Angebot eines Partners

Creme 21 - die etwas andere Gleichmässigkeitsrallye von 12. bis 16. September 2018

Erstellt am 31. August 2018
, Leselänge 3min
Text:
Olivier Chanson
Fotos:
BMW Group 
9

Der Startpunkt der Youngtimer-Rallye Crème 21, die 2018 vom 12. bis 16. September dauert, wird auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen sein. Am Abend des ersten Tages ist eine Filmvorstellung im Essener Autokino geplant, ausser den Teams seien auch alle Gäste willkommen.

Am Freitag geht es über das Museum Zinkhütter-Hof Nähe Aachen weiter zum Aldenhover Testing-Center. Hierbei handelt es sich um ein interdisziplinäres Testzentrum für Mobilität. Es werden extra für die Rallye spezielle Sonderprüfungen angeboten, unteranderem eine zwei-Kilometer Oval Schlechtwegstrecke, eine Fahrdynamikfläche und eine Bremsenstrecke. Am Ziel in Luxemburg wird die BMW Group Classic die Abendveranstaltung organisieren. Am Sonntag schliesslich der Höhepunkt, die Siegerehrung als Anschluss an die Schlussetappe.

Die BMW Group Classic engagiert sich erneut als Hauptsponsor der Rallye, welche nun schon zum 17. Mal stattfindet. Gleichzeitig wird sie ebenfalls mit sieben Fahrzeugen teilnehmen, erstmals mit zwei BMW-Motorrädern.

Beim ältesten Fahrzeug dieser Gruppe wird es sich um den BMW 3.0 CSL mit Baujahr 1971 handeln. Das Ikone hatte zu Beginn 180 und ab 1973 206 PS. Die Rennversion bescherte BMW 1973 die Tourenwagen-Europameisterschaft, gefolgt von fünf weiteren Titel zwischen 1975 und 1979.

BMW 3.0 CSL "Batmobil" von 1973
Copyright / Fotograf: BMW Group

Auch ein Geburtstagskind wird anwesend sein, der BMW M1. Dieser feiert 2018 seinen vierzigsten Geburtstag. 1978 wurde der M1 als erstes Rennfahrzeug ohne Serienbasis gebaut, die Strassenversion und seine M-Bezeichnung wurde alsbald berühmt. Mit 100’000 Mark und einer Höchstgeschwindigkeit von 260km/h zählt der M1 gleichzeitig zum teuersten Wagen der Marke und dem schnellsten Sportwagen seiner Zeit. Die 277 PS und die Beschleunigung auf Hundert in 5,6 Sekunden sind noch immer bemerkenswert.

BMW M1, gebaut von 1978 - 1981
Copyright / Fotograf: BMW Group

Beim nächsten BMW der Flotille handelt es sich um den 323i aus der dritten Modellgeneration der Mittelklasse-Baureihe, ab 1990 gebaut. Das Fahrzeug war erstmals 1994 zu kaufen und hatte 170 PS zu bieten. Insgesamt wurden mehr als 2,3 Millionen Exemplare verkauft.

Ebenfalls dabei sein wird der BMW MW Z3, gebaut ab 1995. Er war mit einem Vier- oder Sechszylindermotor ausgestattet und kam als BMW M Roadster auf bis zu 325 PS.

BMW Z3 Roadster (E36/7) von 1996
Copyright / Fotograf: BMW Group

Speziell noch zu erwähnen sind die zwei Motorräder von BMW, den BMW K1 und R80 G/S. Vom K1 wurden 7’000 Exemplare gebaut, ausgestattet mit 100 PS und einem Reihenvierzylindermotor, sowie einer Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Der BMW R80 G/S (ab 1980) war die erste Enduro mit Mehrzylindermotor. Ihr Boxermotor mit 797 cm3 leistete indes 50 PS. Mit 30’000 verkauften Exemplaren zählt dieses Modell zu den erfolgreicheren Motorräder von BMW.

BMW K1 1988
Copyright / Fotograf: BMW Group

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!