Angebot eines Partners

Eifel Rallye Festival 2016 - Prototypen-Sensationen im Quer-Betrieb

Erstellt am 25. Juli 2016
, Leselänge 8min
Text:
Fabian Schumacher
Fotos:
FabPetersson Fotografie 
192
Antoine Dellenbach 
18
Eifel Rallye Festival 
1
Beste Bilder
Fotos von Antoine Dellenbach

Eigentlich dachte man schon 2015, dass sich das Eifel Rallye Festival nicht mehr selber übertreffen kann, doch die Crew um Walter Röhrl, Reinhard Klein, Christian Geistdörfer und Peter Schlömer schaffte es erneut, eine Rallye-Veranstaltung auf die Beine zu stellen, die Publikum und Teilnehmer begeisterte und für Superlative sorgte.

Alle Rallye-Fahrzeuge vom Eifel Rallye Festival 2016 auf einem Bild!
Copyright / Fotograf: Eifel Rallye Festival

Erstmals sah man den Audi Gruppe S in Bewegung und zwar durchaus sportlich bewegt, von keinem Geringeren als Walter Röhrl selbst, der vor 30 Jahren auch die wenigen Testkilometer gefahren war. 

Nirgends ist man als Zuschauer näher an den Fahrzeugen als am Eifel Rallye Festival 2016 - ein Chrysler Avenger Gruppe 4 (1977) in der Rallyemeile
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Wetter so lala

Wenn es irgendeinen Automobilrennsport gibt, der nicht wetterabhängig ist, dann ist es sicherlich der Rallye-Sport. Doch auch hier freuen sich Zuschauer (und viele der Teilnehmer) sicherlich auch über schönes und trockenes, warmes Wetter. So ganz konnte ihrem Wunsch allerdings nicht entsprochen werden. Beim Shakedown am Donnerstag, den 21. Juli 2016 goss es in Strömen.

Besser war dann das Wetter am Freitag für die beiden “Wertungsprüfungen”, erst am Ende des Durchlaufs begann es wieder zu regnen. Am Samstag war das Wetter für den Abschlusstag dann wechselhaft, Sonne wechselte mit schwachen Schauern ab. Insgesamt hielt dies aber weder die Piloten vom Gasgeben, noch die Zuschauer vom feuchtfröhlichen Mitfeiern ab.

Begeisterte Fahrerlegenden

Begeistert waren auch die prominenten Fahrer, die nach Daun angereist waren, allen voran Walter Röhrl, der verschiedene Audi- und Porsche-Fahrzeuge pilotierte und meinte: “Das ist einfach nur gigantisch! Ich hätte nicht geglaubt, dass man die Gruppe B in diesem Ausmass jemals wiederbeleben könnte …”.

Porsche 911 SC Gruppe 4 (1980) pilotiert von Walter Röhrl und Christian Geistdörfer - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Auch andere Rallye-Legenden wie Miki Biasion (mit Tochter Bettina auf dem Beifahrersitz des Lancia Delta S4) oder Stig Blomqvist (mit Eherfrau Asa im Ford Sierra Cosworth) zeigten sich angetan und Harald Demuth strahlte: “So gewaltig viele Zuschauer, diese Veranstaltung verdient nur Superlative!”.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Porsche 944 Turbo Cup (1988)
Lancia Fulvia Coupé 1600 HF (1971)
Jaguar MK 10 3.8-Litre Saloon (1962)
Maserati 228i (1989)
+41 (0)31 / 819 61 61
Toffen, Schweiz

Sensationelles Fahrzeugfeld

Die Begeisterung hatte auch gute Gründe, denn was Klein und Geistdörfer an Fahrzeugen zusammengetragen hatten, muss kaum einen Vergleich fürchten.

Eingeteilt wurden die Autos in die Kategorien “Original”, “Slo1” und “Slo2”. “Original” bezeichnete dabei historisch belegbare Original-Rallye-Fahrzeuge, die rund 40% der Nennungen ausmachten und vor allem im Kreis der Gruppe B Autos stark vertreten waren. “Slo1” sind nachgebaute Rallye-Fahrzeuge, die nahe am Original sind, “Slo2” weichen deutlicher vom nachempfundenen Originalfahrzeug ab.

