Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SwissClassics Nr 71
Bild (1/1): Spatz, 1956 (1 Zyl., Zweitakt-Mittel- motor, luftgekühlt, 191 cm3, 10 PS) (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 10 Fotos!
9 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Verschwundene Marken

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Ford (USA) Galaxie Club Victoria (1961)
Coupé, 175 PS, 4785 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Spatz, Victoria 1956-1959 - eigenwilliger kleiner Winzling

    2012
    Text:
    Roger Gloor
    Fotos:
    Bruno von Rotz 
    (5)
    Stefan Fritschi 
    (2)
    Darin Schnabel - Courtesy RM Auctions 2012 
    (1)
    Archiv 
    (2)
     
    10 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 10 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    9 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben - die meisten sind verschwunden. Eine dieser verlorenen Marken ist auch Spatz, später Victoria. Mit Spatz verbindete man niedliche, kleine offene Wagen in Eiform. Dieses Design stammte von Egon Brütsch, welcher diese Schalenkonstruktionen zu seiner Passion machte. 1957 übernahm Victoria und so entstanden nach 859 Spatz nun noch 729 Victoria. 1959 produzierte eine weitere Firma diesen Wagen und zwar unter dem Namen Burgfalke.

    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 10 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    dagamba:
    02.12.2015 (22:18)
    Äh... War das alles zum Spatz?
    mo******:
    24.11.2015 (12:21)
    In Wollerau wurden ca. 7 Belcar hergestellt. Einer hat überlebt und sollte im Frühling wieder auf der Strasse sein ! Mehr Infos und Fotos zum Belcar findet man hier: http://www.rollermobilclub.ch/schweizer-kleinwagen-belcar/
    Antwort von dagamba
    02.12.2015 (22:23)
    Nummer 3 lebt!!! Toll, dass EIN Belcar überlebt hat!! Danke für den Link!
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Verschwundene Marken

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Ford (USA) Galaxie Club Victoria (1961)
    Coupé, 175 PS, 4785 cm3
    JM19