Raritäten am Bonhams Paris Sale in der Halle Freyssinet in Paris

Erstellt am 5. Februar 2012
, Leselänge 7min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
99

Es ist so viel besser und spannender, die Fahrzeuge bei einer Versteigerung auf der Bühne vorfahren, hören und riechen zu können, als sie stehend und vom Bildschirm weg zu kaufen. Diesem Gedanken folgten auch die Bonhams-Leute, als sie als als Veranstaltungsort für den “Paris Sale” vom 2. Februar 2012 “La Halle Freyssinet” im dreizehnten Arrondissement von Paris wählten und eine richtiggehende Fahrstrecke vor dem Publikum einrichteten.

Fünfzehn Taximinuten von der Rétromobile entfernt, konnte man sich Hoffnung auf zahlreiches Erscheinen des Fachpublikums machen. Die Aufmerksamkeit der finanzkräftigen Bieter musste allerdings mit der Versteigerung von Artcurial vom 3. Februar 2012 geteilt werden. Ob dies der Grund dafür war, dass nicht alle Stühle besetzt waren am kalten Donnerstag Abend oder ob schlichtwegs nicht genug Leute über die Auktion informiert waren, wir wissen es nicht.

Viele Raritäten und selten gesehene

Das Angebot jedenfalls war interessant und attraktiv. Es beinhaltete sowohl niedrigpreisige Klassiker als auch exklusive Sonderkarosserien. Sportwagen, Coupés und Cabriolets waren sicher in der Überzahl, aber es gab auch einen Renntransporter, Kleinstautos und eine ganze Reihe von Limousinen zu ersteigern. Die Schätzpreise waren nicht unrealistisch gewählt.

Durchzogenes Ergebnis

60% der angebotenen Fahrzeuge fanden an der Versteigerung neue Besitzer. Der Totalwert der zugeschlagenen Wagen beläuft sich auf Euro 6,8 Millionen (CHF 8,2 Millionen). Daraus errechnet sich ein Durchschnittswert pro Fahrzeug von Euro 113’888, respektive CHF 137’247 (inkl. Zuschläge/Kommissionen). Generell schien die Bieterlust in der Halle manchmal zu fehlen, ein eindeutiges Muster war aber nicht auszumachen.

Amilcar C6/C0 Voiturette von 1928 als Highlight

Breit angekündigt war der Amilcar C6/C0 von 1928. Wunderschön (aber stehend) präsentiert und mit einem Schätzpreis von Euro 460’000 bis 540’000 sicher am oberen Ende für Fahrzeuge dieser Marke angesiedelt, entbrannte ein spannender Bieterkampf, der aber bei Euro 430’000 bereits ein Ende fand. “Not Sold”.

Apal-Porsche 1600 Coupé von 1963 als Schnäppchen?

Nur 150 Fahrzeuge dieses vom Porsche Carrera Abarth inspirierten Sportwagens produzierte die Firma Apal zwischen 1961 und 1965. Die meisten nutzten ein Volkswagen-Chassis und VW-Technikteile, 30 Fahrzeuge aber erhielten Porsche-Motoren, -Getriebe, -Räder, -Bremsen, sowie weitere Teile. Das angebotene rote Fahrzeug hatte nur einen Besitzer und präsentierte sich in fahrbarem aber nicht restaurierten Zustand. Der Schätzpreis war auf Euro 26’000 bis 32’000 festgelegt worden, angesichts der Seltenheit dieser Fahrzeuge sicher nicht übertrieben. Bei einem Höchstangebot von Euro 24’000 fiel der Hammer. “Sold”.

Maserati Ghibli von 1968 - ex Sammy Davis Jr.

Dass berühmte Vorbesitzer nicht immer Garanten für Höchstpreise an Versteigerungen sind, bewies der gelbe Maserati Ghibli, der einst Sammy Davis Jr. gehört hatte und vor rund zehn Jahren restauriert worden war. Ob es an den amerikanischen Stossstangen und Konfiguration lag oder an der installierten Automatik, dass der Wagen für nur Euro 69’000 zugeschlagen werden konnte?

Günstiges Eintrittsticket in die Mille Miglia

Gerade mal Euro 25’000 musste sich ein Fan die Iso Isetta von 1953 kosten lassen, die an der Mille Miglia startberechtigt ist, im Gegensatz zur Version, die BMW produzierte. Tatsächlich gewannen diese Isos 1954 die Verbrauchs-MM-Wertung, allerdings darf man sich fragen, ob der Wagen mit seinem 236-cm3-Motor in der heutigen Version der Mille Miglia wirklich Spass machen würde.

