BMW 628 CSi (1981) - als Lot 43 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie in Toffen am 19. Oktober 2019

BildOldtimer Galerie Toffen

599 x 400 px

1200 x 801 px

2185 x 1458 px
Quelle:
© Copyright Information
Alle Fotos/Bilder dürfen nur zur privaten Verwendung heruntergeladen werden und keinesfalls publiziert oder nicht berechtigten Nutzern weitergegeben werden.

Für eine kommerzielle Nutzung dieses Inhalts kann eine Anfrage an die Bildredaktion von Zwischengas gesandt werden. Nicht alle Inhalte sind für kommerzielle Zwecke lizenzierbar.
Weitere Informationen in den AGB.

Auktions-Fahrzeug

Alle Angaben ohne Gewähr

Das Bild oben zeigt ein Fahrzeug, das an folgender Aution versteigert wurde:

Fahrzeug BMW 628 CSi (1981)
Auktion Oldtimer Galerie Toffen Herbstauktion Toffen (19. Oktober 2019)
Lot-Nummer 43
Auktionsergebnis Verkauft
Estimate CHF 20'000 bis 22'000
Hammerpreis CHF 15'000
Erzielter Preis CHF 16'800

Informationen zum Bild

Fahrzeuge in diesem Bild BMW 628 CSi (1981)
Marken-Dossiers BMW
Ort / Veranstaltung Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Oktober 2019
Personen
von Reiffan
21.11.2020 (14:33)
Antworten
Immer wieder erstaunlich, wieviel das Internet hergibt, wenn man nach der Geschichte eines einzigen Autos forscht. Genau dieses Auto habe ich vor ein paar Monaten von Privat gekauft. Laut den Aussagen des Verkäufers war er aber nicht der Ersteigerer des 628CSi, sondern habe es, interessanterweise, auch in Toffen gekauft...
Obwohl ich, als ehemaliger Automechaniker, das Auto gesehen und probe gefahren habe und bei dieser Gelegenheit diverse Mängel entdeckt hatte, obwohl das Auto knapp ein Jahr vorher Veteranengeprüft wurde. (Zwei el.Fensterheber, welche nicht gehen, der Motor stellt ab ca. 5300 U/min. ab, um dann mit einem lauten Auspuffknall bei ca. 4200 U/min. wieder zu laufen beginnt). Nach dem ersten Volltanken hatte ich eine Benzinlache unter dem Auto, eine provisorisch mit Kleber reparierte Antriebswellenmanschette, verliert Fett. Der Auspuff ist undicht an den Verbindungsstellen Die, vor dem Kauf entdeckten, "kleinen" Rostmängel und der erkleckliche Farbunterschied auf beiden Seiten/ Türen und kleine Beulen und Kratzer hat meine "Hausspenglerei" inzwischen PROFESIONELL behoben (Kostenpunkt: CHF 5300.-) In Kürze werden noch die mechanischen und elektrischen Mängel behoben und wohl auch der vom Licht abgeschossene Teppich und andere Interieurmängel behoben werden und ein RICHTIGER grosser Service gemacht werden, da das Auto im Leerlauf sehr langsam läuft (ca. 550 U/min und der Benzinverbrauch über 20L/100km liegt!
Ich tippe auf weitere Ausgaben von 3000.- 4000.- dafür, so dass das Auto dann in einem guten und Freude machenden Zustand ist und falls ich es einmal wieder verkaufen möchte, ich dem Käufer nach einem Jahr nach dem Kauf auch noch in die Augen schauen kann.
Warum ich das alles schreibe...?
Ich will damit aufzeigen, dass es mit dem bezahlen des Auktionspreises nicht getan ist und dass es naiv ist, zu glauben, dass Preisvergleiche im Internet etc. möglich sind, da der Wert eines Gebrauchsklassikers extrem viel mit dessen Zustand zu tun hat und via Internet nicht wirklich zu bestimmen ist.
Die Dynamik von Versteigerungspreisen hat oft viel mit Emotionen und Affekt zu tun und weniger mit dem tatsächlichen Wert der angebotenen Fahrzeuge. Wer die zu versteigernden Autos beobachtet, stellt fest, dass es nicht selten immer wieder die gleichen Exemplare sind, die da auftauchen, so auch mein BMW. Allerdings wird er von mir, wenn überhaupt, nur an einen Käufer gehen, der den "Mut" hat auch von Privat zu kaufen. Ich persönlich hatte bei ungefähr 75 gekauften Autos innerhalb der letzten 41 Jahre nur rund 5 x in die Sch... gegriffen. Davon waren 3 keine Privatkäufe...
Ach ja, wer meint mit einem Hobby Geld verdienen zu können, irrt sich meist, ein Hobby KOSTET Geld und es macht TROTZDEM Freude.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.