RM/Sotheby’s Monterey 2018 - Spitzenergebnis in schwierigen Zeiten

Erstellt am 27. August 2018
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
- Courtesy RM Auctions 
34
Erik Fuller - Courtesy RM Auctions 
18
Darin Schnabel - Courtesy RM Auctions 
14
Patrick Ernzen - Courtesy RM Auctions 
14
Karissa Hosek - Courtesy RM Auctions 
14
David Bush - Courtesy RM Auctions 
12
Robin Adams - Courtesy RM Auctions 
10
RM/Sotheby's 
8
Theo Civitello - Courtesy RM Auctions 
5
Lucas Scarfone - Courtesy RM Auctions 
4
Ryan Merrill - Courtesy RM Auctions 
4
Brian Rozar - Courtesy RM Auctions 
2
Nathan Leach-Proffer - Courtesy RM Auctions 
2
Peter Seabrook - Courtesy RM Auctions 
1
Gabor Mayer - Courtesy RM Auctions 
1
Erik Olsen - Courtesy RM Auctions 
1
2018 - Courtesy RM Auctions 
1
Tim Scott - Courtesy RM Auctions 
1
Nathan Deremer - Courtesy RM Auctions 
1
1949 - Courtesy RM Auctions 
1
Josh Sweeney - Courtesy RM Auctions 
1
Robert Dening - Courtesy RM Auctions 
1
Greg Keysar - Courtesy RM Auctions 
1
Theodore W. Pieper - Courtesy RM Auctions 
1
Josh Bryan - Courtesy RM Auctions 
1
Cymon Taylor - Courtesy RM Auctions 
1
Robert S Cooper - Courtesy RM Auctions 
1
Rasy Ran - Courtesy RM Auctions 
1
Dylan Gerik - Courtesy RM Auctions 
1
Robert Dening/Vincit Global Inc - Courtesy RM Auctions 
1

Am 24. und 25. August 2018 versteigerte RM/Sotheby’s in Monterey 150 Automobile im Wert von fast USD 213 Millionen. Erwartet wurde eine Versteigerung der Superlative und solche ergaben sich denn auch einige. Mit mehr als 20 Autos, die für über eine Million USD verkauft wurden, zeigte sich das hohe Preisniveau. Insgesamt wurden an den beiden Abenden fast USD 180 Millionen geboten. 80 Prozent der Fahrzeuge konnten zugeschlagen werden, was einen Verkaufserlös von USD 157,9 Millionen ergab, im Schnitt also USD 1,263 Millionen pro Lot.


Die Autos stehen für die Besichtigung durch die Bieter bereit - RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey 2018
Copyright / Fotograf: RM/Sotheby's

Der teuerste je an einer Versteigerung verkaufte Wagen

Massgeblich am Spitzenergebnis beteiligt war der Ferrari 250 GTO von 1962. Die 36 gebauten Ferrari 250 GTO sind nicht gerade häufig gesehene Gäste an Versteigerungen. Meist werden sie über private Wege verkauft, den Hammer sehen nur wenige Exemplare. Der von RM angebotene GTO von 1962 mit Chassisnummer 3413, der 1964 mit der späteren GTO/64-Karosserie verbessert wurde und u.a. zweimal einen Klassensieg bei der Targa Florio (1963 und 1964) holte, war auf USD 45 bis 60 Millionen geschätzt.


Derek Bell fährt den Ferrari 250 GTO auf die Bühne - RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey 2018
Copyright / Fotograf: RM/Sotheby's

Derek Bell hatte das Vergnügen, den Wagen auf die Bühne zu fahren. Auktionator Maarten ten Holder eröffnete bei bisher wohl noch nie gehörten USD 35 Millionen. Zehn Minuten dauerte das Kampf von drei Telefonbietern, bei dem sie sich oftmals gleich in ganzen Millionenschritten überboten.


Spannung im Saal, schlesslich wird ein neuer Auktionsrekord für den Ferraro 250 GTO von 1962 erwartet - RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey 2018
Copyright / Fotograf: RM/Sotheby's

USD 44 Millionen lautete schliesslich das Höchstgebot, was einen Verkaufspreis inklusive Kommission von USD 48,405 Millionen bedeute und einen Eintrag ins “Guiness-Buch” für den am teuersten je an einer Versteigerung gehandelten Wagen.