Louis Rosiers Talbot-Lago T14 LS Spécial Coupé von 1956

Louis Rosier gewann die 24 Stunden von Le Mans im Jahre 1950 auf einem Talbot-Lago T26 Grand Sport. Als Werksfahrer erhielt er natürlich auch einen Talbot-Lago als Dienstfahrzeug. Beim von Bonhams angebotenen Talbot-Lago T14 LS Spécial von 1956 handelte es sich um einen von nur sieben oder acht Spécial-Versionen, von insgesamt 54 produzierten Coupés überhaupt. Der Spécial wies Aluminium-Türen und Motorraum-/Kofferraumdeckel sowie eine schärfere Nockenwelle auf. Das Rosier-Coupé war zudem an einer modifizierten Front zu erkennen, die dem Carrera-Panamericana-Einsatzfahrzeug nachempfunden worden war. Der Schätzpreis von Euro 140’000 bis 180’000 wurde mit einem Höchstangebot von Euro 140’000 knapp erreicht.

Jaguar ‘FT’ Bertone Coupé von 1966

Nur zwei Fahrzeuge des Typs ‘FT’ baute Bertone 1966 auf Basis der Jaguar S-Type Limousine. Über die Schönheit des Fahrzeugs mag man diskutieren, selten ist das Fahrzeug auf jeden Fall und sicher ein Kandidat für die diversen Concours d’Elegance. Ferruchio Tarchini, der damalige Jaguar-Importeur für Italien, gab den Anstoss für dieses Auto, das auch seine Initialen im Namen trägt. Euro 80’000 bis 120’000 hatte Bonhams geschätzt, das Höchstgebot von Euro 77’000 reichte aber zum Zuschlag.

Selten angebotener Diva GT D-Type von 1964 verkauft

Sportwagen der Marke Diva kommen mit einer beeindruckenden Rennhistorie und sind ausserordentlich selten, nur 65 Fahrzeuge mit dem Aussehen eines Bonsai-GTOs wurden zwischen 1962 und 1966 gebaut. Das angebotene Fahrzeug mit Jahrgang 1964 (D-38) fuhr in Goodwood im Jahr 1965 und weist eine attraktive Renngeschichte auf. Der Zustand wurde als “race ready” beschrieben. Mit einem Höchstangebot von Euro 55’000 düfte sich dieser Kunststoff-Rennwagen mit Strassenzulassung als eine gute Investition erweisen.

Aston Martin DB4 GT von 1961 für über eine Million Euro

Nicht allzu oft gelangen Aston Martin DB4 GT unter den Hammer. Dieser Exklusivität wurde mit einem Zuschlagspreis von Euro 1’012’000 (CHF 1’219’561) inkl. Kommissionen/Aufschläge auch Ehre gezollt. Das Höchstangebot lag damit etwas unter dem Schätzpreis von Euro 1’100’000 bis 1’400’000.

Morgan-Kollektion mit sieben Fahrzeugen

Einmalig war sicher auch das Angebot von gleich sieben Morgan-Fahrzeugen eines spanischen Sammlers. Begonnen bei einem dreirädrigen F4 Sports von 1935, bis Plus 4 Sports und Competition Varianten und Jahrgängen zwischen 1935 und 1967 wurde eine interessante Auswahlschau aus dem Schaffen der Firma Morgan gezeigt. Nur ein einziges dieser Fahrzeuge, das Morgan Plus 4 Drophead Coupé von 1967, schaffte es aber über das Mindestgebot hinaus, die übrigen konnten nicht zugeschlagen werden.

Zwei Ford Capri RS 2600 nicht verkauft

Gleich zwei Ford Capri RS 2600 wurden angeboten, einmal ein Werkscoupé von 1971, das unter anderem einst Clay Regazzoni gehörte, und eine Gruppe 2 Version von 1972. Beide erreichten ihre Mindestpreise nicht, beim Werkscoupé erreichten die Gebote Euro 70’000 (Schätzpreis 85’000 bis 125’000), beim Gruppe-2-Fahrzeug 38’000 (Schätzpreis 45’000 bis 65’000).

Vierzig Fahrzeuge unter Mindestpreis

Ein BMW 503 von 1959 blieb genauso unter den Erwartungen, wie der Porsche 911 S von 1968 oder die Marcadier Barzoi Barchette von 1971. Ebenso blieb der Ferrari 250 GT Boano von 1957 unter den Erwartungen und auch das Ferrari 250 GT Coupé (Pininfarina) von 1959 fand keinen Käufer. Sie alle teilten ihr Schicksal mit insgesamt 40 Fahrzeugen, die unter dem geforderten Mindestpreis blieben. Aber so ist es nun einmal in der Auktionswelt, nicht nur das Angebot, sondern auch die Begeisterungsfähigkeit des angereisten Publikums (und der nicht im Saal anwesenden Bieter) entscheiden über den Ausgang einer Versteigerung.

