Angebot eines Partners

Planai Classic 2015 vom 2. bis 4. Januar - jetzt anmelden!

Erstellt am 16. September 2014
, Leselänge 3min
Text:
Tamara Tanner
Fotos:
Daniel Reinhard 
21
Ennstal-Classic GmbH 
1

Die Trabrennbahn Gröbming, der Flugplatz Niederöblarn, die Dachstein-Strasse sowie erstmals im Winter der Stoderzinken, dazu das Finale am Sonntag 4. Januar auf der Planai - das sind die Höhepunkte der Planai-Classic 2015. Ganz zu schweigen von den 35 Sonderprüfungen. Ab sofort ist das Nennformular für die Anmeldung online, Nennschluss ist der 15. November 2014.

VW Käfer an der Planai Classic 2010
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Start auf Schloss Pichlarn

Eingecheckt wird am Freitag, den 2. Januar, ab 12:00 Uhr in Gröbming, hoffentlich erholt von Silvester und bereit für Schnee, Eis, Kälte, winterliche Strapazen und ganz viel Fahrspass. Am Abend wird die Planai-Classic erstmals mit einer 650 Meter langen Sonderprüfung auf Schloss Pichlarn eröffnet und anschließend findet im Hotel der gemütliche Begrüssungsabend im Festsaal statt, wo man sich kennenlernen und auf das Wochenende vorbereiten kann.

Triumph TR4 an der Planai Classic 2010
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Sonderprüfung über Sonderprüfung

Am Samstagmorgen 3. Januar erhalten die startbereiten Teilnehmer auf der Trabrennbahn Gröbming ihre Transponder und GPS-Bordgeräte auf ihren Oldtimer montiert. Am Vormittag um 10:00 Uhr startet das freie Training und um 12:00 Uhr steigen die ersten vier Sonderprüfungen. Erstmals wird die Trabrennbahn im Uhrzeigersinn, also rechtsherum, gefahren.

Porsche 911 an der Planai Classic 2010
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Am Nachmittag wird dann der Schladming-Dachstein Prolog in Gröbming gestartet,  insgesamt vier Lichtschranken definieren die Sonderprüfungen 6 bis 9, die Vierte Lichtschranke ist zugleich das Ziel in Moosheim. Nach etwa 20 km erreichen die Teilnehmer die Zeitkontrolle am Flugplatz Niederöblarn wo bereits die nächste Sonderprüfung auf sie wartet. Weitere Sonderprüfungen erwarten die Teams in Aich, auf dem Gössenberg und in Dachstein Tal.

Alljährliche Ungewissheit am Dachstein

Die 5,2 km lange Dachstein-Mautstrasse welche folgt, ist berüchtigt, da sie vom Wetter abhängig ist. Ob Regen, Glatteis oder Schneesturm - befahren wird sie sowieso, denn das gehört zu einer Winterrallye dazu! Nach diesem Streckenteil folgt eine weitere Sonderprüfung bergab, es folgen weitere drei Sonderprüfungen in Richtung Preunegg-Tal, bevor das Feld am Hauptplatz in Schladming einläuft.  Die 6. Etappe führt von Schladming mit weiteren sechs Sonderprüfungen nach Gröbming und erstmals wird im Winter der Stoderzinken gefahren, was bisher nur Teil der Ennstal-Classic war.

Nach rund 180 Kilometern und 25 mal härteren, mal leichteren Sonderprüfungen geht der erste Fahrtag in Gröbming zu Ende. Danach erwartet die Teilnehmer ein wohlverdientes Abendessen im neuen Hotel Restaurant Loy in Gröbming.

Mit neuer Energie an den Start in Niederöblarn

Am Sonntag finden auf dem Flugplatz Niederöblarn die nächsten drei Sonderprüfungen zu meistern und am Mittag startet die 44 km lange Etappe zur Planai-Mittelstation mit drei weiteren SPs, wo sich entscheiden sollte, wer das Rennen machen wird. Auch schon kam es auf der Planai zu einem Wintereinbruch mit starkem Schneefall, das war genau der Stoff, aus dem sich Rauno Aaltonen im Mini-Cooper die Weichen zum Gesamtsieg gestellt hatte.

Austin Healey Sprite an der Planai Classic 2010
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Besonderheiten an der Planai 2015

Auch das gibt's nur bei der Planai-Classic: Den Autolegenden, die in der Arena von Schladming Aufstellung nehmen, werden Skilegenden zugelost. Und dann steigt der Nachtriesenslalom am berühmten Planai-Zielhang: Ausgetragen werden zwei Durchgänge, wobei im zweiten die Zeit des ersten Laufes möglichst exakt zu wiederholen ist. Daraus wird eine Kombinationswertung Auto- und Skifahrer erstellt.

Da Piloten von Vorkriegsfahrzeugen es etwas schwerer haben und somit die wahren Helden der Planai Classic sind, werden sie belohnt; Jedes teilnehmende Vorkriegs-Auto erhält eine Startplatz-Garantie bei der Ennstal-Classic 2015, welche immer Anfang Juli stattfindet.

MG PA an der Planai Classic 2010
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Jetzt anmelden

Die Anmeldefrist für die Planai-Classic 2015 läuft noch bis am 15. November 2014.

Weitere Infos zur Planai Classic 2015 und das Nennformular für die Anmeldung gibt es auf der Webseite der Veranstaltung.

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!