Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
1965 führte Porsche als Einstiegsmodell zur 911-Baureihe den mit dem Vierzylindermotor aus dem 356 SC ausgerüsteten 912 ein, der sich vor allem in den USA, aber auch in Europa sehr erfolgreich verkaufen liess. Bereits 1969 aber wurde er durch ein Sechszylinder-Basismodell ersetzt. Dieser Fahrzeugbericht portraitiert ein Targa-Modell aus dem Jahr 1968 und erzählt die Geschichte der ganzen Modellreihe, illustriert mit vielen aktuellen und historischen Bildern sowie dem Verkaufsprospekt aus dem Jahr 1965.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Porsche 912 Targa - vier Töpfe reichen für Open-Air-Freuden (Fotogalerie)

Foto Galerie

4 / 63 Bilder sehen Sie grösser, aber...
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30).
Probieren Sie es aus!
Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Vorteile sind hier zusammengefasst.

 

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/4): Porsche 912 Targa (1968) - war damals als Einstiegs-Porsche beliebt (© Balz Schreier, 2013)Bild (1/4): Porsche 912 Targa (1968) - war damals als Einstiegs-Porsche beliebt (© Balz Schreier, 2013)
Bild (2/4): Porsche 912 Targa (1968) - der 912 wurde erst mit Verzögerung auch als Targa ausgeliefert (© Balz Schreier, 2013)Bild (2/4): Porsche 912 Targa (1968) - der 912 wurde erst mit Verzögerung auch als Targa ausgeliefert (© Balz Schreier, 2013)
Bild (3/4): Porsche 912 Targa (1968) - ein Lederlenkrad war dem 912-er-Fahrer nicht gegönnt (© Bruno von Rotz, 2013)Bild (3/4): Porsche 912 Targa (1968) - ein Lederlenkrad war dem 912-er-Fahrer nicht gegönnt (© Bruno von Rotz, 2013)
Bild (4/4): Porsche 911 (1967) - Werbung fuer den Porsche Targa, den es auch als 912 gab (© Zwischengas Archiv)Bild (4/4): Porsche 911 (1967) - Werbung fuer den Porsche Targa, den es auch als 912 gab (© Zwischengas Archiv)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Porsche 912 Targa (1968) - fast ein Drittel weniger als ein 911 kostete die einfachste Ausführung (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - als Targa vermittelt der 912 besonders viel Fahrfreude (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - die 90 PS reichen auch heute noch für flottes Vorwärtskommen aus (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - konnte mit Vier- oder Fünfganggetriebe bestellt werden (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - die blaue Farbe steht dem 912-er sehr gut (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - nur der Schriftzug verrät den Vierzylinder optisch (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - lief über 180 km/h schnell (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - bot damals viel Überholprestige (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - den 912 gab es auch mit der weichen Heckscheibe, Glas kostete anfänglich Aufpreis (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - Frontansicht (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - Heckansicht (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - klassische Linienführung, der Porsche bis heute treu blieb (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - kaum vom 911 zu unterscheiden, wenn der Käufer etwas Aufpreis für Zusatzausstattung im Interieur bezahlte (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - ein in Schwarz gehaltenes Interieur galt damals als sportlich (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - wie beim stärkeren Bruder findet sich der Drehzahlmesser direkt vor dem Fahrer (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - roter Bereich ab 6'000 U/min (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - der Motor wurde aus dem Aggregat des 356 SC weiterentwickelt (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - eine Schweizer Auslieferung (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - eindeutig ein unverwässerter Ur-Elfer (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - das Porsche-Wappen auf dem Bug (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - schon am Detail als 911-Abkömmling zu erkennen (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - der Targabügel war stilbildend (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - der 912-Schriftzug war immer montiert und konnte nicht abbestellt werden (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - der 912-Schriftzug war obligatorisch (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - fast wie ein Kunstwerk (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - noch kein Plastik sondern schöne Metallarbeit auch für das Lüftungsgitter (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - eleganter Schriftzug (© Bruno von Rotz, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - gleiche Schriftart wie beim 911-Schriftzug (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 912 Targa (1968) - aufpreispflichtige Fuchs-Felgen (© Balz Schreier, 2013)
Porsche 356 SC (1965) - lieferte die Motorbasis für den Porsche 912 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - mit nur geringen Unterschieden zu den teureren Sechszylindermodellen (© Archiv Porsche AG, 1965)
Porsche 912 (1965) - der Schriftzug weist auf den Vierzylinder hin (© Archiv Porsche AG, 1965)
Porsche 912 (1965) - das Vierzylindermodell bei der Vorstellung im Jahr 1965 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - Heckansicht des Einstiegs-Porsche (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - das Cockpit mit der vereinfachten Armaturenausstattung (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - Blick in den Motorraum bei der Vorstellung im Jahr 1965 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - Werbeaufnahmen aus dem Verkaufsprospekt des Jahres 1965 (© Zwischengas Archiv)
Porsche 912 (1965) - Innenaufnahmen aus dem Verkaufsprospekt von 1965 (© Zwischengas Archiv)
Porsche 912 (1965) - die Durchsichtszeichnung zeigt die Unterschiede zum normalen 911 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - die Zeichnung zeigt den Aufbau der Karosserie (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - Hinterradaufhängung (identisch mit 911) (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - Vorderradaufhängung (identisch mit 911) (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - Seitenansicht, links (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - im Kurztest der Automobil Revue (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - Platz für Gepäck war vorhanden (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - Amaturenbrett eines frühen 912 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - die Vordersitze im Testwagen (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - Zustieg nach hinten (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - auf den umgeklappten Rücksitzen konnte Gepäck abgestellt werden (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - umklappbare Rücksitze (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - Kurbel- und Ausstellfenster (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - der Vierzylinder im Heck des Porsche (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - Pressefoto des Werks, aufgenommen auf der Solitude Rundstrecke (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - zusammen mit den stärkeren Brüdern 911 und 911 S (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1967) - serienmässig mit Stahlrädern (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 Targa (1967) - der Targa mit Vierzylinder wurde mit Verzögerung zum 911 ausgeliefert (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1966) - der Soft-Window-Targa mit Vierzylinder (© Archiv Porsche AG, 1966)
Porsche 912 (1969) - von der Seite waren 911 T und 912 nicht zu unterscheiden (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 E (1976) - als Coupé in den USA erhältlich (© Archiv Porsche AG, 1976)
 
HubraumAuktionen
HubraumAuktionen