Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Toffen Oktober 2020 Auktion
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Rund 250 Oldtimer starteten am 6. September 2020 zum Lägern Classic Cruise

Erstellt am 7. September 2020
Text:
Lägeren Classic
Fotos:
Lägeren Classic 
(3)
 
3 Fotogalerie

Ein Oldtimertreffen im bekannten Stil ist 2020 nicht möglich. Darum lancierte der Verein Lägern Classic am Sonntag, 6.9. die erste Lägern Classic Cruise rund um den namensgebenden Jura-Berg.

Eindrücke vom Lägeren Classic Cruise am 6. September 2020
© Copyright / Fotograf: Lägeren Classic

Es war ein Versuch … und der gelang: Rund 250 Young- und Oldtimer fuhren um die Lägern.

Covid-19-save

Mit dem Entscheid des Bundesrats, dass Veranstaltungen mit mehr als 1'000 Teilnehmenden bis zum 1. Oktober verboten sind, war für den organisierenden Verein klar, dass 2020 keine «klassische» Lägern Classic auf dem Gelände der Hubacontrol AG in Würenlos stattfinden würde.

Eindrücke vom Lägeren Classic Cruise am 6. September 2020
© Copyright / Fotograf: Lägeren Classic

Doch ganz ohne Oldtimer sollte der 6. September nicht sein. Darum organisierte der Verein die Lägern Classic Cruise mit Start und Ziel in Würenlos. Die Route führte rund um die Lägern, von Würenlos via Otelfingen, Buchs, Regensdorf, Dielsdorf, Niederweningen, Ennetbaden, Baden und Wettingen wieder zurück nach Würenlos – oder das Ganze in umgekehrter Richtung.

Trocken, aber kühl

Bei kühlem, wenn auch trockenem Wetter folgten rund 250 Old- und Youngtimer- Besitzerinnen und -Besitzer dem Aufruf - mit 2, 3 oder 4 Rädern. Einmal mehr war es ein bunter Strauss an Fahrzeugen, vom VW Käfer über den distinguierten Briten bis hin zum amerikanischen Muscle Car war alles vertreten.
Und die Meinung aller Teilnehmenden war klar: «Gute Idee, dass Ihr was macht, auch wenn es natürlich schade ist, dass ein richtiges Treffen nicht möglich war.»
Und Dino Graf vom OK meinte: «Wir haben lange diskutiert, ob wir die Cruise als Alternative durchführen sollten. Die zufriedenen Gesichter der Teilnehmer gaben uns recht und motivieren uns, 2021 wieder ein richtiges Treffen zu planen...sofern dies dann möglich ist.»

Neueste Kommentare

 
 
ni******:
08.09.2020 (12:08)
Wir haben Anfang September und die Covidiotie geht noch immer weiter. Ich denke, es ist höchste Zeit für zivilen Ungehorsam. Die Massnahmen des Bundesrates sind völlig ungerechtfertigt.
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • SC Probe Abo 2020