Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” 2022 – Rekord-Escort

Erstellt am 28. August 2022
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Silverstone Auctions 
192
Renault Clio Williams (Phase 1) (1993) - als Lot 403 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ford Lotus Cortina (1965) - als Lot 405 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ford Lotus Cortina (1964) - als Lot 406 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Subaru Impreza P1 (2000) - als Lot 408 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ferrari Dino 208 GT4 (1976) - als Lot 409 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Aston Martin DB7 V12 Vantage (2001) - als Lot 410 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Im Rahmen der Silverstone Classic 2022 versteigerte Silverstone Auctions neben Motorrädern und Automobilia am 27. August 2022 auch 128 Autos mit einem Durchschnittsalter von 41 Jahren. Sieben Wagen wurden ohne Mindestpreis abgegeben.

Die 130 gemeldeten Fahrzeuge waren auf knapp über GBP 10,1 Millionen geschätzt worden. Im Schnitt wurden 84 % des mittleren Schätzwerts geboten. 75 Autos (59 Prozent) konnten vor viel Publikum zugeschlagen werden, 53 blieben stehen.

Der Verkaufserlös für die Autos betrug GBP 6,685 Millionen, was pro verkauftes Auto GBP 89’135 ausmachte. Rund sechs Stunden dauerte die Versteigerung der 128 Fahrzeuge.

Jaguar vor Ford

47 Marken waren vertreten in Silverstone, am stärksten Jaguar mit 17, Ford mit 15 und Mercedes-Benz mit 10 Autos. 55 Prozent der Autos waren britischer Provenienz, linksgelenkte Autos waren in der Minderheit.

Bild Jaguar E-Type Series 3 V12 Roadster Commemorative Edition (2838) (1974) - als Lot 428 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Jaguar E-Type Series 3 V12 Roadster Commemorative Edition (2838) (1974) - als Lot 428 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Während nur 41 Prozent der Jaguar-Fahrzeuge verkauft werden konnten, lag die Verkaufquote bei Ford bei 60 Prozent, bei Mercedes-Benz sogar bei 80 Prozent. Komplett verkaufen liessen sich alle Porsche und alle Subaru, immerhin je fünf Fahrzeuge.

Der teuerste Ford Escort aller Zeiten?

Bereits im Vorfeld hatte ein schwarzer Ford Escort RS Turbo S1 von 1985 viel zu reden und zu schreiben gegeben. Es handelte sich um den ersten RS Turbo und den einzigen in Schwarz.

Bild Ford Escort RS Turbo S1 (1985) - als Lot 491 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ford Escort RS Turbo S1 (1985) - als Lot 491 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Wichtiger war aber wohl die Erstbesitzerin des Wagens: Lady Diana, die Princess of Wales. Überraschend war, dass der Wagen ohne Mindestpreis unter den Hammer kam, ein Schätzwert fehlte daher (wie bei Silverstone Auctions üblich).

Bild Ford Escort RS Turbo S1 (1985) - als Lot 491 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ford Escort RS Turbo S1 (1985) - als Lot 491 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Als erstes Gebot wurden GBP 100’000 ausgerufen und von da ging es zackig nach oben. Schon bald wurden in Zehnerschritten GBP 400’000 erreicht und die Telefonbieter waren bereits ausgestiegen. Drei Internet-Bieter kämpften fortan um das königliche Gefährt, einer bot aus Dubai, ein anderer aus Grossbritannien. Bei jedem britischen Gebot klatschte das Publikum, aber Dubai gab nicht so schnell auf. Erst bei GBP 650’000 fiel der Hammer. Inklusive Aufpreis/Kommission (und vor Steuern) kostete der Wagen also GBP 724’500 (EUR 854’910, CH 818’685).

Bild Ford Escort RS Turbo S1 (1985) - als Lot 491 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ford Escort RS Turbo S1 (1985) - als Lot 491 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Mit rund 25’000 Meilen auf dem Tacho und in sichtlich gutem Zustand konnte erwartet werden, dass der Escort einen guten Preis erzielt, aber das Ergebnis dürfte wohl auch die grössten Optimisten überrascht haben. Mit dem 15- bis 25-fachen des normalen Werts zog Lady Di offensichtlich!

Angebote eines Zwischengas-Händlers
mit Video
Maserati 3500 GTi Touring (1963)
Lancia FLAMINIA 2.5L 3C SPORT ZAGATO – "double bubble" (1963)
Lancia FLAMINIA 2.5L 3C SPORT ZAGATO – "double bubble" (1...
mit Video
Lancia Flaminia Convertible 2.5L (1960)
mit Video
Maserati 3500 GTi Touring (1961)
+49-151-401 678 08
Köln, Deutschland

Prominente Vorbesitzer verteuerten Autos nur begrenzt

Der Prinzessen-Escort war nicht das einzige Promi-Auto, es gab ein reichhaltiges Angebot an Fahrzeugen berühmter Vorbesitzer.