Beispiel eines schönen Slo1-Fahrzeuges: Ein Renault 8 Gordini Gruppe 2 (1967) - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Das älteste Rallyeauto stammte aus dem Jahr 1958, doch waren die Fünfziger- und Sechzigerjahre vergleichsweise (und gewollt) dünn vertreten. Deutlich zahlreicher waren Autos der Gruppen 2 bis 4 der Siebzigerjahre anzutreffen, richtig umfangreich aber waren die Achtzigerjahre repräsentiert und zwar sowohl mit Gruppe A, als auch Gruppe B Rallye-Autos. Sogar einige WRC-Rennwagen waren zu beobachten.

Die Gruppe S

Etwas ganz besonderes aber waren die wenigen Fahrzeuge, die aus der nie in Aktion getretenen Gruppe S ihren Weg in die Vulkan-Eifel gefunden hatten, allen voran der Audi Gruppe S, der als Mittelmotor-Renner sicherlich mit guten Chancen für Siege ausgestattet gewesen wäre. Daneben aber konnte man auch einen Opel Kadett 4x4 der Gruppe S, zwei Toyota 222D und einen Ford RS 200 im Gruppe-S-Trim, sowie einen Skoda 130 LR Evo in Augenschein nehmen.

Audi Gruppe S (1987) - Originalfahrzeug - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Leider waren nicht alle diese Fahrzeuge auch auf den Rallye-Stages zu bewundern, was aber angesichts der Exklusivität und Unersetzbarkeit verständlich ist. Umso glücklicher durften sich die Zuschauer vor Ort schätzen, dass Röhrl im Gruppe S Audi an ihnen vorbei donnerte.

Angebot eines Partners

Die ganz besonderen Publikumslieblinge

Es waren allerdings nicht immer die brachialsten Rallye-Fahrzeuge, die besonders viel Beifall beim Publikum ernteten.

Renault 4 GTLR4 Gruppe N (1997) - Originalfahrzeug der WRC 1997 bis 2000 - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Ein Renault 4 (Startnummer 23) etwa konnte sich der Sympathien der Zuschauer mit seiner farbigen Aufmachung genauso sicher sein, wie der BMW M3, der in der Gruppe der Vorausfahrenden von Lokalmatador Jürgen Lenarz gesteuert wurde.

BMW M3 E30 Gruppe H15 (1988) - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Schönheit und Originalgetreuheit wichtiger als Geschwindigkeit

Um Bestzeiten ging es in Daun einmal mehr nicht, dies wäre auch nicht der Philosophie von “Slowly sideways” entsprechend. Es ging einmal mehr um den optischen Eindruck und so wurden denn auch nicht die schnellsten, sondern die besondersten Fahrzeuge mit Preisen ausgezeichnet.

Mazda RX 7 Gruppe B (1987) - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Der von Yves Loubet nachgebaute Rallye-Mazda RX-7 gewann den Preis für die “Best Replication”. Die Trophäe für das beste Originalauto ging an Wolf-Dieter Ihle für seinen neu aufgebauten Audi Sport Quattro.

Audi Sport Quattro S1 Gruppe B (1984) - Originales Michèle Mouton Fahrzeug von der Acropolis Rallye 1984, hier gefahren von Walter Röhrl - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

Die fünf Rallye-Champions Walter Röhrl, Miki Biasion, Stig Blomqvist, Yves Loubet und Harald Demuth wählten den Peugeot 205 T16 von Fernando und Dario Garrido beim "Champion's Choice" Award zu ihrem Lieblingsauto.

Peugeot 205 T16 Gruppe B (1985) - Originalfahrzeug Bruno Saby Rallye Monte Carlo - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie

John Davenport schliesslich erhielt eine Auszeichnung als “Rallye Ambassador” für seine Aktivitäten als ehemaliger Beifahrer, als Teamchef und Buchautor.

Was kann noch kommen?

