Angebot eines Partners

10. Klassikwelt Bodensee 2017 - klassische Mobilität am Boden, zu Wasser und in der Luft

Erstellt am 22. Mai 2017
, Leselänge 3min
Text:
Caspar Türler
Fotos:
Caspar Türler 
160

38’900 Zuschauer aus 17 Ländern besuchten während drei Tagen von 19. bis 21. Mai 2017 die Messe “Klassikwelt Bodensee” gleich beim Flugplatz Friedrichshafen, um klassische Fahrzeuge am Boden, im Wasser und in der Luft zu erleben. Die Jubiläums-Ausgabe bot ein Feuerwerk an Attraktionen und zwar nicht nur statisch am Boden, sondern auch in Aktion rund um die 10 Hallen. 

Amphicar auf dem Wasserparkplatz - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Auf dem Aussengelände gab es historische Flugzeuge, Rennwagen, Motorräder und sogar Amphibienfahrzeuge zu sehen, zu hören und zu riechen.

Viele Amerikaner, Deutsche und Briten - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Das einzigartige Konzept profitierte einmal mehr weitgehend von guten Wetterbedingungen und sorgte für Unterhaltung am laufenden Band. Die Organisatoren wollen auch daran festhalten, wenn die Messe im Jahr 2018 in einer neuen Kooperation unter dem Namen „Motorworld Classics Bodensee“ an den Start geht.

Klassiker auf dem Rundkurs und darüber

In Friedrichshafen liessen es die Liebhaber historischer Mobilität so richtig krachen.

Veritas Meteor von 1950 - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Beim Vintage Demo Racing auf dem Rundkurs zwischen Messehallen und der Fluglandepiste gaben Newcomer und Junggebliebene ihren zwei- oder vierrädrigen Rennvehikeln die Sporen – vom hundertjährigen Hubraumkönig American LaFrance bis zum Superbike der Achtzigerjahre.

Es wird einiges an Dynamik geboten bei den Motorrad-Demofahrten - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Dazwischen sorgten waghalsige Flugmanöver am Himmel für offene Münder und hie und da für Finger in den Ohren.

Sehenswerte Sonderausstellungen

Wer es ruhiger angehen wollte, dem boten die zahlreichen Sonderausstellungen die Möglichkeit, sich mit anderen Epochen und den Autos verschiedener Nationen auseinanderzusetzen.

Ausstellung "Bella Italia" rund um den schiefen Turm von Pisa - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Und natürlich gab es auch Händler- und Club-Stände und vielfältige Unterhaltungsangebote in den Hallen.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Alfa Romeo Giulietta Sprint (1959)
Maserati Quattroporte V 4.2 V8 (2006)
Austin Healey Sprite MKI "Frogeye" (1960)
Alfa Romeo Touring Spider 2600 (1963)
+41 (0)71 450 01 11
St. Margrethen, Schweiz

Natürlich auch Teile und Zubehör

Auch in Friedrichshafen wurden natürlich Bücher, Modellautos, Fahrzeugteile und allerlei mehr angeboten.

Teilemarkt mit Miniatur- und Tretautos - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Wer in Kauflaune war, musste nicht ohne schwere Taschen heimkehren. Wer nur schauen wollte, konnte die Auswahl auch einfach so geniessen.

Die Ausstellung mitgestalten

Neben den Clubs und professionellen Ausstellern konnten Besucher, die im eigenen Klassiker anreisten, gleich selber Teil der Messe werden. Rund 600 Fahrzeughalter parkten ihre Schätzchen im Innenhof sowie in der Messehalle 1.

Volvo 244 GLT von 1980 - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Während aus den Amerikanern der Vierziger- bis Sechzigerjahre manch eine Begleitung im stilechten Petticoat ausstieg, legten die Besitzer englischer Threewheeler ihre Lederkappen auf den engen Beifahrersitz.

Angebot eines Partners

Einmal edel, einmal schnell

Ganz edel ging es im Foyer West zu, wo neben Riva Booten in Mahagoni ein luxuriöses Maybach Cabriolet zu sehen war. Gleich neben einem „Cabriolet“ der ganz anderen Art, einem offenen Halbkettenfahrzeug der Wehrmacht.

Sonderschau 40 Jahre Porsche 928 - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Deutlich sportlicher zeigten sich die Design-Ikonen der Ausstellung „bella Italia“ (um einen schiefen Turm platziert) und die Sondershow 40 Jahre Porsche 928.

Lamborghini begann mit Traktoren, die Supersportwagen kamen erst später - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Das Nonplusultra in Geschwindigkeit und als Ausnahme kein Oldtimer, ein Aventador SV von 2015 wurde von Fabio Lamborghini, dem Neffen von Firmengründer Ferruccio präsentiert, passend in unmittelbarer Nähe zu einem Siebzigerjahre-Jarama und einem über 50-jährigen Traktor derselben Marke.

Nach zehn Jahren mit neuen Ideen

Für 2018 darf man sich auf eine spannende Fortsetzung des Friedrichshafener Konzepts unter der Ägide der Motorworld Gruppe freuen. Klassische Fahrzeuge aller Art sollen natürlich weiterhin im Mittelpunkt stehen. Dazu passend aber soll es noch mehr Highlights der Old- und Youngtimer-Szene und ein faszinierendes Programm sowie die bereits traditionellen Racing- und Airshows geben. Zudem soll das Thema Lifestyle, ähnlich wie an der Messe in Berlin, gross geschrieben werden. Aussteller und Besucher sollten ermuntert werden, im passenden Look and Feel Teil des klassischen Mobilitätsuniversums zu werden.

Nur ja nichts verpassen, das Handy hält die bewegenden Momente fest - Klassikwelt Bodensee 2017
Copyright / Fotograf: Caspar Türler

Man darf gespannt sein, wie sich die geplanten Neuerungen auf Besucherfrequenzen und Messeangebot auswirken werden. Für das Jahr 2017 jedenfalls stagnierte die Besucherzahl auf hohem Niveau.

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 240 PS, 4474 cm3
Coupé, 300 PS, 4664 cm3
Coupé, 320 PS, 4898 cm3
Coupé, 310 PS, 4608 cm3
Coupé, 288 PS, 4898 cm3
Coupé, 330 PS, 4957 cm3
Coupé, 349 PS, 5397 cm3
Coupé, 90 PS, 1582 cm3
Targa, 90 PS, 1582 cm3
Coupé, 130 PS, 1991 cm3
Targa, 130 PS, 1991 cm3
Coupé, 150 PS, 2687 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Hilden, Deutschland

0211 58 38 8000

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.