Bild Rover P5 - Margaret Thatcher's Ministerial Steed (1973) - als Lot 520 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Rover P5 - Margaret Thatcher's Ministerial Steed (1973) - als Lot 520 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Die meisten enttäuschten allerdings, so erreichte der Rover P5 von 1973, mit dem einst Margaret Thatcher gefahren wurde, nur 80 Prozent des mittleren Schätzwerts.

Ähnlich lief es mit dem Rolls-Royce Corniche Convertible von 1973 ex Maurice Gibb und der VW Bus von Stephen Hawkins konnte gar nicht vermittelt werden.

Bild Volkswagen Beetle 1303 LS Cabriolet - ex-Roger Daltrey CBE (1977) - als Lot 477 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Volkswagen Beetle 1303 LS Cabriolet - ex-Roger Daltrey CBE (1977) - als Lot 477 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Immerhin liess sich das VW 1303 Cabriolet von WHO-Mitglied Roger Daltrey aus dem Jahr 1977 über dem Schätzwert für GBP 38’250 (EUR 45’135, CHF 43’223) verkaufen.

Bild Mercedes-Benz 230SL (W113) 'Pagoda' - ex Sir Stirling Moss OBE (1966) - als Lot 468 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Mercedes-Benz 230SL (W113) 'Pagoda' - ex Sir Stirling Moss OBE (1966) - als Lot 468 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Zwar über dem Schätzwert, aber angesichts der Exklusivität doch für überraschend wenig Geld wurde der Mercedes-Benz 230 SL von 1966 verkauft, der einst von Stirling Moss persönlich konfiguriert und im Werk abgeholt wurde.

Bild Mercedes-Benz 230SL (W113) 'Pagoda' - ex Sir Stirling Moss OBE (1966) - als Lot 468 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Mercedes-Benz 230SL (W113) 'Pagoda' - ex Sir Stirling Moss OBE (1966) - als Lot 468 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Als Besonderheit hatte der Wagen eine zusätzliche Öffnung im Hardtop-Dach und einen 250-er-Motor. Allerdings hatte ein späterer Besitzer den Wagen umlackieren lassen. Nun konnte man sich den Wagen für £ 177’750 (EUR 209’745, CHF 200’858) erstehen.

Gefragte Japaner

Mit 12 Autos waren japanische Fahrzeuge überproportional vertreten. Und sie schlugen sich ziemlich gut.

Bild Toyota Corolla AE86 Twin-Cam (1987) - als Lot 449 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Toyota Corolla AE86 Twin-Cam (1987) - als Lot 449 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

So wurde ein Toyota Corolla AE86 Twin-Cam von 1987 für £ 50’625 (EUR 59’738, CHF 57’206) verkauft.

Bild Subaru Impreza WRC Ex-Richard Burns (2001) - als Lot 496 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Subaru Impreza WRC Ex-Richard Burns (2001) - als Lot 496 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Richtig teuer wurde es beim Subaru Impreza WRC ex Richard Burns von 2001, der für GBP 393’750 (EUR 464’625, CHF 444’938) in einen neuen Stall fand.

Bild Subaru Impreza 22B-STI (1998) - als Lot 436 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Subaru Impreza 22B-STI (1998) - als Lot 436 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Gutes Geld wurde aber auch für einen strassengängigen Subaru Impreza 22B-STI von 1998 bezahlt. GBP 182'250 waren deutlich mehr als erwartet und eine stolze Bewertung für den Japaner.

Bild Nissan Skyline R34 GT-R (2001) - als Lot 441 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Nissan Skyline R34 GT-R (2001) - als Lot 441 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Einen währschaften Preis erzielte auch der Nissan Skyline R34 GT-R von 2001, für den der neue Besitzer GBP 94’500 (EUR 111’510, CHF 106’875) anlegte.

Das neu-alte Morgan Coupé

Nur 26 Morgan Plus 4 Plus Coupé wurden von 1963 bis 1965 mit Kunststoff-Karosserie auf klassischer Morgan-Basis gebaut. Silverstone versteigerte aber die Nummer 27, die nachträglich mithilfe von Morgan und einer originalen Karosserie im Jahr 2012 entstanden war.

Bild Morgan Plus 4 Plus (1965/2012) (1965) - als Lot 434 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Morgan Plus 4 Plus (1965/2012) (1965) - als Lot 434 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Jetzt wurden GBP 70’000 bis 90’000 gesucht für das aufwändig entstandene Fahrzeug, aber mehr als GBP 59’000 wollte niemand bieten.

Da erging es einem fast neuwertigen Morgan 4/4 1600 von 1983 mit nur 3500 Meilen auf dem Tacho besser, er wurde für GBP 26’437 verkauft.

Zwei wertvolle Lotus

Von den fünf gemeldeten Lotus kamen nur vier wirklich unter den Hammer.

Bild Lotus Esprit S2 JPS (1979) - als Lot 511 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Lotus Esprit S2 JPS (1979) - als Lot 511 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Gut schlug sich dabei der Esprit S2 von 1979, eines von wenigen produzierten Exemplaren in der berühmten JPS-Bemalung. GBP 6’750 (EUR 71’685, CHF 68’648) wurden dafür hingelegt.

