Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Historic Grand Prix Zandvoort am 28. bis 30. August 2015 - Tradition und Legenden

Erstellt am 28. Dezember 2014
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Daniel Reinhard 
2
Bruno von Rotz 
1
HGPZ 
1

Mit der vierten Austragung des Historic Grand Prix Zandvoort wird die traditionelle F1-Rennstrecke in den Dünen erneut zum Zentrum der historischen Rennsport-Szene. 2014 zog die Veranstaltung fast 51’000 Zuschauer an und 2015 soll alles noch besser werden.

Historic Grand Prix Zandvoort 2014

Das Programm umfasst erstmals auch einen Lauf zum “World Endurance Championship Revival”. Fahrzeuge wie der Alfa Romeo T33, der Ferrari 512, Porsche 934, 935 und 936 oder der BMW 3,5 CSL werden zusammen mit Zweilitersportwagen, die in den Sechziger- und Siebzigerjahren um Meisterschaftspunkte fuhren, zu sehen sein.

Weitere Sportwagen wie z.B. der Mercedes C11 und der Porsche werden im Rahmen der FIA Masters Historic Sports Car Meisterschaft und der Gruppe-C-Demonstrationen ihre Klangstärke präsentieren.

Historic Grand Prix Zandvoort 2014

Formel-Autos werden in vier Rennen antreten, der FIA Masters Historic Formula One Championship (1966 bis 1985), den Pre-1966 Grand Prix Cars und Pre-1961-Grand Prix Cars sowie der FIA Lurani Trophy und der Historic Formel 2 Serie.

Nicht fehlen dürfen natürlich auch die Tourenwagen und die Gran Turismo Fahrzeuge. Dazu kommen viele Demonstrationsläufe, die die Vergangenheit aufleben lassen.

Tickets kaufen kann man schon heute, das endgültige Programm wird aber erst später bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des Historic Grand Prix Zandvoort in holländischer und englischer Sprache.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
von Rabe
28.12.2014 (20:47)
Antworten
Superveranstaltung der "Historic Grand Prix Zandvoort". Im 2013 war ich dabei und wie das in der Regel beim "Historic Racing" ist, hat man fast überall Zutritt und kann die Szenerie aus nächster Nähe betrachten bzw. fotografieren. Die Eintrittspreise sind in Anbetracht des gebotenen Programms sehr günstig. Die Qualität der Teilnehmerfahrzeuge ist hervorragend. Wenn dann noch viele Engländer am Start sind, dann ist Action garantiert. Der Circuit in den Dünen hat einen interessanten Streckenverlauf und ist für Zuschauer sehr geeignet, viele gute Standorte und zum Teil ist man sehr nahe am Geschehen. Den Besuch der Veranstaltung kann ich nur empfehlen!

Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!