Ein Aston Martin für über 20 Millionen

Doch nicht nur Ferrari-Sportwagen sind gefragt, auch beim Aston Martin DP215 von 1963 erwartete man einen hohen Preis, geschätzt waren schliesslich USD 18 bis 22 Millionen.


Aston Martin DP215 Grand Touring Competition Prototype (1963) - als Lot 141 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Auctions

“DP215” war kein Aston Martin von der Stange. Er wurde für die 24 Stunden von Le Mans 1963 gebaut und zwar in kürzester Zeit. Und er hat überlebt. Damals drehten Lucien Bianchi und Phil Hill am Lenkrad und sie schafften über 300 km/h auf der Hunaudières Geraden. Der Wagen solle sich sowohl für den Stadtverkehr als auch die Rennstrecke eignen, gemäss Vorbesitzer.


Der Aston Martin DP215 von 1963 verfehlt die angepielten USD 20 Millionen nur knapp - RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey 2018
Copyright / Fotograf: RM/Sotheby's

Als Höchstgebot wurden schliesslich USD 19,4 Millionen notiert, als Verkaufspreis inklusive Kommission USD 21,455 Millionen, ziemlich genau im Zielkorridor.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Ford Mustang Convertible GT V8 (1967)
Ferrari 308 GTB (1979)
Mini Metro Moritz (1984)
Austin Healey 3000 MKII BT7 (1961)
+41 (0)71 450 01 11
St. Margrethen, Schweiz

Ford GT40 für fast 10 Millionen

Seine Lackierung mochte nicht jedermanns Geschmack sein, aber der Ford GT40 Mk II mit der Chassis-Nummer P/1016 gehört zu den bekanntesten Exemplaren seiner Gattung. Er landete 1966, gefahren von Ronnie Bucknum und Dick Hutcherson, auf dem dritten Platz bei den 24 Stunden von Le Mans. Und er war der vierte von nur acht gebauten Mk II.


Einer von acht gebauten Ford GT40 Mk II kommt unter den Hammer - RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey 2018
Copyright / Fotograf: RM/Sotheby's

USD 9 bis 12 Millionen waren als Gegenwert für dieses einmalige Rennfahrzeug geschätzt, USD 8,9 Millionen wurden geboten, gerade einmal USD 100’000 weniger als der untere Estimate. Das reichte zum Verkauf für USD 9,795 Millionen, auch wenn die zweistellige Millionenzahl verfehlt wurde

22 Autos über einer Million

Insgesamt gingen 22 Fahrzeuge für mindestens siebenstellige Summen in neue Hände über, darunter alle vier Mercedes-Benz 300 SL mit Verkaufspreisen zwischen USD 1,3 und 1,93 Millionen.


Lamborghini Miura P400 SV (1971) - als Lot 134 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: Rasy Ran - Courtesy RM Auctions

Auch ein Lamborghini Miura P400 SV von 1971 erreichte einen stolzen Preis. USD 2,178 war der Mittelmotorsportwagen dem Käufer wert.


Porsche 911 Carrera RSH 2.7 (1973) - als Lot 258 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM Auctions

Ein Porsche 911 Carrera RS 2.7 von 1973 schwang sich auf USD 1,38 Millionen hoch, ein Packard Twelve von 1934 wurde als teuerstes Vorkriegsmodell mit USD 3,75 Millionen bewertet.

Wählerisches Publikum bei den Ferrari

Den grössten Markenanteil an der RM-Versteigerung hatte Ferrari mit 18 Prozent. Von den 29 Sportwagen (inklusive zwei Dino 206/246) fanden 23 neue Besitzer, zum Teil sogar zu Preisen über dem Schätzwert, wie der Ferrari F40 oder das 250 GT Coupé Elena von 1958.