Bild Lotus Elite LX 2-litre (ex works Le Mans) (1960) - als Lot 479 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Lotus Elite LX 2-litre (ex works Le Mans) (1960) - als Lot 479 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Deutlich teurer wurde ein Lotus Elite von 1960, der als Zweiliter-Werkswagen in Le Mans dabei war. Hier wurden vom neuen Besitzer GBP 202’500 (EUR 238’950, CHF 228’825) investiert.

Bild Porsche 911 (930) Turbo LE (1989) - als Lot 447 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Porsche 911 (930) Turbo LE (1989) - als Lot 447 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Erwähnt werden sollte auch noch ein besonderer Porsche 911 Turbo aus dem Jahr 1989. Beschrieben als “ultimativer Turbo” handelte es sich um eines von 53 gebauten LE (Limited Edition) Exemplaren mit einigen besonderen Feinheiten.

Dies wurde honoriert, GBP 238’500 (EUR 281’430, CHF 269’505) sind kein alltäglicher Preis für einen späten Turbo und auch deutlich mehr als erwartet.

Einiges nicht verkauft

Mit 53 nicht verkauften Autos blieb doch einiges auf der Strecke, unter anderem vier Ferrari, drei Aston Martin und zehn Jaguar. Im Schnitt wurden hier rund 73 Prozent des mittleren Schätzwerts geboten. Und es waren viele Superklassiker darunter, z.B. ein Maserati Indy 4700 von 1971, ein Maserati 3500 GT von 1960, ein sehr seltener Jensen FF von 1969, ein Mercedes-Benz 190 SL von 1961, ein Datsun 240 Z von 1971 oder ein Citroën SM von 1972.

Bild Jensen FF (1969) - als Lot 512 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Jensen FF (1969) - als Lot 512 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022

Das Rekordergebnis mit dem Lady-Di-Escort dürfte die Silverstone-Leute über diese doch nicht gerade erbauliche Verkaufsquote hinweggetröstet haben.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr GBP Est von GBP Est bis GBP HG GBP VP CHF VP EUR VP % Est S
401 BMW M3 (E46) 2005 33'000 38'000 32'600 36'675 41'442 43'276
+3.31%
V
402 BMW Z3M Roadster 1999 26'000 32'000 23'000 25'875 29'238 30'532
-10.78%
V
403 Renault Clio Williams (Phase 1) 1993 28'000 36'000 29'500 33'187 37'501 39'160
+3.71%
V
404 MG B Roadster FIA/HTP 1964 30'000 35'000 26'000
N
405 Ford Lotus Cortina 1965 22'000 24'750 27'967 29'205
V
406 Ford Lotus Cortina 1964 35'000 40'000 31'000 34'875 39'408 41'152
-7%
V
407 Ford Lotus Cortina 1965
Z

Möchten Sie alle Auktions-Ergebnisse sehen?

Sie haben Benutzername und Passwort?

Sie können sich auch mit Ihrem Social Login anmelden

Ansonsten erstellen Sie ein neues Login:

Alle Angaben ohne Gewähr

Legende: Spalte S = Status (V = Verkauft, N = Nicht verkauft, Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt)
Est = Estimate/Schätzwert, HG = Höchstgebot, VP = Verkaufspreis

Bilder zu diesem Artikel

Renault Clio Williams (Phase 1) (1993) - als Lot 403 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ford Lotus Cortina (1965) - als Lot 405 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ford Lotus Cortina (1964) - als Lot 406 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Subaru Impreza P1 (2000) - als Lot 408 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Ferrari Dino 208 GT4 (1976) - als Lot 409 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Aston Martin DB7 V12 Vantage (2001) - als Lot 410 angeboten anlässlich Silverstone Auctions “The Classic Sale at Silverstone” am 27. August 2022
Quelle:
Logo Quelle
von Frank E.
17.09.2022 (12:43)
Antworten
Ich kenne mich bei den Auktionskonditionen nicht so aus, verfolge sie aber als "Ansammlung schöner Fahrzeuge" gerne.

Hier gab es kaum "richtig schlechte" Verkäufe, dafür viele "nicht verkauft", trotz nur geringem Abstand zwischen Höchstgebot und unterem Schätzwert.

Ich vermute, das steuern die Auktionshäuser über ihr Gebührenmodell. Und hier war es anscheinend so, dass es günstiger war, nicht zu verkaufen und nochmal anzutreten, als sich einen erneuten Antritt mit Hoffnung auf bessere Verkäufe zu sparen. Aber da spielen sicherlich auch die weiteren Rahmenbedingungen wie kaufwilliges/-kräftiges Publikum mit hinein, ob man sich anderswo einen besseren Verkauf erhofft, oder davon ausgeht, dass das aktuell beste Gebot im Moment eben abgegeben wurde.
von BKohn
30.08.2022 (09:55)
Antworten
Ein Ford für CHF 818.000,- es gibt einfach zu viele Menschen welche sich keine Gadanken über Werte machen und auch viel zu viele Menschen welche nicht wissen, wie sie mit ihren spärlichen Mitteln überleben sollen -> der Mensch die Krönung der Evolution ( oder einfach nur ein dummer Fehler )
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...