Angebot eines Partners

Gempen-Memorial 2014 - für Vielfahrer und gleichmässige Geniesser

Erstellt am 22. September 2014
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Rudolf Menzi 
150

Man musste als Fahrer am Gempen Memorial 2014 schon Frühaufsteher sein, vor allem, wenn man von weit weg anreiste. Denn die Wagenabnahme für die Eintagesveranstaltung fand bereits ab 07:00 statt und ab 09:15 ging es los mit insgesamt sechs Bergläufen à 5,2 Kilometer.

Bugatti 35B (1928) - am Gempen Memorial 2014
Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Für Vielfahrer und Sonnenanbeter

Sechs Bergläufe an einem Tag, dies bedeutete viel Gelegenheit, bei warmem und sonnigem Wetter eine anspruchsvolle und vielseitige Strecke abzufahren. Dank der Tatsache, dass die Fahrzeuge auf separater Strecke wieder an den Start zurückgeführt werden konnten, war derart viele Läufe überhaupt erst möglich.

Salmson GS Val 3 Serie 7 (1929) - am Gempen Memorial 2014
Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Und weil ein Helm nicht vorgeschrieben war, konnten die Fahrer und Beifahrer auch die Sonne geniessen, wenn sie ihre Köpfe nicht gerade im Cockpit vergruben, um die Stoppuhren abzulesen.

Für Geniesser am Streckenrand

Auch für die Zuschauer, die einen bescheidenen Obulus von fünf Schweizer Fränkli leisten mussten, bedeuteten die vielen Bergfahrten, dass es kaum je langweilig werden konnte. Und da es keine wesentlichen Zwischenfälle gab, konnte das Programm gemäss Planung abgewickelt werden.

Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce (1958) - am Gempen Memorial 2014
Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Zwar lässt die über einen Grossteil durch Waldstücke führende Strecke nicht allzu viele bequeme Zuschauerplätze zu, aber vor allem im Start- und Zielbereich, wo es auch Möglichkeiten zur Verköstigung gab, konnten die gewerteten 17 Vorkriegs- und 71 Nachkriegs-Fahrzeuge (bis Jahrgang 1964 (mit wenigen Ausnahmen) ausgiebig bewundert werden.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Mercedes-Benz 250 SE Cabriolet Schweizer Auslieferung (1...
Mercedes 450 SE Schweizer Auslieferung (1975)
Jaguar XJ-S V12, Schweizer Auslieferung (1992)
Jaguar XJ6 Series III aus zweiter Hand mit original 54.00...
+49 6737 31698 50
Undenheim, Deutschland

Die Herausforderungen

Die Bergstrecke von Dornach nach Gempen weist auf 5,2 Kilometer eine durchschnittliche Steigung von 5,59% auf, im Maximum sind ca. 10% zu bewältigen, was kaum ein Fahrzeug in ernsthafte Nöte brachte. Eher schon waren es die 30 Kurven, darin inbegriffen die je nach Zählung sechs bis acht Spitzkehren, die den ganzen Piloten forderten.

Die Richtzeit wurde im ersten Trainingslauf gesetzt, als die Strecke noch ziemlich feucht war. Danach galt es in den zwei besten Läufen möglichst nahe an die selber vorgegebene Zeit zu kommen ohne die maximal erlaubte Durchschnittsgeschwindigkeit von 49,9 km/h zu überschreiten.

Riley Nine Special (1934) - am Gempen Memorial 2014
Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Rund 50 km/h sind vor allem für Vorkriegsautos ein flottes Tempo, wenn es um derart viele Windungen geht. Wenn dann die Kupplung wie bei Bruno Mazzotti im Riley Nine Special von 1934 noch Schwierigkeiten macht, wird die Bergfahrt zur echten Herausforderung. 

Die Tradition im Rücken

Bereits 1911 wurde zum ersten Mal eine Bergprüfungsfahrt von Oberdornach nach Gempen durchgeführt. Bis zu 10’000 Zuschauer zogen die an die Erstveranstaltung anschliessenden Bergrennen in den Zwanzigerjahren an. 1947 fand das letzte dieser Bergrennen statt, 2011 wurde die alte Tradition von der Classic-Gruppe des ACS beider Basel wieder auferweckt. Bereits 2011 wählte man für den Anlass ein Gleichmässigkeitsreglement, welches auch 2014 zur Anwendung kam.

Vorkriegs-Gesamtsieger

Zum Erstaunen vieler Zuschauer siegte nicht ein Fahrzeug der Nachkriegskategorie sondern Raoul-B. Roth mit Reto Kleiner im (Jaguar) SS One von 1934. Die beiden schafften ihre zwei besten Läufe mit einer Abweichung von je einer Hundertstel-Sekunde.

SS One (1934) - am Gempen Memorial 2014
Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Da hatte Philipp Buser im Austin-Healey 3000 BN6 von 1958 das Nachsehen, gewann aber die deutlich stärker besetzte Nachkriegskategorie mit einer Gesamtabweichung von 14 Hundertstel-Sekunden.

Austin-Healey BN 6 (1958) - am Gempen Memorial 2014
Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Insgesamt 40 der fast 90 Teilnehmer schafften es, ihre Richtzeit in zwei Läufen mit einer Gesamtdifferenz von weniger als einer Sekunde zu absolvieren.