Ergebnisse im Detail

Die folgende Liste zeigt alle Angebote, die am 2. Februar 2012 aufgerufen wurden. Die Höchstangebote verstehen sich ohne Aufpreise/Kommissionen, während die Zuschlagspreise diese inkludieren. Die Umrechnung von Euro auf CHF erfolgte mit dem Tageskurs vom 2. Februar 2012. (Alle Angeben ohne Gewähr)

Lot Marke Typ Jahr Höchstangebot € Zuschlag € Zuschlag CHF Verkauft
201 Fiat Dino Coupé 2.0 1968 14000 16100 19402 ja
202 Porsche 911 SC Targa 1978 11000 12650 15245 ja
203 Maserati Indy 4900 Coupé 1972 15000 17250 20788 ja
204 Austin-Healey 3000 Mk II 'Rallye' 1962 41500 47725 57513 ja
205 Fiat 900T Ferrari Van 1978 15500 17825 21481 ja
206 Alfa Romeo Junior Zagato 1975 15000     nein
207 De Dion Bouton 12/24 Drophead Coupé 1924 15000     nein
208 Delage D1 Saloon 1926 20000     nein
209 Lancia Aurelia B20 Serie 4 1955 85000 97750 117799 ja
210 Maserati 3500 GT Coupé 1960 95000     nein
211 Ferrari 250 GT Coupé 1959 210000 241500 291032 ja
212 Ferrari 250 GTE 2+2 Coupé 1961 102000 117300 141358 ja
214 Rolls-Royce Silver Cloud Saloon 1956 36000 41400 49891 ja
215 Rolls-Royce Silver Cloud II LWB Saloon 1960 69000 79350 95625 ja
216 Rolls Royce Silver Cloud I Mulliner 1957 128000     nein
217 Bentley S3 Continental Drophead Coupé 1964 55000 63250 76223 ja
218 Facel-Vega HK 500 Coupé 1961 71000 81650 98396 ja
219 Bentley 4 1/2 Litre Drophead Coupé 1938 105000 120750 145516 ja
220 Amilcar C6/C0 Voiturette 1928 430000     nein
221 Bugatti Type 23 Brescia 1921 88000 101200 121956 ja
222 Austro-Daimler 14/32 HP Tourer 1913 55000     nein
223 Citroën DS21 Décapotable 1965 140000     nein
224 Apal-Porsche 1600 Coupé 1963 24000 27600 33261 ja
225 Maserati Ghibli Berlinetta 1968 69000 79350 95625 ja
226 Porsche 912 SWB Coupé 1967 25000 28750 34647 ja
227 Alfa Romeo Giulietta 750 Spider Veloce 1960 53000 60950 73451 ja
228 Iso Isetta 1953 25000 28750 34647 ja
229 Alfa Romeo Giulietta Sprint Coupé 1964 41000 47150 56820 ja
230 Talbot-Lago T14 LS Spécial Coupé 1956 140000 161000 194021 ja
231 BMW 503 3,2 Litre Coupé 1959 100000     nein
232 Jaguar ’FT' Coupé Bertone 1966 78000 89700 108097 ja
233 Alfa Romeo Montreal 1977 28000 32200 38804 ja
234 MG TC 1946 25000 28750 34647 ja
235 Delahaye 135M Cabriolet 1946 140000 161000 194021 ja
236 Bentley Dartmoor Coupé Petersen 1951 335000 385250 464265 ja
237 Bentley R-Type Petersen Supercharged Road Racer 1953 270000 310500 374184 ja
238 Rolls-Royce 40/50 HP Phantom I Shooting Brake 1928 180000     nein
239 Bentley 6 1/2 / 8 Litre Tourer 1929 535000 615250 741438 ja
240 Aston Martin DB2 Vantage Coupé 1952 135000     nein
241 Jaguar XK 120 Coupé 1953 50000     nein
242 Citroën DS 21 Prestige Finition Chapron 1972 50000 57500 69293 ja
243 Jaguar E-Type Series III V12 Roadster 1972 52000 59800 72065 ja
244 Porsche 911 S 2.0 Litre SWB Coupé 1968 75000     nein
245 Cadillac Series 62 Convertible 1959 48000 55200 66522 ja
246 Lincoln Continental Coupé 1941 38000 43700 52663 ja
247 Ford Capri RS 2600 Werkscoupé 1971 70000     nein
248 Diva GT D-Type 1964 55000 63250 76223 ja
249 Ford Lotus Cortina 1963 36000     nein
250 Marcadier Barzoi Barquette 1971 20000     nein
251 Ford Capri RS 2600 1972 38000     nein