Nach einer derart begeistert aufgenommenen Durchführung im Jahr 2016 - der Zuschauerrekord des Vorjahres konnte locker gebrochen werden, fast 140 Journalisten aus 21 Ländern und der halben Welt waren akkreditiert - muss man sich natürlich fragen, was die Organisatoren noch planen können, um den Erfolg des aktuellen Jahres noch zu überflügeln? Wie wäre es mit einer kompletten Garde aller Monte-Carlo-Rallye-Sieger aus acht Jahrzehnten? Man kann sich sicher sein, dass die Hirne von Klein/Geistdörfer bereits jetzt heisslaufen.

Alfa Romeo GTV Turbodelta Gruppe 4 (1980) - Eifel Rallye Festival 2016
Copyright / Fotograf: FabPetersson Fotografie
Angebot eines Partners

Liste der Teilnehmerfahrzeuge

Die folgende Liste zeigt die gemeldeten Fahrzeuge. Sie kann nach Belieben durch Klicken auf die Spaltenüberschrift sortiert werden.

Kl. Nr. Fahrer/Beifahrer NAT Fahrzeug Jahr Gr. SlGr
VIP Fahrer 1 Röhrl Walter/Geistdörfer Christian D/D Porsche 911 SC (1) 1981 4 Original
VIP Fahrer 1 Röhrl Walter/Geistdörfer Christian D/D Porsche 911 SC (2) 1980 4 Slo1
VIP Fahrer 1 Röhrl Walter/Ihle Wolf-Dieter D/D Audi Sport Quattro 1984 B Original
VIP Fahrer 2 Biasion Miki/Biasion Bettina I/I Lancia S4 1986 B Slo1
VIP Fahrer 3 Blomqvist Stig/Blomqvist Åsa S/S Ford Sierra RS Cosworth 1988 A Original
VIP Fahrer 4 Demuth Harald/Johae Dirk D/D Audi Sport Quattro 1985 B Original
VIP Fahrer 5 Schelle Niki/Fuchs Thomas D/D Lancia Delta S4 1986 B Slo1
VIP Fahrer 6 Betti Luca/Betti Andrea I/I Lancia Delta S4 1986 B Slo1
VIP Fahrer 7 Loubet Yves/Bolla Jean Luc F/F Opel Ascona 400 1982 4 Slo1
VIP Fahrer 7 Loubet Yves/ F/ Mazda RX 7 1984 B Slo1
VIP Fahrer 8 Kahle Matthias/ D/ Skoda 130RS 1977 2 Slo1
Slow.Sidew. 9 Vaison Christophe/Duffour Pascal F/F Audi Sport Quattro S1 1984 B Slo1
Slow.Sidew. 10 Rampon Pierre Antoine/ F/ Lancia Rally 037 1984 B Original
Slow.Sidew. 11 Süsens Stephan/Süsens Sven D/D Audi Sport Quattro Pikes Peak 1987 Proto Slo1
Slow.Sidew. 12 Donkers Coen/Ludwig Marcel NL/NL Audi Sport Qiuattro Pikes Peak 1987 Proto Slo1
Slow.Sidew. 13 Tak Matthieu/van den Brink Mike NL/NL Alfa Romeo 75 Turbo Evoluzione IMSA 1989 Prototyp Original
Slow.Sidew. 14 Duffour Frederic/Hudry Sylvie F/F MG A 1958 3 Slo1
Slow.Sidew. 15 Dahmen Hubert/Eck Ursula D/D Mini Cooper S 1962 2 Slo1
Slow.Sidew. 16 Hermans Oliver/Hermans Marc B/B Trabant P 800 RS 1986 A Slo1
Slow.Sidew. 17 Kübler Thomas/Hunzinger Max D/D Mercedes 300 SE 1963 2 Slo2
Slow.Sidew. 18 Sinclair Ronald/Sinclair Helen GB/GB Ford Falcon Sprint 1964 2 Slo1
