Angebot eines Partners

Die Seriensieger von BMW (Buchbesprechung)

Erstellt am 4. Juli 2021
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Heel-Verlag (Repro Zwischengas) 
13
Heel-Verlag 
1

Der BMW M3 gehört zu den automobilen Ikonen der letzten fast 40 Jahre. Seit 1986 entstanden immerhin sechs Generationen. Sie hatten im Verkaufsraum genauso Erfolg wie auf der Rennstrecke. Den Grundstein legte Mitte der Achtzigerjahre der M3, an dessen Verkaufserfolg nicht einmal BMWs Marketing-Strategien glaubten. Der E30 war auch einer der erfolgreichsten Rennwagen aller Zeiten.

Evolution mit der 2. Auflage

Genauso wie der BMW M3 muss sich auch ein Buch zu diesem Auto entwickeln, wenn es aktuell bleiben will. Bereits im Jahr 2014 veröffentlichte der Heel Verlag ein Buch über alle bis dahin bekannten M3-Generationen.

Einband "BMW M3"-Ausgabe 2014, dem Vorgänger der 20221-er-Ausgabe "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag

Nach sieben Jahren und einer weiteren Generation von M3 stand nur eine Auffrischung an, die in Zusammenarbeit mit dem britischen Autor und BMW-Kenner Graham Robson vollzogen wurde.

Der moderne M3 im Jahr 2021 - Buch "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Ergänzt wurde insbesondere die “Fahrmaschine G80/G82”. Aber auch der M4 erhält eine grosse Bühne, schliesslich wurde aus dem M3 das M3-M4-Zweigespann. Dabei wuchs der Gesamtumfang von 216 auf 256 Seiten, die Menge der Abbildungen stieg gleichzeitig um rund einen Viertel. Leider wurde auch der Preis von EUR 39.95 auf EUR 49.95 angehoben, aber das dürfte angesichts der Preissteigerungen beim M3 und des gewachsenen Umfangs in Ordnung gehen.

Tradition, Modellentwicklung und Umfeld

Wie bereits in der ersten Auflage hält sich Robson auch bei der neuen Ausgabe wieder an die Zeitlinie, um die Geschichte des M3 zu erzählen.

Der M3 E30 - Buch "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Begonnen wird mit den motorsportlichen Vorgängern und den Motorentwicklungen bis zum M3. Viel Platz widmet der Autor dann natürlich der Legende M3 E30, zeigt ihn im Serien- und Rennsporteinsatz.

Der M3 E36 - Buch "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Dann folgen die Sechszylinder-Generationen E36 und E46, denen viel Platz eingeräumt wird.

Der M3 E46 - Buch "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Aus dem Reihen-Sechszylinder wird dann beim E90/E92/E93 dann ein V8 bis es in der Neuzeit dann wieder ein Reihensechser sein darf.

Gute Mischung

Das überarbeitete Buch führt den Leser durch eine Technikgeschichte, die über 60 Jahre umfasst und ihren Anfang mit Rennmotoren in den Sechzigerjahren nimmt. Robson legt viel Gewicht auf technische Erklärungen und Illustrationen und das passt gut zum Image und Positionierung des M3.

Der M3 E30 im Rennsport - Buch "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Auch dem Rennsport werden viele Seiten gewidmet, schliesslich war es dort, wo der M3 seine Lorbeeren einfuhr. Dabei werden auch die Rallye-Einsätze, die weniger bekannt sind als die Tourenwagenmeisterschaften, und die Rennerfolge der späteren Serien nach dem M3 ausführlich dokumentiert, ohne dabei jetzt jeden Sieg und jede Platzierung wiederzugeben.

Dafür hätten die 250 Seiten auch nicht gereicht, nicht umsonst meint Robson schon im Vorwort, dass auch ein Werk im Umfang der Encyclopedia Britannica (die Ausgabe 2010 verfügte über mehr als 32’000 Seiten) über den M3 hätte verfasst werden können. Da hielt sich der Autor also zurück, präsentiert aber trotzdem fast alles Wissenswerte zum M3.

Mehr Hubraum für den M3 E36 - Buch "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Das Bildmaterial stammt weitgehend vom Werk und ist sicherlich nicht der Hauptgrund für den Kauf des Buchs. Es sind die detaillierten Schilderungen, die Zitate aus Testberichten (oft aus britischen Veröffentlichungen) und der goldene Faden der Modellentwicklung.

Einschübe und Kapitel widmet Robson auch anderen M-Erzeugnissen vom M1, M5, M635 bis zu moderneren “M”-bestückten Automobilen von BMW.

Guter Lesestoff

Das meiste, was für die erste Auflage von 2014 gesagt wurde, stimmt auch für die zweite Auflage. Wer sich hauptsächlich für die frühen Serien interessiert, muss nicht automatisch auch die Neufassung kaufen. Wer allerdings über die einflussreiche Baureihe und alle Baumuster kompetent informiert sein möchte, der legt die EUR 49.95 sicherlich gerne aus, zumal das Buch hochwertig daherkommt und geschmackvoll gestaltet ist.

Als reines Bilderbuch taugt es nur bedingt, es ist ein Lesebuch mit vielen spannenden Details und Hintergründen.

Einband vorne und hinten - Buch "BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Bibliografische Angaben

  • Titel: BMW M3/M4. Entwicklung, Modelle, Technik.
  • Autor: Graham Robson
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Heel Verlag
  • Auflage: 2. ergänzte Auflage Mai 2021
  • Format: Gebunden, mit Schutzumschlag, 233 x 285 mm
  • Umfang: 256 Seiten, 320 Abbildungen
  • ISBN: 978-3-86852-889-3
  • Preis: EUR 49.95
  • Kaufen/bestellen: Online auf amazon.de , online beim Heel-Verlag oder im einschlägigen Buchhandel

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 286 PS, 2990 cm3
Limousine, viertürig, 286 PS, 2990 cm3
Limousine, zweitürig, 171 PS, 2476 cm3
Limousine, viertürig, 171 PS, 2476 cm3
Limousine, zweitürig, 171 PS, 2476 cm3
Limousine, viertürig, 171 PS, 2476 cm3
Limousine, zweitürig, 122 PS, 2693 cm3
Limousine, viertürig, 170 PS, 2494 cm3
Limousine, viertürig, 86 PS, 2426 cm3
Limousine-zweitürig, 170 PS, 2494 cm3
Cabriolet, 171 PS, 2476 cm3
Limousine, zweitürig, 90 PS, 1766 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!