Ferrari F40 (1990) - als Lot 226 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: Nathan Deremer - Courtesy RM Auctions

Andere Ferrari fanden dagegen nicht in einen neue Garage. So blieb etwa der Ferrari 250 GT SWB von 1960 mit Aluminium-Karosserie bei einem Höchstgebot von USD 8,45 Millionen stehen (Estimate USD 9,5 bis 12,5 Millionen). Sein Schicksal teilte der 250 MM von 1953, für den USD 7,4  Millionen geboten wurden, 100’000 weniger als der untere Schätzpreis.


Ferrari 250 GT SWB Alloy Berlinetta Competizione (1960) - als Lot 251 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM Auctions

Auch ein Ferrari 288 GTO von 1984 erreichte den Mindestpreis trotz Gebot von USD 2,55 Millionen nicht.

Nur ein Porsche nicht verkauft

Die 16 angebotenen Porsche schlugen sich besser, nur gerade ein Wagen, der 908 mit kurzem Heck von 1968 blieb bei USD 2 Millionen unter dem Mindestpreis stehen (Schätzwert USD 2,3 bis 2,8 Millionen).


Porsche 908 Works 'Short-Tail' Coupe (1968) - als Lot 139 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: Robin Adams - Courtesy RM Auctions

Während die drei 356 unterhalb der Schätzwerte zugeschlagen wurden, erreichte der Porsche 550A Spyder von 1957 mit einem Verkaufspreis von USD 4,9 Millionen fast das Estimate-Mittel.


Porsche 911 Turbo (1979) - als Lot 249 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: Patrick Ernzen - Courtesy RM Auctions

Am besten von den Zuffenhausenern schlug sich im Vergleich zum Schätzwert ein 930 Turbo von 1979, der für USD 151’200 anstatt USD 100’000 bis 125’000 in neue Hände überging.

Wertvolle Lotus Esprit

Zwei Lotus Esprit hatte RM im Angebot, ein früher Serie 1 von 1977 und einen V8 SE aus dem Jahr 2000. Beide überraschten positiv.


Lotus Esprit Series I (1977) - als Lot 264 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: Theo Civitello - Courtesy RM Auctions

Der 77-er wurde für USD 106’400 verkauft, der V8 SE für USD 112’000, immerhin rund 70 Prozent über dem Schätzwert. Ob diese Beispiele Schule machen werden, wird sich zeigen.

Teurer Samba-Bus

Eine Überraschung gab es fast am Schluss, als ein VW Bus vom Typ Samba mit 21 Fenstern aus dem Jahr 1966 unter den Hammer kam. Anstatt der geschätzten USD 90’000 bis 130’000 zahlte der neue Besitzer USD 179’200, was durchaus ein Rekord für diesen Fahrzeugtyp sein könnte.


VW Deluxe 21-Window Microbus (1966) - als Lot 272 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: Nathan Leach-Proffer - Courtesy RM Auctions

Insgesamt durften die RM-Verantwortlichen mit den Ergebnissen sicher zufrieden sein, auch wenn 17 Prozent der Autos nicht verkauft werden konnten und bei den Preisen im Vergleich zu den Schätzwerten sicherlich noch Luft nach oben herrschte.


Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Coupe (1961) - als Lot 236 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 24./25. August 2018
Copyright / Fotograf: David Bush - Courtesy RM Auctions