Slow.Sidew. 19 Döhrer Eckardt/Blickling Florian D/D Wartburg 312 1966 2 Slo1
Slow.Sidew. 20 Bohn Alain/Boehmann Patrick F/F Renault 8 Gordini 1967 2 Slo1
Slow.Sidew. 21 Blank Werner/Ahrens Adolf D/D Opel Rallye Kadett B 1968 2 Original
Slow.Sidew. 22 Bahrenburg Diedrich/Heer Stefan D/D Ford Escort MkI TC 1969 2 Original
Slow.Sidew. 23 Pinto dos Santos António/Rodriguez da Silva Nuno P/P Renault 4 GTLR4 1997 N Original
Slow.Sidew. 24 Kirkham Neil/Kirkham Gareth GB/GB Ford Escort TC 1969 2 Original
Slow.Sidew. 25 Ward Steve/ GB/ Ford Escort Twin-Cam 1970 2 Original
Slow.Sidew. 26 Tejpar Nabila/Crook Alistair GB/GB DAF 55 1971 2 Slo1
Slow.Sidew. 27 Splettstösser Michael/Papenbaum Hartmut D/D Alpine A110 1600SC 1971 4 Slo1
Slow.Sidew. 28 Fahnert Werner/Hucke Klaus D/D Jide 1600 1972 Prototyp Slo1
Slow.Sidew. 29 Daunat Frédéric/de Wazieres Thibault F/F Citroën SM Maserati 1972 Prototyp Slo1
Slow.Sidew. 30 Al Thani Abdullah/Bouvier Philippe Q/F Citroën SM Maserati 1972 Prototyp Slo1
Slow.Sidew. 31 Mathy Dominique/Collard Pascal B/B Clan Crusader 1972 5 Slo1
Slow.Sidew. 32 Wassenaar Hans/van der Zalm Jeroen NL/NL Datsun 240 Z 1972 4 Slo2
Slow.Sidew. 33 Prinzing Wolfgang/Staab Werner D/D Saab 96 V4 1972 5 Slo1
Slow.Sidew. 34 Schröder Wolfgang/May Detlef D/D BMW 2002 1972 2 Slo1
Slow.Sidew. 35 Link Peter/Excel Marcel D/D Alfa Romeo GTV 1973 2 Slo2
Slow.Sidew. 36 Martens Harry/Schoneveld Marcel NL/NL Citroen DS23 1973 2 Slo2
Slow.Sidew. 37 Delago Thomas/Bender Raphael D/D Alpine A 110 1973 4 Slo1
Slow.Sidew. 38 Pfauder Götz/Smilde Wea NL/NL Opel Ascona A 1973 2 Slo1
Slow.Sidew. 39 Lucchetti Dino/Brückmann Wilhelm D/D Fiat 124 Abarth 1973 4 Slo2
Slow.Sidew. 40 Calvert James/Ross Graeme GB/GB VW 1303S 1973 2 Original
Slow.Sidew. 41 Andorfer Jürgen/ D/ Mitsubishi Lancer 1600 GSR 1976 2 Slo1
Slow.Sidew. 42 Schmidt Frank-Olaf/Hülsmann Stefanie D/D Ford Escort MK 1 TC 1974 4 Slo2
Slow.Sidew. 43 Koster Ton/Walet Dion NL/NL DAF 66 1974 2 Slo1
Slow.Sidew. 44 Jakobs Wolfgang/Koch Pascal D/D Alpine A 110 1800 1974 4 Slo1
Slow.Sidew. 45 Falvey Mark/Bos Juha IRL/IRL Ford Escort RS1600 1974 4 Original
Slow.Sidew. 46 Hamper Albert/Hilgert Edeltraut D/D Toyota Celica TA22 1975 2 Slo2
Slow.Sidew. 47 Sancey Richard Eric/Lacroix Hervé F/F Alpine A310 1975 4 Slo2
Slow.Sidew. 48 Mönchmeyer Cord/Jahns Jürgen D/D Toyota Corolla Levin 1975 2 Slo1
Slow.Sidew. 49 Arnould Remi/Jacques Fréderic F/F Opel Kadett GT/E 1976 4 Slo2
Slow.Sidew. 50 Fournier Alain/Lavocat Aline F/F Alpine A310 1976 4 Slo1
Slow.Sidew. 51 Aulenbacher Claus/Mirow Andreas D/D Lancia Stratos 1976 4 Slo1