252 Maserati Mistral 4000 Spyder 1966 165000     nein
253 Ferrari 250 GT Berlinetta Boano 1957 330000     nein
254 Aston Martin DB4 GT Coupé 1961 880000 1012000 1219561 ja
255 Facel-Vega FV4 Coupé 1957 135000 155250 187092 ja
256 Bugatti Type 35B Recreation Pur Sang 1928 160000     nein
257 Morgan F4 Sports 1935 10000     nein
258 Morgan 4/4 Drophead Copué 1939 18000     nein
259 Morgan 4/4 Sports 1947 31000     nein
260 Morgan Plus 4 Drophead Coupé 1952 25000     nein
261 Morgan Plus 4 Sports 1958 34000     nein
262 Morgan Plus 4 Competition Roadster 1962 40000     nein
263 Morgan Plus 4 Drophead Coupé 1967 27000 31050 37418 ja
264 Delahaye 135M Guilloré Coué 1950 68000     nein
265 Fiat 510S Torpedo 1922 56000     nein
266 Lancia Aprilia Saloon 1938 31000 35650 42962 ja
267 Alvis 4,3-Litre 'Long Bonnet' Sports Saloon 1937 79000 90850 109483 ja
268 SS1 Tourer 1935 90000 103500 124728 ja
269 Rolls-Royce 40/50 HP Phantom II Continental Sports Saloon 1931 105000     nein
270 Delage D8-105 Sport 1935 280000 322000 388042 ja
271 Darracq Flying Fefteen Rear Entrance Tonneau 1905 155000 178250 214809 ja
272 Bentley 4 1/4 Litre M-Series Sports Saloon 1939 70000     nein
273 Delaunay-Belleville HB4 Tourer 1911 110000     nein
274 Daimler Conquest Century Drophead 1956 17000 19550 23560 ja
275 Alvis Silver Eagle SG Saloon 1935 21000 24150 29103 ja
276 Porsche 356B 1600 Roadster 1960 85000 97750 117799 ja
277 Ferrari 250 GT Coupé 1959 200000     nein
278 Alfa Romeo Disco Volange Re-Creation 1954 100000     nein
279 AC Shelby Cobra '427' Roadster 1966 410000 471500 568205 ja
280 Aston Martin DB Mk III Sports Saloon 1958 120000 138000 166304 ja
281 Jaguar E-Type Series III V12 Roadster 1974 39000 44850 54049 ja
282 Chevrrolet Corvette 'JRG Special' Competition 1960 59000 67850 81766 ja
283 Ferrari 308 GTS QV 1983 40000 46000 55435 ja
284 Bentley Continental Drophead Coupé 1962 74000 85100 102554 ja
285 Mercedes-Benz 280 SL 1970 44000 50600 60978 ja
286 Panhard Dyna Junior Roadster 1953 30000     nein
287 Mercedes-Benz 600 Limousine 1966 52000 59800 72065 ja
288 Lincoln Continental MkII Coupé 1956 53000 60950 73451 ja
289 Porsche 356C Coupé 1963 32000 36800 44348 ja
290 Jaguar XK 150 SE 3,4 1958 42000 48300 58206 ja
291 Fiat-Abarth 595 Saloon 1965 18000     nein
292 Saab 93B De Luxe Saloon 1959 9500     nein
293 Rolls-Royce Phantom I 40/50 HP Tourer 1927 170000     nein
294 Amphicar 770 1964 40000 46000 55435 ja
295 Alfa Romeo Giulia Spider Veloce 1964 40000 46000 55435 ja
296 Lancia Flaminia Super Sport 1968 130000 149500 180162 ja
297 Jaguar Mk2 3,4 Litre Saloon 1964 20000     nein
299 Lancia Flavia Convertible 1965 20000     nein
300 NSU Prinz 30 Berline 1961 8000     nein
301 Chevrolet Corvette Targa 1979 10000 11500 13859 ja
303 Renault Dauphine Gordini 1964 8000 9200 11087 ja

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 240 PS, 3670 cm3
Cabriolet, 240 PS, 3670 cm3
Coupé, 302 PS, 3670 cm3
Coupé, 266 PS, 3670 cm3
Coupé, 105 PS, 2580 cm3
Coupé, 286 PS, 3995 cm3
Coupé, 325 PS, 3995 cm3
Cabriolet, 286 PS, 3995 cm3
Cabriolet, 325 PS, 3995 cm3
Coupé, 330 PS, 3995 cm3
Coupé, 325 PS, 3995 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.