Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Verschiedene Demoläufe von DRM-/DTM-Legenden am DTM Hockenheim-Finale 2019

Erstellt am 2. Oktober 2019
, Leselänge 3min
Text:
Fabian Meyer
Fotos:
Daniel Reinhard 
2
Christoph Caspary 
2
Unbekannt 
1
BRfoto 
1
Archiv 
1
BMW M1 (1980) - der junge Hans-Joachim Stuck und der M1
Der Original Ford Capri RS 2600, mit dem Jochen Mass 1972 an die DRM antrat
Einer der Publikumslieblinge: Der Ford Capri Turbo (1982)
Ein wahrer Blickfang: Der Porsche 3.0 RSR - Eines der DRM-Highlights
Ellen Lohr und Bernd Schneider auf der Avus

Vom 4. - 6. Oktober 2019 findet das packende Finale der DTM auf dem Hockenheimring statt. Einmal mehr wird bester Motorsport für sämtliche Generationen geboten. Das Line-Up beschränkt sich hierbei nicht nur auf die Final-Teilnehmer, sondern wartet auch mit verschiedenen Stars aus der DRM auf, welche die Zuschauer parallel zum Rennprogramm mit verschiedenen Demoläufen erfreuen werden.

Bild Der Original Ford Capri RS 2600, mit dem Jochen Mass 1972 an die DRM antrat
Der Original Ford Capri RS 2600, mit dem Jochen Mass 1972 an die DRM antrat

Verschiedene DRM-/DTM-Legenden erneut auf der Rennstrecke

Parallel zum Rennprogramm der Newtimer finden auch dieses Jahr wieder die Demoläufe der DRM Classics statt. Unter anderem Le Mans-Legende Jochen Mass und der dreimalige DRM-Champion Hans Heyer werden nochmal so richtig Gas geben und die Zuschauer erfreuen. Natürlich dürfen auch Personen wie Hans-Joachim Stuck oder der erfolgreichste DTM-Fahrer aller Zeiten - ja, die Rede ist von Bernd Schneider - nicht fehlen.

Bild Ellen Lohr und Bernd Schneider auf der Avus
Ellen Lohr und Bernd Schneider auf der Avus

Beide drücken extra für das Finale nochmal ordentlich auf die Tube. Stuck wird in einem BMW M1 unterwegs sein, Mass seinen Ford Capri RS 2600 aus der DRM 1972 lenken und Schneider in einem DTM-Mercedes von 2008 sitzen. Den Gerüchten zufolge soll ausserdem auch Matthias Lauda unter den DRM-Fahrern sein. Zum Zeitpunkt, zu dem dieses News verfasst wird, ist dieses Gerücht jedoch noch nicht offiziell bestätigt. Die Fahrer Walter Röhrl, Fittipaldi, Harald Grohs und Mario Ketterer, welche sich ebenfalls im Line-Up befinden, runden das Programm letztendlich ab. Somit ist Spass und Spannung für Gross und Klein garantiert.

Ansprechende Nebenattraktionen

Parallel zum ohnehin schon sehr vielseitigen Programm gibt es abseits der Rennstrecke ein Fahrerlager, in welchem die Original-Autos der DRM-Legenden ausgestellt sein werden. So wird ein Kapitel in der Geschichte der DRM für die Zuschauer hautnah erlebbar gemacht. Die älteren Herrschaften können die guten alten Zeiten Revue passieren lassen, während sich die jüngere Gesellschaft an den Autos erfreuen kann. Vielleicht wird so auch der eine oder andere Oldtimer-Enthusiasten-Nachwuchs herangezüchtet. Wenn möglich stehen Bernd Schneider und Co. auch persönlich für Gespräche, Interviews und natürlich Fotos bereit.

Bild Hans-Joachim Stuck wird auf dem Hockenheimring seinen berühmten BMW M1 fahren
Hans-Joachim Stuck wird auf dem Hockenheimring seinen berühmten BMW M1 fahren

Brücke zwischen Klassik und Moderne

Die Symbiose aus Klassik und Moderne macht das DTM-Finale am Hockenheimring zu einem Erlebnis für alle Generationen. Sei es wegen der wachgewordenen Erinnerungen an die 70er und 80er oder aufgrund der Tatsache, dass hautnah erleben kann, wie sowohl klassische, als auch moderne Sportwagen von der Leine gelassen werden und die Fahrer einmal mehr in Kopf-an-Kopf Rennen das Gaspedal zu Boden drücken und den Zuschauern besten Rennsport bieten.

Bild Einer der Publikumslieblinge: Der Ford Capri Turbo (1982)
Einer der Publikumslieblinge: Der Ford Capri Turbo (1982)

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website von DTM.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!