Slow.Sidew. 52 Smets Philip/Tuts Willy B/B Chrysler Avenger 1977 4 Slo1
Slow.Sidew. 53 Daels Serge/Ossieur Frank B/B Toyota Celica TA22 1977 4 Slo2
Slow.Sidew. 54 Potthast Axel/Pernsch Elmar D/D Ford Escort RS1800 1977 4 Slo2
Slow.Sidew. 55 Saust Kenneth/Saust Oliver DK/DK Toyota Corolla SR1600 1977 2 Original
Slow.Sidew. 56 Julien Jean Jaques/Juif Benoit D/D Citroën 2400 CX GTi 1978 2 Slo1
Slow.Sidew. 57 Hauck Wolfgang/Hopfe Klaus D/D Opel Kadett GT/E 1979 1 Slo1
Slow.Sidew. 58 Zuckermann Norbert/Barth Andreas D/D Opel Kadett GT/E 1978 2 Slo1
Slow.Sidew. 60 van den Hoorn Eddy/Badenberg Theo NL/NL Ford Escort RS1800 1978 4 Original
Slow.Sidew. 61 Falvey Conor/O'Brian James IRL/IRL Porsche 911 Carrera RS 3.0 1978 4 Slo1
Slow.Sidew. 62 Smets Michel/Laudus Josef B/B Opel Ascona B 1979 2 Slo1
Slow.Sidew. 63 Schlag Günter/Weber Philipp D/D Lancia Beta Monte Carlo 1979 3 Slo2
Slow.Sidew. 64 Bellinger Jonas/Krämer Jonas D/D Ford Escort RS1800 1979 4 Slo2
Slow.Sidew. 66 Henckens Roel/Beckers Robin B/B Opel Ascona B 1980 2 Slo1
Slow.Sidew. 67 Michelini Enzo/Giels Ute D/D Fiat 131 Abarth 1980 4 Slo2
Slow.Sidew. 68 Rupf Marcel/Rupf Franz CH/CH Alfa Romeo GTV Turbodelta 1980 4 Slo2
Slow.Sidew. 69 Bayer Andreas/Lerch Inka D/D Mercedes 450 SLC 1980 2 Original
Slow.Sidew. 70 Kristek Klaus-Peter/Klein Franz D/D VW Golf GTi 1980 2 Slo1
Slow.Sidew. 71 Clarke Tim/Trayner Andrew GB/GB Audi Quattro 1981 4 Slo2
Slow.Sidew. 72 Gee Gary/Ainsworth Walter GB/GB Talbot Sunbeam Lotus 1981 2 Slo1
Slow.Sidew. 73 Schneider Max/Roßkopf Bibiane D/D Ferrari 308 GTB 1981 4 Slo1
Slow.Sidew. 74 Lacroix Bruno/Gaillard Baptiste F/F Alpine A310 1981 4 Slo1
Slow.Sidew. 75 Uth Eberhard/Grimm Hans Holger D/D Wartburg 353 1981 2 Original
Slow.Sidew. 76 Mayenfels Christian/Mayenfels Sofie D/D Opel Ascona 400 1981 4 Slo1
Slow.Sidew. 77 Pelz Olaf/Lütticken Matthias D/D Opel Ascona 400 1981 4 Original
Slow.Sidew. 78 Schöfer Thomas/Schöfer Julian D/D Porsche 924 Carrera GT 1981 4 Slo1
Slow.Sidew. 79 Johnston Mervyn/McIlroy David GB/GB Vauxhall Chevette HSR 1981 4 Original
Slow.Sidew. 80 Zeier Gerhard/Flechtker Gretchen CH/D Saab 99 Turbo 1981 2 Slo1
Slow.Sidew. 81 Thiele Samuel/Thiele Klaus D/D Audi Quattro 1982 4 Slo1
Slow.Sidew. 82 Pinnen Friedhelm/Pinnen Julian D/D Talbot Sunbeam Lotus 1982 2 Slo2
Slow.Sidew. 83 Schmitt Markus/Antweiler Ralf D/D Opel Ascona 400 1982 4 Original
Slow.Sidew. 84 Jäger Peter jr./Jäger Peter sen. D/D Ford Escort RS1800 1982 4 Slo2
Slow.Sidew. 85 Wolf Patrick/Frankmann Jochen D/D Ford Escort RS2000 1980 2 Original
