Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/25): Windschattenfahren auf dem Norisring - Tourenwagen Classics 2017/2018 (© Tourenwagen Classics PR, 2017)
Fotogalerie: Nur 25 von total 37 Fotos!
12 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
Octane Inserate buchen: Inserate in Octane Magazin publizieren ...
 
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Noch besser und noch authentischer - Tourenwagen Classics geht in das zweite Jahr

12. April 2018
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Daniel Reinhard 
(6)
Tourenwagen Classics PR 
(25)
Tourenwagen Classics 
(5)
Oliver Kälke 
(1)
 
37 Fotogalerie
Sie sehen 25 von 37 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

12 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Das Jahr 2017 war für die Tourenwagen Classics ein voller Erfolg. Jetzt geht sie als FIA-Rennserie ins neue Jahr, mit noch mehr Rennen und noch mehr Piloten und Autos von damals.

Alfa Romeo 155 V6 ti (1996) - Tourenwagen Classics - AvD OGP 2017
© Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Gegründet wurde diese historische Meisterschaft im November 2015 durch Marc Hessel, Alexander Ferreira und Ralph Bahr. Sie verband die Leidenschaft für den klassischen Tourenwagen-Rennsport und natürlich auch ihre Vorliebe für Autos, wie sie vor 20 und mehr Jahren in der DTM fuhren.

Spätes Anbremsen - Tourenwagen Classics 2017/2018
© Copyright / Fotograf: Tourenwagen Classics PR

Volles Programm für 2018

Vorgesehen für die Saison 2018 sind sieben Meisterschaftsläufe:

  • 21./22. April - Hockenheimring (im Rahmen der Bosch Hockenheim Historic)
  • 19./20. Mai - Lausitzring (im Rahmenprogramm des DTM-Laufs auf dem Lausitzring)
  • 16./17. Juni - Nordschleife und GP-Kurs (im Rahmen der Nürburgring Classic)
  • 11./12. August - Nürburgring GP-Kurs (im Rahmen des AVD Oldtimer Grand Prix)
  • 1./2. September - Zandvoort (im Rahmen des Zandvoor Historic Grand Prix)
  • 15./16. September - Salzburgring (im Rahmen des Histo Cup Salzburgring)
  • 13./14. Oktober - Hockenheimring (beim DTM-Finale)

in jedem Lauf werden in fünf Gruppen/Klassen (z.B. Gruppe A) um Meisterschaftspunkte und den Jahressieg gefahren.

Dazu kommen noch Freundschaftsrennen in Donnington, Brands Hatch, Silverstone sowie Präsentationen anlässlich der Classic Days Schloss Dyck und beim Rossfeld Bergrennen.

Höhepunkte auf Ansage

Zwei Meisterschaftsläufe sind sicherlich besonders interessant, nämlich das Rennen auf der Nordschleife im Juni. Leider fährt ja die aktuelle DTM schon lange nicht mehr auf der langen Strecke, umso aussergewöhnlicher wird es sein, die alten Kämpen - gemeldet sind u.a. Christian Menzel, Marc Hessel, Harald Grohs, Olaf Manthey, Kurt Thiim, Klaus Ludwig, Gianfranco Brancatelli, Kris Nissen, Hubert Haupt und Johnny Cecotto - wieder in den klassischen DTM-Autos über die Sprunghügel hechten zu sehen.

Legenden zusammen, u.a. Volker Strycek, Christian Danner, Ellen Lohr, Rainer Braun und Klaus Ludwig - Tourenwagen Classics 2017/2018
© Copyright / Fotograf: Tourenwagen Classics PR

Ebenfalls spannend dürfte die Rückkehr auf den Salzburgring sein, sorgten die Rennen doch schon vor dreissig Jahren für viel Spannung.

Altes Team wieder am Start

Auch die Vogelsang Automobil GmbH & Co. KG, eine der Institutionen im Tourenwagen-Rennsport der achtziger und neunziger Jahre, ist zurück. Der BMW-Vertragshändler aus dem Vest feiert ein Revival des einstigen Rennstalls – mit zwei originalen Einsatzwagen und drei ehemaligen Vertragsfahrern. Damit nicht genug: Das Revival Team Vogelsang wird damit aktiv in die Deutsche Tourewagen Classics eingreifen, mehrmals sogar im Rahmenprogramm der heutigen DTM, der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft.

Sprecherlegende am Mikrofon

Nicht verpassen sollte man die Rennläufe auch wegen den treffenden Kommentaren vom Mikrofon, denn einmal mehr wird Rainer Braun bei einigen der Rennläufen in die Sprecherkabine sitzen und wie damals witzig und voller Hingabe erklären, was Sache ist.

Impressionen von der Nürburgring Classic 2017 - Rainer Braun
© Copyright / Fotograf: Tourenwagen Classics

Zwischengas wird übrigens über alle Rennläufe berichten und wer genau hinguckt, wird auch die Aufkleber auf Seitenscheibe sicherlich wiedererkennen.

Mehr Informationen zur Tourenwagen Classics gibt es auf der Website zur Rennserie.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.