Borgward 1800-D – Diesel aus Bremen

Erstellt am 30. September 1953
, Leselänge 3min
Text:
F. A. E. Martin
Fotos:
Archiv 
19
Borgward Hansa 1800 Diesel (1953) - mit 42 PS
Borgward Hansa 1800 (1953) - als viertürige Limousine
Borgward Hansa 1800 (1953) - als zweitürige Limousine
Borgward Hansa 1500 (1952) - als viertürige Limousine
Borgward Hansa 1800 Diesel (1953) - Blick ins Interieur, Getriebe neu vollsynchronisiert
Borgward Hansa 1500 (1952) - Blick ins Innere der viertürigen Limousine
Bild von Partner Württembergische

Zusammenfassung

Der Borgward 1800 mit Dieselmotor war seinem "Benzin-Bruder" in Sachen Abmessungen, Fahreigenschaften, Aussehen und Ausstattung ebenbürtig. Nur musste man eben zu dieser Zeit bei einem Dieselfahrzeug noch einiges beachten, die Handhabung war anders. Dies verlieh dem Wagen aber auch andere Qualitäten. Dieser historische Testbericht von 'hobby' aus dem Jahre 1953 gibt die damalige Meinung zum Wagen wieder, illustriert mit historischen Abbildungen und einem Verkaufsprospekt aus der Zeit.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Anders aber nicht schlechter
  • Will mit Sorgfalt behandelt werden
  • Muss vorglühen
  • Für lange Strecken und die Zukunft

Geschätzte Lesedauer: 3min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Äußerlich und im Innern, ebenso auch hinsichtlich seiner Straßenlage und Abmessungen unterscheidet sich der Borgward-Hansa 1800-Diesel in nichts von seinem Bruder „Otto“. Und doch fahren sich beide Wagen trotz des gleichen Hubraumes von 1758 ccm und derselben Hinterachsübersetzung völlig anders. Das etwas höhere Gewicht, die geringere, aber ausdauernde, zähe Leistung des Dieselmotors, das „Nageln“ im Leerlauf und der höhere Anschaffungspreis, dem allerdings ein niedrigerer Verbrauch von billigerem Kraftstoff gegenübersteht, ergeben aber doch recht unterschiedliche Eigenschaften und Berechnungsgrundlagen, die aber keineswegs gegen den Dieselmotor sprechen.

 
3min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Zugriff auf bis zu 19 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Zugriff auf alle 19 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Zugriff auf alle 19 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 3min

Bilder zu diesem Artikel

Borgward Hansa 1800 Diesel (1953) - mit 42 PS
Borgward Hansa 1800 (1953) - als viertürige Limousine
Borgward Hansa 1800 (1953) - als zweitürige Limousine
Borgward Hansa 1500 (1952) - als viertürige Limousine
Borgward Hansa 1800 Diesel (1953) - Blick ins Interieur, Getriebe neu vollsynchronisiert
Borgward Hansa 1500 (1952) - Blick ins Innere der viertürigen Limousine
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...