Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): SwissBuggy Froggy (1973) - auf dem Titelblatt von hobby (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 30 Fotos!
29 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1957-1960)
Cabriolet, 30 PS, 1131 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1955-1960)
Coupé, 30 PS, 1131 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
Coupé, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1300 (1965-1966)
Cabriolet, 40 PS, 1285 cm3
 
Pantheon Basel: Sonderausstellung Pantheon Basel - Unter Strom
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Aussenseiter - Buggies im (historischen) Vergleich

    14. März 1973
    Text:
    N. N.
    Fotos:
    Volkswagen of America, Inc. 
    (1)
    Archiv 
    (29)
     
    30 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 30 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    29 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Wer einen alten VW zuhause hat. kann noch eine Menge damit anfangen, beispielsweise einen Buggy daraus machen. Bausätze bekommt man schon ab 2300 Mark, hinzu kommen da lediglich noch die Kosten für die Chassis-Verkürzung”, schrieb die Zeitschrift “hobby” im Jahr 1973. Tatsächlich gab es damals ein breites Angebot an Buggies, auch als Fertigmodelle für DM 6800 bis 170000, also für jeden Geldbeutel. Dieser Artikel gibt den damaligen zweiteiligen Vergleichstest im exakten Wortlaut wieder und zeigt viele der diskutierten Modelle auf Archivbildern.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Ab auf den Truppenübungsplatz
    Aus Amerika
    Aus Grossbritannien
    Lauter Renn-Buggy aus Frankreich
    Auch aus Belgien, aus der Schweiz und aus Deutschland
    Zuerst Bedürfnisse klären
    Sprunghaft
    Auch Buggies müssen im Detail stimmen
    Durchdachte Schweizer Konstruktion
    Aufreissermobile?
    Eigenbau oder Fertigmodell?
    Achtung - Zusatzkosten
    Unterschiede und Finessen im Detail
    Den Fachmann fragen
    Wasserdicht?
    Geheizt?
    Der TÜV - der Buggies größter Feind
    Buggies im Vergleich
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 30 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1957-1960)
    Cabriolet, 30 PS, 1131 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1955-1960)
    Coupé, 30 PS, 1131 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
    Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
    Coupé, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1300 (1965-1966)
    Cabriolet, 40 PS, 1285 cm3