Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Markenseiten

Alles über Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 4 (964) (1988-1993)
Coupé, 250 PS, 3600 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Porsche 911 Carrera RS (964) (1991-1992)
Coupé, 260 PS, 3600 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
Cabriolet, 250 PS, 3600 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
Coupé, 250 PS, 3600 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
Targa, 250 PS, 3600 cm3
 
Bonhams
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Vom Youngtimer zum Oldtimer - 30+ Jahre Porsche 964 (Buchbesprechung)

    6. Januar 2019
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    BMB Berlin Motor Books (Repro Zwischengas) 
    (14)
     
    14 Fotogalerie

    2018 wurde der Porsche 964 30 Jahre alt. Zu diesem Anlass widmete ihm der Verlag BMB Berlin Motor Books ein aufwändig produziertes Buch mit dem Titel «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018».

    Variantenreichtum - Buch «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018»
    © Copyright / Fotograf: BMB Berlin Motor Books (Repro Zwischengas)

    Neubelebung

    Eigentlich waren die Tage des Porsche 911 schon in den Siebzigerjahren gezählt, der Porsche 928 sollte ihn beerben. Daraus wurde bekanntlich nichts. Aber noch anfangs der Achtzigerjahren kämpfte der Porsche 911 mit denselben Schwächen, die er bereits bei seiner Geburt mit auf den Weg bekommen hatte, nämlich eine nicht einfach beherrschbare Fahrdynamik und eine mehr als zaghaft arbeitende Heizung.
    Mit dem 1982 lancierten Porsche 911 Cabriolet und anderen Detailentwicklungen verschaffte man dem 911 Luft zum Überleben. Der Porsche 959 zeigte dann, wohin der Weg führen konnte, sprich Vierradantrieb und modifiziertes Design.

    Die Geburt des 964

    1988 wurde dann der Porsche 964 präsentiert mit Allradantrieb und einem dezent modifiziertem Äusseren. Nur 15 Prozent der Komponenten blieben unverändert, fast alles am Auto war neu. Was geblieben war, konnte man von aussen (und innen im Cockpit) fast von Auge sehen. Unter dem Blech aber war der 964 eine fast komplette Neuentwicklung.

    Porsche 964 Prototyp - Buch «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018»
    © Copyright / Fotograf: BMB Berlin Motor Books (Repro Zwischengas)

    Die Aerodynamikstudie E 19, die im Buch auf den Seiten 38, 40, 41 und 42 abgebildet ist, zeigt, wie radikal auch die optischen Eingriffe hätten sein können. Doch die abgesenkten Scheinwerfer kamen erst beim Nachfolger 993 zum Zug. Der fixe Heckspoiler schaffte es nur bei Turbomodellen in die Serie.

    Interview Friedrich Bezner - Buch «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018»
    © Copyright / Fotograf: BMB Berlin Motor Books (Repro Zwischengas)

    Treibende Kraft bei der Entwicklung des 964 war Friedrich Bezner, der immerhin 22 Seiten in Form eines Interviews gewidmet erhält. Da wird manch’ interessante Anekdote offenbart.

    Nur sechs Jahre

    Der Baureihe 964 waren nur sechs Jahre gegönnt, dann folgte der 993 als letztes luftgekühlter 911er. Es gab den 964 als zwei- und vierradangetriebenen Sportwagen, als Coupé, Targa, Cabriolet und Speedster, mit und ohne Turbo und dazu in vielen Sondermodellen, wovon der RS vermutlich der berühmteste ist, der Breitbau-Speedster oder der Leichbtbau-Carrera-4 zu den rarsten Versionen gehören.

    Technische Daten Carrera 4 - Buch «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018»
    © Copyright / Fotograf: BMB Berlin Motor Books (Repro Zwischengas)

    Allen diesen Modellvarianten wird im Buch von Andreas Gabriel, Manfred Hering und Tobias Kindermann (letztere beide vor allem für Fotos zuständig) werden komplette Textrückblicke, Bildfolgen und technische Daten gewidmet.

