Angebot eines Partners

Rasante Heckschleuder - “Mini-Miura” Abarth Scorpione

Erstellt am 15. Februar 1970
, Leselänge 7min
Text:
Heinz Kranz
Fotos:
Archiv 
14

Zusammenfassung

Auf der Basis des Lombardi Grand Prix präsentierte Carlo Abarth den Scorpione, den es in unterschiedlichen Ausführungen zwischen 1968 und 1971 gab. Die Zeitschrift ‘hobby’ nahm sich dieses kleinen Sportwagens an und druckte einen Dialog zwischen Besitzer und Autojournalist ab. In diesem Artikel wird der Originalwortlaut des Berichts von 1970 wiedergegeben, illustriert mit den Bildern von damals, einigen Werksaufnahmen und Originalprospekt und Datenblatt.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Eng und für gelenkige Menschen
  • Fast wie ein Rennprototyp
  • Nicht ganz so schnell wie erwartet
  • Grosse Nähe zum Fiat
  • Karosseriebasis von Lombardi
  • Liegesitze und Temperaturstabilität
  • Fahrspass und Sicherheit
  • Sportlicher Antrieb, aber geringe Reichweite
  • Zu stark auf den Sport ausgerichtet?
  • Vergleich mit seinen Konkurrenten

Geschätzte Lesedauer: 7min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Eines schönen Tages kreuzt unser schneller Schweizer Freund Urs Zulauf mit einem feuerroten Vehikel bei uns auf, das vor allem die jungen Damen des Verlages von ihren Stühlen an die Fenster reißt. Im Handumdrehen hatte das Auto seinen Namen weg: Der Mini-Miura aus Appenzell! Der Urs ist Kummer gewohnt, und ehe ich mich zum Auto noch äußern kann, kontert er gleich: „Erst mal fahren und erst danach einen wackeren Eidgenossen auf den Arm nehmen!" Nach Yoga-Art versuche ich meine langen Beine in das Autolein einzufädeln, doch nachdem ich endlich sitze, blockieren die Knie das Lenkrad wie ein Lenkschloß. Es geht nicht, für dieses Auto muß man zierlich gebaut sein, um sich darin richtig bewegen zu können. So wie Urs Zulauf, der seit Monaten den Scorpione mit offensichtlichem Vergnügen fährt. Also kennt er den Abarth aus dem ff, und es ist einmal etwas Neues, ein Auto in einem Frage-und Antwort-Spiel vorzustellen:

 
7min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf bis zu 14 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 14 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 14 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 7min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von gu******
24.03.2013 (14:10)
Antworten
meer info www.abarth-gmr.be
guy moerenhout :abarth works museum
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Empfohlene Artikel / Verweise

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 41 PS, 747 cm3
Limousine, viertürig, 55 PS, 1137 cm3
Limousine, zweitürig, 27 PS, 594 cm3
Limousine, zweitürig, 32 PS, 594 cm3
Limousine, zweitürig, 52 PS, 847 cm3
Limousine, zweitürig, 68 PS, 982 cm3
Coupé, 68 PS, 982 cm3
Limousine, dreitürig, 58 PS, 998 cm3
Limousine, dreitürig, 70 PS, 1036 cm3
Limousine-dreitürig, 69 PS, 1036 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!