Angesichts des nicht einfachen Marktumfelds überraschen die Rekorde umso mehr und auch die erzielten Preise für Superklassiker wie den Jaguar E-Type, die im Schnitt für USD 334’320 gehandelt wurde, wobei ein Coupé von 1961 mit einem Verkaufspreis von USD 720’000 eindeutig obenaufschwang.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Umrechnung erfolgte zum Tageskurs (1 USD = 0.86 EUR, 1 USD = 0.99 CHF). Die Spalte “NoR” kennzeichnet ohne Mindestpreis angebotene Fahrzeuge mit “ja”. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Liste kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr USD Est von USD Est bis USD HG USD VP CHF VP EUR VP % Est S
101 Porsche 944 S 1987 30'000 40'000 20'000 22'400 22'176 19'264
-36%
V
102 Volkswagen Deluxe '23-Window' Microbus 1961 140'000 160'000 90'000 100'800 99'792 86'688
-32.8%
V
103 Alfa Romeo 2000 Spider by Touring 1959 175'000 225'000 185'000 207'200 205'128 178'192
+3.6%
V
104 Aston Martin V8 Vantage 'Molded Fliptail' Coupe 1978 300'000 350'000 260'000
N
105 Mercedes-Benz 190 SL 1962 200'000 250'000 160'000 179'200 177'408 154'112
-20.36%
V
106 Lamborghini Diablo 1991 175'000 200'000 125'000 140'000 138'600 120'400
-25.33%
V
107 Fiat-Patriarca 750 Berlinetta Sport by Faina 1949 200'000 250'000 160'000
N
108 Jaguar XK 150 3.8 Drophead Coupe 1960 150'000 200'000 155'000 173'600 171'864 149'296
-0.8%
V
109 Ferrari Testarossa 1988 130'000 160'000 125'000 140'000 138'600 120'400
-3.45%
V
110 Ferrari 575 Superamerica 2005 375'000 425'000 305'000 340'000 336'600 292'400
-15%
V
111 Chrysler CL Imperial Dual-Windshield Phaeton LeBaron 1933 250'000 300'000 220'000
N
112 Porsche 911 1966 225'000 275'000 220'000 246'400 243'936 211'904
-1.44%
V
113 Rolls-Royce Silver Cloud II Saloon James Young 1960 225'000 275'000 180'000
N
114 Mercedes-Benz 220 Cabriolet A 1953 140'000 180'000 140'000 156'800 155'232 134'848
-2%
V
115 Allard J2-X "Little Red" 1953 275'000 375'000 250'000 280'000 277'200 240'800
-13.85%
V
116 Ferrari 365 GT 2+2 1968 250'000 300'000 220'000 246'400 243'936 211'904
-10.4%
V
117 Shelby 289 Cobra 1963 850'000 950'000 775'000
N
118 Porsche Carrera GT 2004 700'000 900'000 850'000 940'000 930'600 808'400
+17.5%
V
119 Packard Twelve Individual Custom Sport Phaeton LeBaron style 1934 450'000 550'000 400'000 445'000 440'550 382'700
-11%
V
120 Ferrari 308 GTB 'Vetroresina' 1976 180'000 220'000 165'000 184'800 182'952 158'928
-7.6%
V
121 Shelby 427 Cobra 1966 1'200'000 1'500'000 900'000 995'000 985'050 855'700
-26.3%
V
122 Porsche 356 A 1600 Speedster 1958 375'000 475'000 390'000 434'000 429'660 373'240
+2.12%
V
123 Aston Martin DB AR1 Zagato 2003 280'000 350'000 250'000 280'000 277'200 240'800
-11.11%
V
124 Ford GT40 Mk II 1966 9'000'000 12'000'000 8'900'000 9'795'000 9'697'050 8'423'700
-6.71%
V
125 Porsche 911 Speedster 1994 250'000 300'000 217'500 243'600 241'164 209'496
-11.42%
V
126 Lamborghini Diablo SE30 1994 525'000 725'000 460'000
N
127 Dino 246 GTS 1974 300'000 400'000 360'000 401'000 396'990 344'860
+14.57%
V
128 Bentley S1 Continental Fastback Sports Saloon H.J. Mulliner 1958 800'000 1'000'000 825'000 912'500 903'375 784'750
+1.39%
V
