Angebot eines Partners
30

Fotogalerie «Crosley - die Amerikaner konnten auch klein»

Das erste Serienauto mit Scheibenbremsen war ein Crosley. Der erste Sebring-Rennsieger hiess auch Crosley. Und trotzdem erinnert sich hierzulande kaum jemand an diese innovativen amerikanischen Kleinwagen, ja sie wurden in Europa sogar belächelt. Dabei hatten die Motoren der Crosley schon 1946 eine obenliegende Nockenwellen und eine Literleistung von 36 PS pro Liter Hubraum. Dieser Bericht erzählt die ungewöhnliche Geschichte der Autos von Crosley und zeigt einen Kombi aus dem Jahr 1951 auf vielen Fotos, nebst historischen Aufnahmen und weiteren Modellen der damaligen Palette.

5 / 30 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 60'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Crosley CD Super Station Wagon (1951) - den Amerikanern war der Wagen zu klein, den Europäern nicht modern genug (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - etwa 3,7 Meter lang (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - rund 600 kg schwer (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - mit Ganzstahl-Karosserie (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - einfaches Interieur (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - vier Sitzplätze (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - 28 PS aus 725 cm3 (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - Vierzylinder mit obenliegender Nockenwelle (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - die Hecktüre ist zweiteilig, wie bei vielen amerikanischen Kombis (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - keiner zu klein, eine Kühlerfigur zu tragen ... (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley CD Super Station Wagon (1951) - schöne Raddeckel (© Patrick Ernzen - Courtesy RM/Sotheby's, 2019)
Crosley (1940) - im Einsatz auf dem Indianapolis Speedway (© Archiv Dora Wagner, 1940)
Crosley Club Convertible (1949) (© Archiv Automobil Revue)
Crosley Sedan (1947) - frühes Nachkriegsmodell (© Archiv Dora Wagner, 1947)
Crosley Hot Shot (1950) - bereit für den Motorsport (© Archiv Dora Wagner, 1950)
Crosley Hot Shot (1950) - im Renneinsatz (© Archiv Dora Wagner, 1950)
Crosley Hot Shot (1950) - Fahrer Fritz Feierabend (© Archiv Dora Wagner, 1950)
Der erste Gewinner in der Geschichte der Sebring-Langstreckenrennen war ein Crosley Hotshot! Das Rennen dauerte zunächst nur 6 statt 12 Stunden (© Zwischengas Archiv)
Crosley Farm-a-Road (1950) - der Geländewagen ohne Allrad (© Archiv Dora Wagner, 1950)
Crosley Crosmobile (1950) - in der Vertriebswerbung (© Archiv Dora Wagner, 1950)
Crosley Super (1951) - als Cabriolimousine (© Teddy Pieper - Courtesy RM Auctions, 2013)
Crosley Super Sports (1949) - die sporlichste Version, eine Weiterentwicklung des Hot Shot (© RM/Sotheby's, 2014)
Crosley Series DC Super Convertible (1951) - als Cabriolimousine (© RM/Sotheby's, 2018)
Crosley Series DC Super Convertible (1951) - als Cabriolimousine (© RM/Sotheby's, 2018)
Crosley Series DC Super Convertible (1951) - als Cabriolimousine (© RM/Sotheby's, 2018)
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!