Vor- und Nachkriegsjahre bei Ford – erste Erfolge in Deutschland

Erstellt am 28. Mai 1973
, Leselänge 5min
Text:
Carl Benter
Fotos:
Ford Motor Company 
2
Archiv 
67

Zusammenfassung

Ford konnte Anfang der Zwanzigerjahre bereits in England gute Verkaufszahlen vorweisen. Der Verkauf von US-Wagen in Europa war also durchaus lukrativ. So entschloss man sich, eine weitere Produktionsstätte in Deutschland zu eröffnen. Zunächst baute man in Berlin Autos, aber ab den Dreissigerjahren fertige man die Personenwagen in Köln. Mit vielen historischen Bildern werden in diesem Artikel die Anfänge von Ford in Deutschland zusammengefasst.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • In den Startlöchern
  • Aufbruch nach Köln
  • Steiler Aufstieg
  • Auch der Krieg kann Ford nur kurzfristig ausbremsen

Geschätzte Lesedauer: 5min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Über zehn Millionen Tin Lizzies rollten schon auf allen Straßen der Welt, als sich die Ford Motor Company entschloß, auf deutschem Boden eine Fabrikniederlassung zu gründen. Der Absatz ansehnlicher Quantitäten originalgetreuer T-Modelle in England, wo Ford bereits eigene Werke unterhielt, zeigte den Amerikanern, daß man mit der US-Einheitsbüchse auch in Europa gute Geschäfte machen konnte. Am 18. August 1925 wird in Berlin die „Ford Motor Company Aktiengesellschaft“ ins Handelsregister eingetragen. Das Stammkapital ist mit fünf Millionen Reichsmark ganz ordentlich. Als erste Geschäftshandlung werden 5000 Fordson-Traktoren aus den USA importiert. Für Personenwagen besteht noch Einfuhrverbot.

 
5min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
Melden Sie sich doch schnell an oder registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

Sie haben Benutzername und Passwort?

Sie können sich auch via Facebook anmelden

Ansonsten erstellen Sie ein neues Login:

Jetzt kostenlos registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

Kostenlose Registrierung
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 5min)
Zugriff auf alle 69 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Kompletter Zugriff auf über 55% aller Artikel auf zwischengas.com
Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
Weniger Werbung
Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

Geschätzte Lesedauer: 5min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von Jo******
19.01.2021 (16:23)
Antworten
Ich habe noch nie von einem 6-Zylinder Ford Model B gehört. Ein weiter entwickelter 4 Zylinder aus dem Model A und eben dann die grosse Sensation: Ein V8 zu einem unschlagbaren Preis waren 1932 die Alternativen.
Übrigens mein erstes Auto war 1960 so ein Model B Phaeton, das ich zusammen mit meinem Bruder davor bewahrte, in einen Pferdeanhänger verstümmelt zu werden. Ich war damals 16 Jahre alt und mein Bruder ein Jahr jünger. "Unser" Model B ist hin und wieder an Oldtinmer-Rallies oder Clubausfahrten zu sehen.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, zweitürig, 38 PS, 1172 cm3
Limousine, zweitürig, 34 PS, 1172 cm3
Kombi, 38 PS, 1172 cm3
Tourer, 22 PS, 2896 cm3
Limousine, zweitürig, 20 PS, 2896 cm3
Tourer, 20 PS, 2896 cm3
Limousine, zweitürig, 38 PS, 1172 cm3
Limousine, zweitürig, 55 PS, 1498 cm3
Coupé, 50 PS, 3285 cm3
Tourer, 50 PS, 3285 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.