129 Aston Martin DB5 Vantage Convertible 1965 1'900'000 2'500'000 1'675'000
N
130 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1961 1'300'000 1'500'000 1'175'000 1'297'500 1'284'525 1'115'850
-7.32%
V
131 Packard Twelve Individual Custom Convertible Victoria by Dietrich 1934 4'500'000 6'000'000 3'400'000 3'745'000 3'707'550 3'220'700
-28.67%
V
132 Ferrari 250 GT Cabriolet Series II Pininfarina 1961 1'650'000 1'900'000 1'625'000 1'792'500 1'774'575 1'541'550
+0.99%
V
133 Ferrari 365 GTB/4 Daytona 1973 725'000 775'000 700'000 775'000 767'250 666'500
+3.33%
V
134 Lamborghini Miura P400 SV 1971 2'200'000 2'400'000 1'975'000 2'177'500 2'155'725 1'872'650
-5.33%
V
135 Cord L-29 Cabriolet 1931 225'000 275'000 200'000 224'000 221'760 192'640
-10.4%
V
136 Lancia Aurelia B24S Spider America Pinin Farina 1955 950'000 1'250'000 875'000
N
137 Ferrari LaFerrari 2014 3'000'000 4'000'000 3'000'000 3'305'000 3'271'950 2'842'300
-5.57%
V
138 Aston Martin DB5 1965 700'000 900'000 660'000 731'000 723'690 628'660
-8.62%
V
139 Porsche 908 Works 'Short-Tail' Coupe 1968 2'300'000 2'800'000 2'000'000
N
140 Jaguar E-Type Series 1 4.2-Litre Roadster 1966 225'000 275'000 215'000 240'800 238'392 207'088
-3.68%
V
141 Aston Martin DP215 Grand Touring Competition Prototype 1963 18'000'000 22'000'000 19'500'000 21'455'000 21'240'450 18'451'300
+7.28%
V
142 Delage D8 Sports Tourer 1934 250'000 325'000 200'000 224'000 221'760 192'640
-22.09%
V
143 Rolls-Royce Phantom II Continental Fixed Head Coupe Gurney Nutting 1933 1'400'000 1'800'000 1'150'000
N
144 Mercedes-Benz 300 SL Gullwing 1954 1'400'000 1'600'000 1'250'000 1'380'000 1'366'200 1'186'800
-8%
V
145 McLaren P1 2014 1'700'000 2'000'000 1'650'000 1'820'000 1'801'800 1'565'200
-1.62%
V
146 Porsche 911 GT2 RS 2011 440'000 480'000 400'000 445'000 440'550 382'700
-3.26%
V
147 Isotta Fraschini Tipo 8A S Roadster Fleetwood 1927 1'500'000 2'000'000 1'250'000
N
148 Tucker 48 1948 1'800'000 2'100'000 1'650'000 1'820'000 1'801'800 1'565'200
-6.67%
V
149 Ferrari 250 GT Coupé Pinin Farina 1959 575'000 700'000 580'000 643'000 636'570 552'980
+0.86%
V
150 Ford GT 2005 300'000 350'000 290'000 324'000 320'760 278'640
-0.31%
V
151 Ferrari 250 MM Berlinetta 1953 7'500'000 9'000'000 7'400'000
N
152 Bentley Mark VI Drophead Foursome Coupe Mulliners of Birmingham 1952 400'000 500'000 390'000 434'000 429'660 373'240
-3.56%
V
153 Ferrari 512 BBi 1984 375'000 475'000 320'000 357'000 353'430 307'020
-16%
V
154 Porsche 911 R 2016 325'000 375'000 340'000 379'000 375'210 325'940
+8.29%
V
155 Rolls-Royce Silver Cloud II Saloon James Young 1961 225'000 275'000 170'000
N
156 Aston Martin DB2/4 Mk II 1955 350'000 450'000 285'000 318'500 315'315 273'910
-20.38%
V
157 Ferrari 250 GT/L Berlinetta 'Lusso' 1963 1'750'000 2'000'000 1'550'000 1'710'000 1'692'900 1'470'600
-8.8%
V
158 Aston Martin Vanquish Zagato 2018 600'000 800'000 760'000 841'000 832'590 723'260
+20.14%
V
159 Lamborghini Countach LP400 S Series II 1981 500'000 600'000 465'000 516'500 511'335 444'190
-6.09%
V
160 Delahaye 235 Coupé Saoutchik 1952 600'000 800'000 520'000 577'000 571'230 496'220
-17.57%
V
161 Aston Martin DB4 Series III 1961 550'000 650'000 475'000 527'500 522'225 453'650
