Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Mehr Leistung, Temperament und Spaß - DAF 55 (im historischen Fahrbericht)

Erstellt am 15. Februar 1968
, Leselänge 6min
Text:
Heinz Kranz
Fotos:
Harald Linden (Wikipedia) 
1
Archiv 
15
Daf 55 (1968) - nun mit Wasserkühlung
Daf 55 (1968) - Interieur
Daf 55 (1968) - Fahrerarbeitsplatz
Daf 55 (1968) - Interieur
Daf 55 (1968) - Interieurdetails
Bild von Partner Württembergische

Zusammenfassung

Ein bewährtes Auto erhielt 1967 ein neues Gesicht. Weil der verbaute Motor von Renault Wasserkühlung brauchte, bekam der DAF 55 einen Kühlergrill, als Anpassung des von Giovanni Michelotti geschaffenen Designs. Und weil die Bremsen aus Deutschland stammten, konnte der DAF als echtes Europa-Auto in die Geschichte eingehen. Wie er sich fuhr, darüber berichtete Heinz Kranz in einem ausführlichen Fahrbericht für die Zeitschrift ‘hobby’ im Jahr 1968, welcher in diesem Bericht wiedergegeben wird.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Ein neuer Kühlergrill als Unterscheidungsmerkmal
  • Motor von Renault
  • Bewährte Variomatic
  • Neue Vorderradaufhängung
  • Innenausstattung: Gute Mittelklasse
  • Besser als Renault 8?
  • Über 130 km/h schnell
  • Fast ein Mittelklassewagen
  • Wohlfeil
  • Unser Urteil
  • Technische Daten und Messwerte

Geschätzte Lesedauer: 6min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Trotz des winterlich-diesigen Wetters wäre ich von Eindhoven aus gern ein paar Kilometer weiter nach Den Haag gefahren, um Hollands vitalen Außenminister Luns zu fragen, wie er wohl ein Gebilde nennen würde, bei dem Italien die äußere Form zeichnete, Holland den Entwurf lieferte, Deutschland wirkungsvoll bremst und Frankreich mit Macht vorantreibt? Hollands Außenminister, der Englands EWG-Beitritt am heftigsten befürwortet, hätte mich sicher beim Anhören des letzten Punktes für einen armen Irren gehalten, ehe ich die Gelegenheit gehabt hätte, zu sagen, daß es sich hier nicht um einen politischen, sondern um einen aufregend guten technischen Gegenstand handele. Genauer gesagt, um den neuen DAF 55, dessen Karosserie der Italiener Michelotti zeichnete, der in Holland entworfen wurde und gefertigt wird, mit ATE-Scheiben- und Trommelbremsen ausgerüstet ist und von einem Renault-1100-Motor angetrieben wird. Kurzum: ein Europa-Auto aus Holland, das die guten Seiten europäischer Zusammenarbeit in sich verkörpert.

 
6min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf bis zu 16 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 2
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 16 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 2
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 16 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 2
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 6min

Bilder zu diesem Artikel

Bild Daf 55 (1969) - im Museum - Karosserie vom Chassis abgehoben
Bild Daf 55 (1968) - Interieur
Bild Daf 55 (1968) - Fahrerarbeitsplatz
Bild Daf 55 (1968) - Interieur
Bild Daf 55 (1968) - Interieurdetails
Bild Daf 55 (1968) - Durchsichtszeichnung
Bild Daf 55 (1968) - Durchsichtszeichnung
Bild Daf 55 (1968) - der Motor stammt von Renault
Bild Daf 55 (1968) - Motor
Bild Daf 55 (1968) - neue Vorderachse
Bild Daf 55 (1968) - Fahrgestell
Quelle:
Logo Quelle
Favicon
von mi******
06.08.2018 (15:49)
Antworten
Eine kleine Korrektur zur Bildunterschrift von Bild 15: Abgebildet ist kein DAF 55, sondern ein DAF 33.
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
06.08.2018 (15:52)
Favicon
Korrekt, das haben wir angepasst. Danke für den Hinweis!
Antwort von mi******
06.08.2018 (16:22)
Favicon
Gerne ;-)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!