Gemeldete Fahrzeuge und Rangliste

Die folgende Tabelle zeigt die gemeldeten Fahrzeuge, nennt ihre Kategorieneinteilung (1=Vorkrieg, 2=Nachkrieg), ihre Klassierung innerhalb der Kategorie, ihre Startnummer (St-Nr.) und die Angaben zum Fahrzeug. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kat Rang St-Nr. Marke Typ Jg ccm
1 7 2 Delage Grand Sport 1922 2100
1 16 3 Bugatti 35B 1928 2300
1 8 4 Salmson GS VAL 3 Serie 7 1929 1100
1 13 6 Bentley 8 Liter 1931 7983
1 9 7 Bugatti T51 1932 2262
1 11 8 Alvis Firefly Special 1933 4357
1 17 9 Bentley 4.5 Ltr. Le Mans 1934 4398
1 15 10 Riley Nine Special 1934 1087
1 1 11 Jaguar SS One 1934 2663
1 3 12 Riley Nine Ulster IMP 1934 1087
1 6 14 Bentley TT Racer 1934 3850
1 4 17 Bentley Derby 4.25 1936 4257
1 12 18 MG NB Magnette 1936 1271
1 5 19 Lagonda LG 45 DHC 1937 4453
1 10 20 BMW 328 1937 1997
1 2 21 MG TA Special 1937 1292
1 14 22 Bugatti 57 Ventoux Sports Coupe 1937 3257
2 57 30 MG YT 1949 1250
2 49 31 Citroen Traction Avant 1949 1910
2 19 32 MG TD Midget 1950 1250
2 44 33 Allard K2 1951 5623
2 32 34 Jaguar XK 120 OTS 1952 3443
2 20 35 VW Käfer 1953 1192
2 64 37 MG TF 1954 1250
2 58 38 Swallow Doretti Shapecraft 1954 1991
2 23 39 Jaguar XK 120 OTS 1954 3400
2 4 40 MG TF 1954 1500
2 42 41 MG TF 1954 1250
2 48 42 MG TF 1954 1250
2 45 43 MG TF 1500 1955 1466
2 6 44 Austin-Healey 100/4 1955 2661
2 28 45 Sauter Renault Spezial 1956 850
2 61 46 Mercedes Benz 190 SL 1956 1897
2 50 47 Austin-Healey 100/4 BN2 Le Mans 1956 2661
2 11 48 Austin-Healey 100/4 BN 2 M 1956 2660
2 26 49 Mercedes Benz 300 SL 1957 2996
2 59 51 Fiat Abarth 750 GT Coupé Zagato 1957 750
2 12 52 Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce Aleggerita 1957 1290
2 38 53 Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce 1958 1300
2 15 54 Austin-Healey Sprite MK I 1958 948
2 1 55 Austin-Healey BN 6 1958 2639
2 37 56 MG A 1958 1500
2 13 57 Mercedes Benz 300 SL 1957 3000
2 47 58 Mercedes Benz 220 S 1958 2195
2 41 59 Austin-Healey 100 BN 6 1958 2639
2 35 60 Peugeot 203 C 1958 1290
2 9 61 Porsche 356 A 1959 1600
2 39 62 Mercedes 190 SL 1959 1897
2 51 63 Volvo PV 544 1959 1600
2 31 64 Peerless GT2 1959 1991
2 67 65 Enzmann 506 1960 1600
2 71 66 Porsche 356 1960 1600
2 5 67 Alfa Romeo Giulietta Sprint Zagato 1960 1290
2 46 68 Fiat 600 D 1960 767
2 34 69 Triumph TR3A 1961 1990
2 68 70 Jaguar MK2 1961 3781
2 52 71 Porsche Carrera 2 356 B-Modell 1962 2000
2 53 72 Austin-Healey 3000 Mk II 1962 2912
2 27 73 Chevrolet Corvette C1 V8 1962 5254
2 3 74 Willys Jeep CJ2A 1962 2199
2 65 75 Daimler SP 250 DART 1963 2548
2 62 76 Austin-Healey Sprite MK II 1963 1096
2 22 77 MG Midget MK 1 1963 1095
2 30 79 Lotus 26 Elan S1 1964 1558
2 29 80 MG A 1964 1587
2 18 81 Porsche 356 C 1964 1582
2 66 82 Alfa Romeo Giulia Sprint GT 1965 1600
2 55 83 Austin-Healey 3000 Mark lll 1965 2912
2 16 84 Aston Martin DB5 1965 3995
2 70 85 Alfa Romeo Giulia Sprint GT 1965 1566
2 8 86 Lancia Flaminia Zagato Super Sport 3 C 1966 2775
2 10 87 Austin-Healey 3000 Mk III 1966 2912
2 21 88 Chevrolet Corvette C2 1966 7000
2 25 89 Austin Mini Cooper MKII 1967 1275
2 7 90 Austin-Healey 100/6 1957 2639
2 43 91 Austin Mini Cooper MKII 1967 1275
2 2 92 Marcos 1500 GT 1967 1600
2 17 93 Jaguar E Type 1969 4200
2 69 94 Cobra 427   5000
2 60 95 Jaguar XK 120 OTS 1953 3442
2 54 96 Mercedes Benz 190 B 1961 1897
2 63 97 Studebaker Avanti 63R319 1 1966 4722
2 24 98 Austin-Healey MK2 1961 2999
2 56 99 Jaguar XK 150 1958 3500
2 33 100 Austin-Healey MKII BN7 1962 2906
2 14 102 MG TF 1500 1956 1500
2 40 103 Mercedes Benz 220 1956 2200

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Roadster, 117 PS, 2639 cm3
Roadster, 117 PS, 2639 cm3
Roadster, 90 PS, 2660 cm3
Roadster, 90 PS, 2660 cm3
Roadster, 102 PS, 2639 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Roggliswil, Schweiz

062 754 19 29

Spezialisiert auf Jaguar, SS

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!