Slow.Sidew. 86 Stehr Jürgen/Velke Michael D/D Mercedes 500 SL 1982 2 Slo2
Slow.Sidew. 87 Werner Michael/Hänlein Horst D/D Ford Taunus 3.0 1982 A Original
Slow.Sidew. 88 Bloemendaal Dick/Heijnen Xander NL/D Alfa Romeo GTV 6 1983 A Original
Slow.Sidew. 89 Wehner Claus Peter/Krämer Jens D/D BMW 635 Csi 1985 A Slo2
Slow.Sidew. 90 Kafka Stanislav/Kafka Stanislav CZ/CZ Skoda 160RS MTX 1984 B Original
Slow.Sidew. 91 Roth Jens/Bauer Thomas D/D Skoda 130 LR 1986 B Slo1
Slow.Sidew. 92 Danicek Peter/Danickova Iveta CZ/CZ Skoda 130 LR Evo 1986 S Slo1
Slow.Sidew. 93 Hoppe Andreas/Hoppe Ramona D/D Opel Ascona 400 1983 B Original
Slow.Sidew. 94 Walter Fred/Walter Eva D/D Nissan 240RS 1983 B Original
Slow.Sidew. 95 De Heijde John/van den Broek Jeroen NL/NL Audi 80 Quattro 1983 B Slo1
Slow.Sidew. 96 Marsden Adam/Wiseman Felix GB/GB Audi Quattro A1 1983 B Slo1
Slow.Sidew. 97 Lohr Rainer/Koll Markus D/D Audi Quattro A2 1983 B Slo2
Slow.Sidew. 98 Keller Reinhold/Daniel Jens D/D Opel Manta B 200 1984 B Original
Slow.Sidew. 99 Loth Achim/Jeub Sebastian CH/D Nissan 240RS 1983 B Original
Slow.Sidew. 100 Reeb Jürgen/Pertl Rudi D/A Audi Quattro A2 1984 B Slo1
Slow.Sidew. 101 Stoschek Michael/Späth Philipp D/D Porsche 911 SCRS 1984 B Original
Slow.Sidew. 102 Inhester Wolfgang/Inhester Rita D/D Porsche 911 SCRS 1984 B Slo1
Slow.Sidew. 103 Ihle Wolf-Dieter/Belz Sven D/D Audi Sport Quattro 1984 B Original
Slow.Sidew. 104 Simpson Dermott/Johnston David GB/GB Audi Sport Quattro 1984 B Slo1
Slow.Sidew. 105 Trapp Markus/Trapp Sebastian D/D Renault 5 Turbo 1984 B Slo2
Slow.Sidew. 106 Stegemann Andy/Stegemann Cornelia CH/CH Renault 5 Turbo 1984 B Slo2
Slow.Sidew. 107 Whitehouse Robert/Nixon Lorraine NZ/GB Lancia Rally 037 1984 B Original
Slow.Sidew. 108 Pujol Jose/Canales Fernandes E/E Lancia Rally 037 1984 B Original
Slow.Sidew. 109 Laracy Pat/Laracy Ian IRL/IRL Opel Ascona 400 1982 4 Slo1
Slow.Sidew. 110 Kedward Dave/Mehta Vijay GB/EAK Peugeot 205T16 E2 1986 B Slo1
Slow.Sidew. 111 Peuker Wolfgang/Breuer Jürgen D/D Opel Manta 400 1985 B Original
Slow.Sidew. 112 Tejpar Aziz/ GB/ Opel Manta 400 1985 B Original
Slow.Sidew. 113 Lütticken Joachim/Brack Isabelle D/D Audi Sport Quattro 1985 B Original
Slow.Sidew. 115 Garrido Fernando/Garrido Dario E/E Peugeot 205T16 1985 B Original
Slow.Sidew. 116 Candian Loris/Candian Alberto I/I Lancia Delta S4 1986 B Original
Slow.Sidew. 117 John Thomas/Gronenwald Guido D/D Audi Quattro A2 1986 B Slo2
Slow.Sidew. 119 Fox Martin/Pagett Amanda GB/GB Lancia Delta S4 1986 B Slo1