    Natürlich erhalten Carrera 2 und Carrera 4 am meisten Platz, aber auch die Turbo-Modelle und die Spezialversionen werden genau dokumentiert.

    Als Recherchierer hätte man sicherlich gerne noch eine zusammengefasste Tabelle mit detaillierten Stückzahlen pro Jahr/Modell/Variante gehabt. Auch ein Stichwortverzeichnis wäre wertvoll gewesen. Gabriel aber entschied sich lieber dafür, den Bildern mehr Platz einzuräumen.
    Das Buch ist zweisprachig gehalten, was natürlich den Textteil volumenmässig deutlich vergrösserte. Damit kann man aber leben, zumal die deutsche Textversion Basis und nicht Übersetzung ist. Mit farblicher Absetzung kann die jeweilig bevorzugte Sprache (bei Bildunterschriften beispielsweise) gut identifiziert werden.

    Grosse Fotos

    Die meisten Bilder erhalten im Buch viel Platz, oftmals über zwei grossformatige (27 x 32 cm) Seiten.

    Porsche 964 Turbo - Buch «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018»
    © Copyright / Fotograf: BMB Berlin Motor Books (Repro Zwischengas)

    Neben neu aufgenommenen Fotos, bei denen man sich ab und zu noch etwas stimmungsvollere Inszenierungen gewünscht hätte, kommen vor allem auch viele Werksbilder zum Zuge, einige davon konnte man bisher noch kaum je sehen, wie etwa jenes von Helmutt Bott, das ihn zusammen mit F. A. Porsche und Huschke von Hanstein, wenige Tage vor seinem Tod zeigt (Seite 35).

    Mit Kaufberatungen

    Für die drei wichtigsten Modellgrundvarianten – Carrera 2, Carrera 4 und Turbo – sind im Buch mehrseitige Kaufberatungen abgedruckt, die potentielle Käufer aber auch Besitzer über Stärken und Schwächen der Modelle orientieren. Hingewiesen wird richtigerweise auch auf die wartungsintensiven Motoren, da alle 20’000 Ventile eingestellt werden müssen und dafür der Motor (teilweise?) ausgebaut werden muss.

    EUR 99.80 sind kein Discountpreis für ein Buch, auch wenn es 380 Seiten umfasst und mit Schuber ausgeliefert wird. Wertsteigernd ist aber (wie bei den rareren 964-Modellen) die limitierte Auflage und die sorgfältige Recherche, die dem Text zugrunde liegt.

    Empfohlen werden kann Gabriels 964-Werk daher sicherlich allen Porsche-Enthusiasten, natürlich allen 964-Interessenten und Besitzern und darüber hinaus Sportwagen-Fans, die mehr über die 964-Baureihe erfahren möchten.

    Einband - Buch «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018»
    © Copyright / Fotograf: BMB Berlin Motor Books (Repro Zwischengas)

    Bibliografische Angaben

    • Titel: Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018
    • Autoren: Andreas Gabriel (Text), Manfred Hering und Tobias Kindermann (Fotos)
    • Sprachen: Deutsch/Englisch
    • Verlag: BMB Berlin Motor Books;
    • Auflage: 1. limitierte Auflage Dezember 2018
    • Format: Gebunden, im Schuber, 26,6 x 32 cm
    • Umfang: 380 Seiten, rund 250 Bilder
    • ISBN: 978-3981459258
    • Preis: EUR 99.80 
    • Kaufen/bestellen: Online beim Verlag BMB Berlin Motor Books oder im einschlägigen Buchhandel

    Alle 14 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Porsche

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 4 (964) (1988-1993)
    Coupé, 250 PS, 3600 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Porsche 911 Carrera RS (964) (1991-1992)
    Coupé, 260 PS, 3600 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
    Cabriolet, 250 PS, 3600 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
    Coupé, 250 PS, 3600 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
    Targa, 250 PS, 3600 cm3
    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer