Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Galledia
Bild (1/1): Lea Francis Lynx (1960) - ungewöhnliche Formgestaltung (© Lea Francis Owner's Club / Werk, 1960)
Fotogalerie: Nur 1 von total 11 Fotos!
10 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Lea-Francis

Artikelsammlungen zum Thema

Konzeptfahrzeuge und Prototypen

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt
 
Catawiki Cooperation
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
PRO
Lieber Leser, liebe Leserin,
schön, dass Sie bei uns sind!

«PDFs runterladen und drucken» ist exklusiv für unsere Premium-PRO-Mitglieder vorbehalten.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Für diese Funktionalität oder Dienstleistung benötigen Sie eine Premium PRO Mitgliedschaft.
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Lea Francis Lynx – schrill und ohne Erfolg

Erstellt am 2. August 2020
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Lea Francis Owner's Club / Werk 
(9)
Archiv 
(2)
 
11 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 11 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

10 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Zusammenfassung

Rund 10’000 Autos hatte Lea Francis bis 1954 gebaut, 1960 wagte man einen Neustart und präsentierte den Lea Francis Lynx auf der London Motor Show. Was als hoffnungsvolles Projekt unter enormem Zeitdruck begonnen hatte, endete in einer grossen Enttäuschung. Keine Bestellung, kritische Rückmeldungen. Trotz guter Anlagen entstanden nur drei Autos. Dieser Bericht blickt zurück in das Jahr 1960 und erzählt die Geschichte des Lea Francis Lynx, illustriert mit historischem Bildmaterial und dem Verkaufsprospekt von damals.

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Im Jahr 1954 verkaufte der Traditions-Autohersteller Lea Francis den letzten Personenwagen, um sich in der Folge komplett auf Auftragsfertigung und Militäraufträge zu konzentrieren. Diese entpuppten sich allerdings als weniger rentabel als erhofft und gegen Ende der Fünfzigerjahre liefen sie aus. Jetzt war ein Umdenken gefragt, zumal die Buchhaltung 1958 und 1959 mit einem dicken Minus abschloss. Kenneth Benfield übernahm die Führung von Lea Francis im März 1960, als er merkte, dass er der grösste Aktionär war. Der bisherige Verwaltungsrat hatte abgedankt und es war nun an Benfield, die Zukunft von Lea Francis zu gestalten. Für ihn war klar, dass man als Fahrzeughersteller Autos bauen und an der London Motorshow präsent sein musste. Also verlangte er nach einem neuen Modell und gab seinen Ingenieuren rund ein halbes Jahr, um dieses zu entwickeln, so dass es rechtzeitig im im Oktober am Autosalon von London stehen solle.

 
7min
Lieber Leser, liebe Leserin,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
Melden Sie sich doch schnell an oder
registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

 

Jetzt kostenlos registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

Kostenlose Registrierung
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 11 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Zugriff auf über 60% aller Artikel auf zwischengas.com
Zugriff auf Premium-Fotos (Sie sehen dann 80% aller Fotos anstatt nur 10% von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
Weniger Werbung
Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

Entwicklung unter Zeitdruck
Vorfreude
Realitätsbezug
Comic-Design?
Keine einzige Bestellung
Verbesserungen ohne Happy End
Geschätzte Lesedauer: 7min

Alle 11 Bilder zu diesem Artikel

···
 
Quelle:

Neueste Kommentare

 
 
de******:
05.08.2020 (15:50)
Man muss sich nur die Mienen der Anwesenden bei der Earls Court Motor show ansehen, dann weiß man bescheid!
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Lea-Francis

    Artikelsammlungen zum Thema

    Konzeptfahrzeuge und Prototypen

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt
    Galledia
    Galledia