-12.08%
V
162 Shelby GT350 R 1965 700'000 800'000 650'000 720'000 712'800 619'200
-4%
V
163 Ferrari 375 America Coupé Vignale 1954 3'500'000 5'000'000 3'250'000
N
164 Cord 812 Supercharged Phaeton 1937 225'000 275'000 320'000 357'000 353'430 307'020
+42.8%
V
165 Bentley 3-Litre Speed Model Tourer Vanden Plas style 1925 450'000 550'000 400'000
N
166 Cooper-Climax T54 "Kimberly Cooper Spl." 1961 500'000 600'000 250'000 280'000 277'200 240'800
-49.09%
V
167 Rolls-Royce Silver Cloud I Sedanca Coupe James Young 1958 350'000 500'000 250'000 280'000 277'200 240'800
-34.12%
V
168 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1961 175'000 225'000 175'000 196'000 194'040 168'560
-2%
V
169 Chevrolet Corvette 1953 275'000 325'000 165'000 184'800 182'952 158'928
-38.4%
V
170 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1962 180'000 220'000 190'000 212'800 210'672 183'008
+6.4%
V
171 Lagonda 16/80 Special Six S-Type T7 Tourer 1934 75'000 85'000 40'000 44'800 44'352 38'528
-44%
V
172 Mercedes-Benz 300 Sedan 1952 60'000 80'000 52'500 58'800 58'212 50'568
-16%
V
173 Austin-Healey 100-4 BN2 'Le Mans' 1956 80'000 100'000 110'000 123'200 121'968 105'952
+36.89%
V
174 Mercedes-Benz 280 SL 'Pagoda' 1970 90'000 110'000 90'000 100'800 99'792 86'688
+0.8%
V
175 Lancia Appia Coupé Pinin Farina 1959 50'000 70'000 42'000 47'040 46'569 40'454
-21.6%
V
201 Austin-Healey 3000 Mk III BJ8 1966 100'000 130'000 85'000 95'200 94'248 81'872
-17.22%
V
202 Porsche 928 GTS 1995 125'000 150'000 125'000 140'000 138'600 120'400
+1.82%
V
203 Cadillac Model A Delivery Wagon 1903 140'000 180'000 110'000 123'200 121'968 105'952
-23%
V
204 Lotus Esprit V8 SE 2000 50'000 75'000 100'000 112'000 110'880 96'320
+79.2%
V
205 Chevrolet Corvette Sting Ray Convertible 1965 75'000 100'000 72'500 81'200 80'388 69'832
-7.2%
V
206 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet 1971 275'000 350'000 250'000 280'000 277'200 240'800
-10.4%
V
207 Ferrari California T 70th Anniversary 2017 300'000 350'000 310'000 346'000 342'540 297'560
+6.46%
V
208 Ferrari 365 GT 2+2 1969 250'000 300'000 205'000 229'600 227'304 197'456
-16.51%
V
209 Ferrari F512 M 1995 325'000 375'000 360'000 401'000 396'990 344'860
+14.57%
V
210 Acura NSX-T 2000 110'000 130'000 115'000 128'800 127'512 110'768
+7.33%
V
211 Lexus LFA 2012 375'000 450'000 390'000 434'000 429'660 373'240
+5.21%
V
212 Cadillac Series 75 Convertible Coupe by Fleetwood 1939 180'000 260'000 155'000 173'600 171'864 149'296
-21.09%
V
213 Bentley 4½-Litre Supercharged Tourer Recreation by Graham Moss 1929 550'000 750'000 500'000
N
214 Ferrari 599 GTO 2011 575'000 650'000 500'000 555'000 549'450 477'300
-9.39%
V
215 Bentley S2 Continental Drophead Coupe Park Ward 1959 225'000 275'000 155'000 173'600 171'864 149'296
-30.56%
V
216 Shelby GT350 1965 350'000 450'000 340'000 379'000 375'210 325'940
-5.25%
V
217 Lamborghini LM002 1988 350'000 450'000 300'000
N
218 Dino 206 GT 1968 550'000 750'000 520'000 577'000 571'230 496'220
-11.23%
V
219 Mercedes-AMG GT3 'Laureus' 2017 400'000 600'000 800'000 885'000 876'150 761'100
+77%
V
220 Ferrari 250 GT Cabriolet Series II Pinin Farina 1960 1'300'000 1'600'000 1'200'000 1'325'000 1'311'750 1'139'500