Slow.Sidew. 120 Tannahill James/Crawford Brian GB/GB Peugeot 205T16 E2 1985 B Slo1
Slow.Sidew. 121 Los Jan/Nuvelstijn Leon NL/NL Audi Sport Quattro S1 E2 1986 B Slo1
Slow.Sidew. 122 Wheeler John/Wheeler Scott GB/GB Ford RS200 Evo2 1986 S Original
Slow.Sidew. 123 Ahlgren Ross/Asworth Ali GB/GB Ford RS 200 1986 B Original
Slow.Sidew. 124 Berghaus Patrick/Berghaus Peter D/D MG Metro 6R4 1986 B Slo1
Slow.Sidew. 125 Saunders John/Hart Tony GB/GB MG Metro 6R4 1986 B Original
Slow.Sidew. 126 Kopp Ernst/Langerfeld Klaus D/D Toyota Celica TCT 1986 B Original
Slow.Sidew. 127 Dicks Gerd/Portela Dani D/D Toyota Celica TCT 1986 B Original
Slow.Sidew. 128 Mummery Nigel/Scarrett Fiona GB/GB Ford RS200 1986 B Original
Slow.Sidew. 129 Jirovec Jiri/Horak Jiri CZ/CZ FORD RS200 1986 B Original
Slow.Sidew. 130 Rotter Florian/Uhrebein Sonja D/D Audi Sport Quattro S1 E2 1988 B Slo1
Slow.Sidew. 131 Arndt Peter/Arndt Sigrid D/D Lancia Delta Integrale 1988 A Slo2
Slow.Sidew. 132 Douart Eric/Croquesel Philippe F/F BMW M3 1988 A Original
Slow.Sidew. 133 Peuplier Bernard/ F/ Audi 90 Quattro 1988 A Original
Slow.Sidew. 134 Wassner Hans-Peter/Schrankl Siegfried D/D Audi 200 Quattro 1988 A Slo1
Slow.Sidew. 135 Unger Frank/Scheffner Thorsten D/D Lancia Delta Integrale 16V 1989 A Slo1
Slow.Sidew. 136 Taylor Darrell/Roullier Jess GB/GB Ford Sierra RS Cosworth 1989 A Original
Slow.Sidew. 137 Schmitz Christophe/Lotz Ina D/D Lancia Delta Integrale 16V 1991 A Original
Slow.Sidew. 138 Zima Peter/Roth Mario D/D Lancia Delta Integrale 16V 1991 A Original
Slow.Sidew. 139 Warny Michael/Leon Bastrin B/B Toyota Celica ST165 1991 A Original
Slow.Sidew. 140 Weiss Michael/Zimmermann Steve D/D Lancia Delta Superdelta 1992 A Slo1
Slow.Sidew. 141 Gendroz Steve/Sievert Gregory F/F Renault Clio 1992 A Slo1
Slow.Sidew. 142 Fischer Ralf/Fischer Andre D/D Hyundai Accent WRC – 2000 2000 WRC Original
Slow.Sidew. 143 Jarvis Nick/ GB/ Ford Escort RS Cosworth WRC 1997 WRC Original
Slow.Sidew. 144 Piepmeyer Volker/Windisch Thomas D/D Skoda Octavia WRC 199 WRC Original
Slow.Sidew. S8 Loth Barbara/Walter Leonie CH/D Lancia Delta Integrale 1989 N Original
Parade P1 Kirkland Mike/Loth Achim EAK/D Nissan 240RS 1983 B Original
Parade P2 Ihle Wolf-Dieter/ D/ Porsche 953 Paris-Dakar 1984 Prototyp Original
Parade P3 Garvey Enda/ GB/ Peugeot 405 T16 Pikes Peak 1988 Prototyp Original
Parade P4 Klein Reinhard/Kleinmanns Ursula D/D Metro 6R4 1986 B Slo1
Parade P5 Betteridge Brian/Moulson Paul GB/GB Ford Escort RS 1700T Evo 1985 S Original
Parade P6 Kedward Dave/Mehta Vijay GB/ Audi Sport Quattro S1 E2 1985 B Slo1
