Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

BMW 507 - Hobby 12 1955 - Seiten 28 und 29

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Registrierter Benutzer (kostenlos)
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... BMW 507J,nd der PS-Cowboy, von demid» erzählen will, hieß auch nichtOld Shatterhand oder Buffalo-Bill, sondern Schorsch Meier, und trug keinen Schlapphut, sondern eine weißeSport kappe. Ich kann aber durchaus nicht behaupten, daß unser gemeinsamer Rittdeshalb weniger aufregend und packend gewesen wäre . . . Es begann damit, daß ich wie viele tausend andere eines Tages vor dem weiß- blinkenden Prachtstück der Frankfurter Autoschau stand, eingepfercht in eine geballte Masse Schaulustiger aller Altersund Gehaltsklassen, die mit faszinierten oder neidvoll geringschätzigen Kommentaren sehr freigebig waren. Allen aber, den Neidvollen wie den Begeisterten, stand der gleiche Wunsch in den Augen: einmal EIN TRAUMWAGEN für all* Motorsport-Begeisterten, die nicht nur ein Sportgerät, sondern auch ein bequemet Reisefahrzeug wümchtn, ist der neue BMW 507. Rein äußerlich sieht man dem schnittigen Fahrzeug die geballte Kraft der 140 PS fast nicht an (Bild oben). — Ein Blick ins Wageninnere zeigt die klare und übersichtliche Anordnung des Armaturenbretts, links Tachometer, rechts Tourenzähler. Die rechte Hand von Schorsch Meier ruht bequem auf dem Schaltknüppel zwischen den Sitzen. BMW 507TS Der Bericht einer Parforcejagd im neuesten Parade- Pferd aus dem bewährten BM W-Sfall Von Günther Gebhardt damit über die Straßen kreuzen zu ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.