Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC-Abo-Kampagne
Bild (1/3): Autobau Wall of Fame des Schweizerischen Rennsportes - Louis Chevrolet (© Archiv / J. Froidevaux / Daniel Reinhard, 2010)
Fotogalerie: Nur 3 von total 15 Fotos!
12 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Lotus Super Seven S2 (1960-1968)
Roadster, 75 PS, 1498 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Lotus Elan Serie 2 (1964-1966)
Cabriolet, 106 PS, 1558 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Lotus Elite (1957-1963)
Coupé, 83 PS, 1216 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lotus Elan (1989-1993)
Cabriolet, 158 PS, 1588 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Lotus Elise (2000-2001)
Cabriolet, 120 PS, 1796 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Indianapolis 500 - ein Jahrhundert lang Vollgas

    28. April 2011
    Text:
    Adriano Cimarosti
    Fotos:
    Archiv / J. Froidevaux / Daniel Reinhard 
    (3)
    AR-Archiv 
    (6)
    Archiv 
    (6)
     
    15 Fotogalerie
    Sie sehen 3 von 15 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    12 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    100 Jahre Indianapolis 500. Die Hochburg des US-Rennsports ist seit 1911 Schauplatz vieler Dramen und grossartiger Erfolge. Bekannte Leute und Marken haben Geschichte geschrieben. Bisher wurden 243 Millionen Dollar Preisgelder verteilt, bis zu 400’000 Leute verfolgten die Rennen. Der erste Sieger hiess Ray Harroun und fuhr einen Marmon. In Indianapolis eingeführt wurden der Legende nach auch der Rückspiegel und die karierte Zielfahne. Einige Sieger des «Indy 500»: Joe Dawson, National; Jules Goux (F), Peugeot; Ralph De Palma (I), Mercedes; Gaston Chevrolet (F), Frontenac; Jimmy Murphy, Duesenberg-Miller; Wilbur Shaw, Maserati 8CTF; Bill Vukovich, KK500A-Offenhauser; A. J. Foyt, Trevis-Offenhauser; Parnelli Jones, Watson-Offenhauser; Jim Clark (GB), Lotus-Ford; Graham Hill (GB), Lola-Ford; Bobby Unser, Eagle-Offenhauser; Mario Andretti, Hawk-Ford; Mark Donohue, McLaren-Offenhauser; Johnny Rutherford, McLaren-Offenhauser; Johnny Rutherford, Chaparral-Coswworth

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Das erste Indy-500-Rennen im Jahre 1911
    Europa wird aufmerksam
    Inspiriert durch Peugeot und Henry
    Auch GP-Formeln
    Prominentes Duo
    Beginn der Offenhauser-Ära
    Generationenwechsel
    Turbo und Turbine
    Machtwechsel
    Porsche ohne Glück
    Dallara-Invasion
    Sieger des «Indy 500»
    Rekorde «Indy 500»
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 15 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Lotus Super Seven S2 (1960-1968)
    Roadster, 75 PS, 1498 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Lotus Elan Serie 2 (1964-1966)
    Cabriolet, 106 PS, 1558 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Lotus Elite (1957-1963)
    Coupé, 83 PS, 1216 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Lotus Elan (1989-1993)
    Cabriolet, 158 PS, 1588 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Lotus Elise (2000-2001)
    Cabriolet, 120 PS, 1796 cm3
    xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung