Angebot eines Partners

Grand Prix Suisse 2012 in Bern - In Gedenken an den legendären Grossen Preis der Schweiz

Erstellt am 26. August 2012
, Leselänge 4min
Text:
Balz Schreier
Fotos:
Balz Schreier 
74
Beste Bilder
Fotos Prototypen, Formel- und Rennwagen
Fotos Sport- und Tourenwagen 1946-62
Fotos Sport- und Tourenwagen 1963-71
Fotos Sport- und Tourenwagen 1946-62
Fotos Sport- und Tourenwagen 1963-71
Fotos Renn- und Sportwagen bis 1945 (Vorkriegswagen)

Am vergangenen Sonntag wurden öffentliche Strassen zwischen dem Berner Westside und Frauenkappelen für das zweite Grand Prix Suisse Berne Memorial gesperrt. Rund 10'000 Besucherinnen und Besucher verbrachten einen heissen Augustsonntag neben der Rennstrecke und freuten sich ob dem diversifizierten Startfeld. Während die Rennwagen mit Baujahren zwischen 1924 bis 1996 über die Landstrassen donnerten, kreisten in der Luft historische Flugzeuge.

Unser Bericht fast Eindrücke und Impressionen zusammen und für jedes Fahrzeugfeld wurde eine eigene Bildergalerie zusammengestellt (siehe links unter "Empfohlene Artikel").

Ein Erfolg – vom Wetter bis zum Erlebnisfaktor!

Bereits in den goldenen Sonnenstrahlen des frühen Morgen waren Enthusiasten und neugierige Interessierte anzutreffen, das Wetter versprach schliesslich, sehr sonnig zu bleiben. Eingangs des Berner Westside, eines modernen Einkaufszentrums bei Bern Brünnen, befand sich das Fahrerlager der Kategorie F, Rennwagen von 1945 bis 1971.

Gut besuchtes Fahrerlager - Impressionen vom GP Suisse 2012
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Weiter westwärts erreichte man die Hauptstrasse und Zufahrtsstrasse zur Autobahn, welche für den ganzen Sonntag abgesperrt war. Ein seltener Anblick, solche sonst stark befahrenen Verkehrspunkte leergeräumt zu sehen, sämtliche Ampeln orange blinkend.

Kaum angekommen war es auch schon 9:00 und pünktlich wurden die ersten Fahrzeuge auf die Strecke geschickt. Vier Fahrzeugkategorien waren zusammengestellt worden (A, B, D und F), ergänzt um zwei Motorradfelder (C1 und C2). Jedes Fahrzeugfeld fuhr ca. 50 Minuten lang auf der Rundstrecke zwischen Westside, Frauenkappelen und Riedbach, gefolgt von einer zehnminütigen Pause, bevor es mit dem nächsten Feld weiterging.

So wurde den Zuschauern beinahe ununterbrochen etwas auf dem Asphalt geboten. Ein paar Pausen gab es dann aber doch noch, in welchen dann aber sämtliche Zuschauer die Blicke in den Berner Himmel richteten, um die historischen Flugzeuge in majestätischen Flugformationen zu bestaunen.

Und so hat das 2. Grand Prix Suisse Berne Memorial tausende Zuschauer rund um die Strecke westlich der Bundesstadt in seinen Bann gezogen. Auch viele Anwohner, die ihre Gartenstühle hinter den Abschrankungen hinstellten und so den ganzen Sonntag die vorbeifahrenden Attraktionen genossen, zeigten sich begeistert. Schnell waren Sonnenschirme und mobile Kühlschränke für kühles Bier spontan aufgestellt.

Auch für die Fahrer sehr reizvoll

Die Begeisterung lag aber nicht nur bei den Zuschauern. In kurzen Gesprächen mit ein paar Fahrern zeichnete sich sehr schnell ab, was eine Veranstaltung wie der GP Suisse einzigartig macht: Öffentliche Strassen, die für Rennveranstaltungen abgesperrt werden, haben immer ihren besonderen Reiz, keine Tempolimiten, keinen Gegenverkehr und somit die ganze Breite der Strasse zur Verfügung.

Auf die Bemerkung, dass Bergrennen dies ja ebenso bieten würden erwiderten alle Rennfahrer mit der gleichen Antwort: Ein Lauf eines Bergrennens dauere höchstens fünf Minuten, gefolgt von einer stundenlangen Wartezeit bis zum nächsten Lauf. Beim GP Suisse, wo ununterbrochen knapp eine Stunde um die Rundstrecke gefahren werden darf, arbeite man sich so richtig in einen Kurvenrhythmus, mit jeder Runde werde man konzentrierter und verschmelze seine Gedanken mit dem Lauf der Strasse. Dieses Gefühl würde sich bei einem Bergrennen nie einstellen und der GP Suisse wurde deshalb für viele zu einer ganz besonderen Erfahrung.

Ebenfalls eindrücklich sind die unterschiedlichen Streckenabschnitte, sowie der Verlauf der Strecke durch mehrere Ortschaften. An einigen Orten fühlte man sich als Fahrer wie auch als Zuschauer sehr schnell in die Targa Florio zurückversetzt, wo neben Bauernhöfen und Privathäusern die Rennwagen mit tosender Geräuschkulisse vorbeipreschten oder die Rennboliden durch vereinsamte Landschaften tosten.

Abwechslungsreiche Fahrzeug-Palette 

Beinahe ein ganzes Jahrhundert Automobilgeschichte wurde auf die Rundstrecke geschickt, von Vorkriegswagen der 20-er Jahre über legendäre Langstreckenklassiker der 70-er Jahre bis zu jüngeren Modellen der 80-er Jahre.

Aber nicht nur die Fahrzeuge waren jeglichen Alters sondern auch neben der Strecke traf man Zuschauer aller Generationen an, so auch einen älteren Herr, der nicht mehr mit Schwärmen aufhören wollte: Schon als kleiner Junge in den 30-er Jahren freute er sich jedes Jahr auf jenen Tag, wo das Motorradgetöse in Bremgarten durch das ganze Tal bis zu seinem Elternhaus schallte. Dass er diese Geräuschkulisse noch einmal hören könne, sei für ihn ganz speziell und emotional und brächten so allerlei Erinnerungen wieder hoch... 

Wie in den guten alten Zeiten

Einige Kandidaten reisten an und ab wie in den guten alten Zeiten. Mit dem Fahrzeug, mit dem man gerade auf der Rennstrecke war, fährt man dann abends gemütlich wieder nach Hause, so auch dieser Porsche 356 aus dem Tessin. Ciao! Bis hoffentlich in zwei Jahren wieder am GP Suisse!

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Empfohlene Artikel / Verweise

26. Dezember 2010
121

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 340 PS, 4942 cm3
Coupé, 340 PS, 4942 cm3
Coupé, 428 PS, 4943 cm3
Coupé, 390 PS, 4943 cm3
Coupé, 479 PS, 2916 cm3
Coupé, 300 PS, 3285 cm3
Cabriolet, 260 PS, 3285 cm3
Coupé, 300 PS, 3967 cm3
Cabriolet, 300 PS, 3967 cm3
Coupé, 320 PS, 4390 cm3
Coupé, 255 PS, 2926 cm3
Coupé, 205 PS, 2926 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!