Indianapolis Oerlikon 2016 - Wurst, Bier und heisse Rennwagen

Erstellt am 27. Juli 2016
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
162

Bereits zum 14. Mal wurde auf der offenen Rennbahn in Oerlikon, einem früheren Vorort von Zürich (heute ein Aussenquartier), am 26. Juli 2016 die Renndemonstration “Indianapolis Oerlikon” durchgeführt. Und nicht nur das Wetter machte mit, auch die Zuschauer kamen in Scharen und zeigten sich begeistert.


Viel Publikum vor Ort - Indianapolis Oerlikon am 26. Juli 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dreimal ein Dutzend Runden

Nicht ganz drei Dutzend Rennwagen mit vier Rädern und etwa zwei Dutzend Motorräder plus Seitenwagengespanne, sowie ein Morgan Three Wheeler waren am Start und durften dreimal für einige Runden zeigen, was die Techniker früher so austüftelten.


Stutz Blackhawk DV32 (1929) - Indianapolis Oerlikon am 26. Juli 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dazwischen wurden die schönen Fahrzeuge im Innenbereich des kleinen Radrenn-Ovals präsentiert, was das Publikum ebenfalls sehr schätzte, sah man doch teilweise die Rennwagen vor lauter Leuten kaum mehr.

Und die Fahrräder

Zwischen den Auto-/Motorrad-Demonrunden absolvierten die Fahrräder, die ja eigentlich die Hauptsache des Abends waren, ihre Runden in Form verschiedener Ausscheidungs- und Punkterennen. Da wurde ziemlich zügig gefahren, Schnitte von 55 km/h und mehr demonstrierten dies eindrücklich. Nur der Ton, der fehlte halt.


Auch die Fahrradfahrer waren schnell, Schnitte über 55 km/h beeindruckten - Indianapolis Oerlikon am 26. Juli 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Da war nur leises Surren der Pneus auf dem Beton und ab und zu die Stimme des Speakers und die Glocke, die einen Spurt einläutete. Spannend war es trotzdem, selbst für die Zuschauer, die eigentlich wegen der Autos gekommen waren.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Jaguar XJ-S V12 (1992)
Porsche 911 Carrera Cabrio Jubilee Edition (1988)
Mercedes 450 SEL 6.9 (1977)
Jaguar XJ6 4.2 III (1980)
+49 6737 31698 50
Undenheim, Deutschland

Mit Benzin anstatt Methanol

Eine ganze Reihe der Rennwagen, die in Oerlikon am Start waren, dürften früher durchaus mit Methanol, dem dann auch einige Pferdestärken zu verdanken waren, gefahren sein. Doch diese Zeiten sind weitgehend vorbei, heute fahren auch die alten Rennwagen mit bleifreiem Euro-98-Treibstoff.


Maserati 8 CM (1933) - Indianapolis Oerlikon am 26. Juli 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Auf die zusätzlichen PS konnte man auch auf dem 333 m langen Betonoval locker verzichten, zumal es ja nicht um Bestzeiten, sondern um ein rollendes Museum ging, wie der Streckensprecher zu erklären versuchte.

Viel Prominenz vor Ort

Einen vierfachen Le-Mans-Sieger trifft man nicht jeden Tag. Marco Werner gewann dreimal mit modernen und einmal mit einem historischen Rennwagen (Porsche 936 an der Le Mans Classic 2016) in Le Mans und freute sich sichtlich an der guten Stimmung im Oerlikoner Oval.  Auch Kurt Waltisperg, der frühere Beifahrer von Rolf Biland, war anwesend und viele mehr oder weniger bekannte Vertreter des nationalen und internationalen Rennsports.


Lotus 23 Prototype (1963) - Indianapolis Oerlikon am 26. Juli 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Auch ihnen gefielen die Rennwagen und genauso wie die anderen Zuschauer hatten sie sicher schon bald ihren Favoriten auserkoren, ob das nun der Maserati 8CM von Kurt Hasler war oder der Bugatti Type 35B, mit dem Peter Hürlimann fuhr. Auch der Lotus 23 von Marcel Hayoz, der so herrlich Funken schlug oder die exotischen Indycars der Dreissigerjahre gefielen sicherlich vielen Besuchern der Veranstaltung.

Kollegiales Beisammensein bei Wurst und Bier

Der Charme einer Veranstaltung wie Indianapolis Oerlikon ist nicht zuletzt das ungezwungene und gemütliche Zusammensein mit Kollegen von damals und heute. Kaum jemand, der nicht schon bald Freunde oder Bekannte traf und dank der zahlreichen Verpflegungsstände blieb niemand hungrig oder durstig.


Und dazwischen ein Bier ... - Indianapolis Oerlikon am 26. Juli 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Und was gibt es besseres, als gemütlich eine Bratwurst essend, schönen Rennwagen aus der Vergangenheit auf ihren schnellen Runden zuschauen und die dabei entstehende Geräuschkulisse geniessen zu können?

Hoffentlich bleibt diese Tradition uns noch lange erhalten!

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von gr******
02.08.2016 (07:13)
Antworten
Seit 1934 ist Oerlikon in Zürich eingemeindet, also kein Vorort, sondern ein Aussenquartier!
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
02.08.2016 (07:15)
Sie haben natürlich Recht, wir haben das angepasst. Für mich fühlt es sich aber immer noch wie ein Vorort an ... ;-)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 560 PS, 3500 cm3
Coupé, 190 PS, 2965 cm3
Coupé, 320 PS, 4855 cm3
Coupé, 280 PS, 4930 cm3
Coupé, 245 PS, 3692 cm3
Cabriolet, 255 PS, 4014 cm3
Coupé, 255 PS, 4014 cm3
Coupé, 260 PS, 4136 cm3
Coupé, 290 PS, 4719 cm3
Coupé, 330 PS, 4719 cm3
Cabriolet, 330 PS, 4719 cm3
Cabriolet, 335 PS, 4930 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.