Parade P7 Berghaus Peter/Berghaus Patrick D/D MG Metro 6R4 1986 B Slo1
Ausstellung   Garvey Enda/ / Peugeot 405 Pikes Peak 1988 Proto Original
Ausstellung   Audi Tradition/ / Audi Gruppe S 1985 S Original
Ausstellung   Audi Tradition/ / Audi Sport Quattro S1 E2 1986 B Original
Ausstellung   Opel Classic, Deutschland/ / Opel Kadett 4x4 1986 S Original
Ausstellung   Kopp Ernst/ D/ Toyota 222D 1986 S Original
Ausstellung   Betteridge Brian/ / Ford RS 200 1986 B Original
Ausstellung   Toyota Motorsport, Deutschland/ / Toyota 222D 1986 S Original
Vorausfzg. 0 Spangenberg Helmut/Schütt Udo D/D VW Rallye Golf G60 1990 A  
Vorausfzg. 0 Berlandy Georg/Schmitt Ricki D/D Opel Kadett C GTE 1975 4  
Vorausfzg. V1 An der Heiden Dominik/Ottenburger Gerd D/D Porsche 911 Carrera RSR 1970 B  
Vorausfzg. V2 Van Westing Michael/Rommers Clemens NL/NL Lamborghini Gallardo 5.0 V10 2004 A  
Vorausfzg. V3 Warny Patrick/Rohs Sascha B/B Simca 1200 s coupe 1967 2  
Vorausfzg. V4 Kreutz Kurt/Kirberg Günter D/D Toyota Celica 1600 GT 1976 2  
Vorausfzg. V5 Schmidt Udo/Klein Tim D/D BMW E30 Italo M3 1989 H14  
Vorausfzg. V6 Feltes Rainer/Schöpges Norbert B/B Ford Escort RS 2000 1980 H14  
Vorausfzg. V7 Eichten Guido/Kirsch Jerome B/B Mitsubishi Colt 1983 H14  
Vorausfzg. V8 Koenderink Wouter/Bosscha Henk NL/NL BMW 3,0 CSL 1972 H16  
Vorausfzg. V9 Baehr Rüdiger/Prosser May D/D Porsche 911 Carrera RSR 1970 4  
Vorausfzg. V10 Schlesack Stefan/Küfner Hans-Rudi D/D Ford Escort RS 2000 1974 2  
Vorausfzg. V11 Hermann Rainer/Hüweler Gabriel B/B Opel Ascona 400 1979 4  
Vorausfzg. V12 Färber Frank/Schaaf Peter D/D Ford Escort RS MK I 1973 4  
Vorausfzg. V13 Rausch Michael/Schonk Jenny D/D Opel Ascona B16V 1980 H15  
Vorausfzg. V14 Manheller Stefan/Baytekin Birgül D/D Ford Escort RS 2000 1978 H15  
Vorausfzg. V15 Lenarz Jürgen/- - D/- BMW M3 e30 1988 H15  

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, dreitürig, 200 PS, 1775 cm3
Limousine, dreitürig, 105 PS, 1580 cm3
Limousine, dreitürig, 79 PS, 1351 cm3
Limousine, fünftürig, 60 PS, 1351 cm3
Limousine, dreitürig, 60 PS, 1351 cm3
Limousine, dreitürig, 54 PS, 1116 cm3
Cabriolet, 102 PS, 1905 cm3
Limousine, dreitürig, 60 PS, 1116 cm3
Limousine, fünftürig, 60 PS, 1124 cm3
Limousine, dreitürig, 60 PS, 1757 cm3
Limousine, dreitürig, 64 PS, 1905 cm3
Limousine, dreitürig, 128 PS, 1891 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Basel, Schweiz

0041 (0)61 467 50 90

Spezialisiert auf Bentley, Rolls-Royce, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.