Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): McLaren F1 (1995) - als Lot 072 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017 (© Bonhams, 2017)
Fotogalerie: Nur 1 von total 131 Fotos!
130 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 275 GTB (Longnose) (1964-1966)
Coupé, 280 PS, 3285 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 275 GTB (Shortnose) (1964-1966)
Coupé, 280 PS, 3285 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 275 GTS (1964-1966)
Cabriolet, 260 PS, 3285 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lotus Elise (2000-2001)
Cabriolet, 120 PS, 1796 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lotus Elan (1989-1993)
Cabriolet, 158 PS, 1588 cm3
 
Hamburg Motor Classics: Hamburg Motor Classics 2017
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Bonhams Quail Lodge 2017 - Rekordpreise und Enttäuschungen

    21. August 2017
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Bonhams 
    (131)
     
    131 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 131 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    130 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Bonhams trat am 18. August 2017 im Rahmen der “Quail Lodge Auction” mit 111 Automobilen an, denen es an Reiz nicht fehlte. Gesamthaft repräsentierten sie einen Wert von über USD 70 Millionen (EUR 53 Millionen, CHF 60 Millionen).

    Lancia Stratos HF 'Jolly Club' Continuation (1975) - als Lot 068 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    73 Prozent der Fahrzeuge konnten verkauft werden für insgesamt USD 44 Millionen (EUR 37 Millionen, CHF 42 Millionen). Im Schnitt wurden 91,5 Prozent des mittleren Schätzwerts bezahlt (inkl. Kommission/Aufpreis).

    Der teuerste McLaren F1 der Welt

    Ohne Estimate brachten die Spezialisten von Bonhams einen McLaren F1 aus dem Jahr 1995 unter den Hammer. Der Wagen wies einen Meilenstein von gerade einmal 9600 Meilen auf und wurde vom Erstbesitzer eingeliefert. Er gilt als einziger strassenzugelassener F1 in den Staaten.

    McLaren F1 (1995) - als Lot 072 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Die Bieter liessen sich nicht lumpen und trieben die Gebote weit über die Zehnmillionenmarke. Für schliesslich USD 15,62 Millionen (EUR EUR 13,3 Millionen, CHF 15 Millionen) wechselte der silberne Dreisitzer die Hand. Damit geht er als teuerster McLaren F1 in die Auktions-Geschichte ein.

    Millionenwerte

    Natürlich war der McLaren nicht der einzige Wagen, der die Millionengrenze hinter sich liess, was ja bei einem Durchschnitts-Estimate von USD 652’000 auch erwartet werden konnten. Ferrari dominierte die Top-Seller-Liste.

    Ferrari 275 GTB Alloy Long-Nose (1965) - als Lot 016 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Ein Ferrari 275 GTB von 1965 mit langer Front und Alukarosserie wurde für USD 3,08 Millionen (EUR 2,62 Millionen, CHF 2,96 Millionen) verkauft, ein weiterer Ferrari 275 GTB/4 von 1967 kam auf USD 2,519 Millionen (EUR 2,15 Millionen, CHF 2,42 Millionen).

    Ferrari Enzo (2003) - als Lot 042 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Für einen Ferrari Enzo von 2003 wurden USD 2,041 Millionen (EUR 1’738’074, CHF 1’961’765) bezahlt, für einen F40 von 1990 mit nur gerade 2100 Meilen USD 1,458 Millionen (EUR 1’241’482, CHF 1’401’260), was deutlich über dem Schätzwert von USD 1 bis 1,3 Millionen geschah.
    Schliesslich löste ein Ferrari 250 GT Boano von 1956 USD 1,133 Millionen (EUR 965’076, CHF 1’089’282).

    Shelby Cobra 289 (1964) - als Lot 024 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Nur gerade zwei andere Marken konnten sich in den Millionenreigen einreihen, nämlich ein Lancia Aurelia B24S Spider America von 1955, der für USD 1,265 Millionen (EUR 1’077’512, CHF 1’216’188) einen neuen Besitzer fand, und eine Shelby Cobra 289 von 1964, die mit USD 1,089 Millionen (EUR 927’597, CHF 1’046’979) einen neuen Besitzer fand.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     

    Der AC Ace Bristol aus erster Hand

    Er galt nicht umsonst vor bald 60 Jahren als einer der besten Sportwagen der Welt, der AC Ace Bristol. Wenn man dann aber noch die Chance kriegt, einen dieser offenen Wagen aus erster Hand mit komplett nachvollziehbarer Geschichte zu kaufen, dann sollte man eigentlich das Bankkonto plündern. Dies tat wohl auch ein Bieter, der für den Wagen aus dem Jahr 1959 mit Renngeschichte immerhin USD 451’000 (EUR 384’156, CHF 433’597) bezahlte, also fast 40 Prozent mehr als geschätzt.

    AC Ace Bristol (1959) - als Lot 069 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Mit der Coupé-Variante des Ace, genannt Aceca, kam ein weiterer Bieter deutlich günstiger ins begehrte Cockpit, reichten hier doch USD 192’500 (EUR 163’969, CHF 185’072) für den Kauf.

    Gruppe B Fahrzeugen mit gemischten Ergebnisse

    Ein richtiges Gruppe-B-Festival hatte Bonhams für Quail Lodge organisiert. Sechs verschiedene Fahrzeuge in Strassen- und Rennkonfiguration standen zum Verkauf. Und sie schlossen mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen ab.

    Ford RS 200 Evolution (1986) - als Lot 018 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Während ein Ford RS 200 Evolution von 1986 für USD 550’000 (EUR 468’483, CHF 528’777) verkauft wurde, reichten bei einem Peugeot 205 Turbo 16 von 1985 USD 198’000 (EUR 168’654, CHF 190’359) für den Kauf.

    Lancia Delta S4 Stradale (1985) - als Lot 046 an der Versteigerung von Bonhams in Quail Lodge am 18. August 2017
    © Copyright / Fotograf: Bonhams

    Vergleichsweise teuer wurde dagegen ein Lancia Delta S4 Stradale von 1985 veräussert, USD 440’000 (EUR 374’787, CHF 423’022) liegen am oberen Ende von dem, was diese Wagen bisher erzielten.