Angebot eines Partners

NSU Ro 80 - ein automobiler Meilenstein mit Mängeln

Erstellt am 1. November 1987
, Leselänge 9min
Text:
Hans-Peter Lang
Fotos:
Archiv 
38

Zusammenfassung

Über den NSU Ro 80 schrieb deutsche Autojournalist Dieter Korp 1976 in einem Test: «Die Blinkerkontrolle tickt laut wie eine grossväterliche Wanduhr. Das ist aber auch das einzige grossväterliche an diesem Auto, dessen Gesamtentwurf noch immer so fortschrittlich ist...». Dieser Bericht geht auf die Anfänge des kühnen Entwurfes zurück und beschreibt den unvergleichlichen NSU Ro 80, ergänzt mit über 30 Abbildungen.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Atypisches Automobil
  • Von Grund auf neu
  • Zweischeiben-Kreiskolbenmotor
  • Wankelmutig - wankelmütig
  • Sicherheit grossgeschrieben
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Auch Schattenseiten...
  • Der Ro80 als Zuschussobjekt

Geschätzte Lesedauer: 9min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Über den NSU Ro 80 schrieb deutsche Autojournalist Dieter Korp 1976 (9 Jahre nach der Lancierung) in einem Test: «Die Blinkerkontrolle tickt laut wie eine grossväterliche Wanduhr. Das ist aber auch das einzige grossväterliche an diesem Auto, dessen Gesamtentwurf noch immer so fortschrittlich ist...» Der NSU Ro 80 mit Wankelmotor, neun Jahre zuvor, 1967, auf der IAA in Frankfurt dem staunenden Publikum erstmals vorgestellt, wirkte in der Auto-Masse von damals wie Fred Astaire in einem Tanzkurs für Anfänger. Überhaupt war und ist der Ro 80 ein atypisches Automobil, schon seine Entwicklung verlief anders als die der meisten andern Wagen. Zehn Jahre vor dieser Premiere auf dem Frankfurter Automobilsalon, am 1. Februar 1957, wurde erstmals ein Drehkolbenmotor auf dem Prüfstand bei NSU in Neckarsulm zum Laufen gebracht. Die langjährige, intensive Forschungsarbeit von Felix Wankel, technisch, personell und finanziell unterstützt durch die NSU Motorenwerke AG, Neckarsulm - zu jener Zeit der Welt grösster Hersteller von Motor- und Fahrrädern - , zeigte erste messbare Erfolge: 29 PS bei 17 000/min aus 125 cm3 Kammervolumen (gegen Ende des Jahres 1957),

 
9min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf bis zu 38 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 38 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 38 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 9min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von me******
24.12.2014 (13:59)
Antworten
Auch ich war einmal übermütiger Besitzer eines RO 80 (gekocht 160 sagte Otto Walkes immer). Jg. 70, als "neuwertige" Occasion gekauft, noch mit 4 Kerzen und ein grossartiger Schluckspecht. Wenn er lief machte er grosse Freude, wir fuhren sogar einmal nach Wien, da hatten wir ein Problem mit der Antriebswelle die komische Geräusche machte. Es wurde irgendwie behoben, Oesterreich hatte damals mehrere "Niederlagen" von NSU, eine in Wien, die andere in Salzburg! Plötzlich kam dichter blauer Rauch aus dem Auspuff, Oel musste à dicrétion nachgeschenkt werden. Man forderte mich auf, den Wagen von Solothurn nach Schinznach zu bringen, ich musste zwei Mal anhalten und jeweils 1/2 l Motorenöl nachkippen. Dann wurde die Dosierpumpe ersetzt und ich hatte keine Probleme mehr, bis mir eine Dame ins Heck fuhr...ich wechselte dann auf einen AMX Gremlin X, nur keine Konfektionsware!

Hubert Oetterli
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 115 PS, 995 cm3
Limousine, viertürig, 115 PS, 995 cm3
Limousine, viertürig, 115 PS, 995 cm3
Limousine, zweitürig, 40 PS, 996 cm3
Limousine, zweitürig, 55 PS, 1177 cm3
Limousine, zweitürig, 65 PS, 1177 cm3
Limousine, zweitürig, 70 PS, 996 cm3
Coupé, 30 PS, 583 cm3
Roadster, 50 PS, 500 cm3
Limousine, zweitürig, 20 PS, 583 cm3
Limousine, zweitürig, 20 PS, 583 cm3
Limousine, zweitürig, 20 PS, 583 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!