-8.62%
V
221 Lola T153 'Sunoco Special' 1970 500'000 700'000 350'000
N
222 Dual-Ghia Convertible 1957 400'000 500'000 375'000 417'500 413'325 359'050
-7.22%
V
223 RUF CTR 'Yellow Bird' 1989 1'000'000 1'200'000 925'000 1'022'500 1'012'275 879'350
-7.05%
V
224 BMW Alpina V8 Roadster 2003 275'000 350'000 360'000 401'000 396'990 344'860
+28.32%
V
225 RUF Turbo R Limited 1998 700'000 900'000 825'000 912'500 903'375 784'750
+14.06%
V
226 Ferrari F40 1990 1'400'000 1'600'000 1'550'000 1'710'000 1'692'900 1'470'600
+14%
V
227 Maserati 5000 GT Allemano 1962 900'000 1'250'000 800'000 885'000 876'150 761'100
-17.67%
V
228 Ferrari 250 GT Coupé Ellena 1958 750'000 900'000 850'000 940'000 930'600 808'400
+13.94%
V
229 Jaguar E-Type Series 1 4.2-Litre Roadster 1967 200'000 250'000 270'000 302'000 298'980 259'720
+34.22%
V
230 Porsche 550A Spyder 1957 4'600'000 5'000'000 4'450'000 4'900'000 4'851'000 4'214'000
+2.08%
V
231 Bentley S1 Continental Drophead Coupe Park Ward 1956 1'200'000 1'600'000 1'500'000 1'655'000 1'638'450 1'423'300
+18.21%
V
232 Ferrari 365 GTB/4 Spider Competizione Michelotti 1972 2'300'000 3'500'000 1'700'000
N
233 Bentley S1 Continental 'Flying Spur' Sports Saloon H.J. Mulliner 1959 275'000 375'000 265'000 296'500 293'535 254'990
-8.77%
V
234 Maserati A6G/2000 Berlinetta Zagato 1956 4'250'000 5'250'000 4'100'000 4'515'000 4'469'850 3'882'900
-4.95%
V
235 Ferrari Testarossa 1989 130'000 160'000 115'000 128'800 127'512 110'768
-11.17%
V
236 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Fixed Head Coupe 1961 500'000 700'000 650'000 720'000 712'800 619'200
+20%
V
237 Mercedes-Benz 300 SL Gullwing 1955 1'450'000 1'650'000 1'300'000 1'435'000 1'420'650 1'234'100
-7.42%
V
238 Lancia Stratos HF Stradale 1974 600'000 675'000 585'000
N
239 Ferrari 288 GTO 1984 2'750'000 3'250'000 2'550'000
N
240 Porsche 356 A 'Super' Speedster 1958 350'000 400'000 330'000 368'000 364'320 316'480
-1.87%
V
241 Mercedes-Benz AMG CLK GTR 1998 4'250'000 5'250'000 4'100'000 4'515'000 4'469'850 3'882'900
-4.95%
V
242 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1963 1'650'000 2'000'000 1'750'000 1'930'000 1'910'700 1'659'800
+5.75%
V
243 Aston Martin V8 Vantage Volante 1987 400'000 425'000 410'000 456'000 451'440 392'160
+10.55%
V
244 Ford "404 Jr." Roadster by Berardini Bros. 1932 400'000 600'000 290'000 324'000 320'760 278'640
-35.2%
V
245 Chrysler ST Special Ghia 1955 600'000 800'000 475'000 527'500 522'225 453'650
-24.64%
V
246 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Berlinetta 1973 575'000 650'000 510'000 566'000 560'340 486'760
-7.59%
V
247 Ferrari 250 GTO by Scaglietti 1962 45'000'000 60'000'000 44'000'000 48'405'000 47'920'950 41'628'300
-7.8%
V
248 Mercedes-Benz 190 SL 1958 175'000 200'000 230'000 257'600 255'024 221'536
+37.39%
V
249 Porsche 911 Turbo 1979 100'000 125'000 135'000 151'200 149'688 130'032
+34.4%
V
250 SS 100 Jaguar 3½-Litre Roadster 1938 575'000 775'000 675'000 747'500 740'025 642'850
+10.74%
V
251 Ferrari 250 GT SWB Alloy Berlinetta Competizione 1960 9'500'000 12'500'000 8'450'000
N
252 Lamborghini Countach 5000 QV by Bertone 1988 300'000 375'000 260'000
N
253 Alfa Romeo 6C 2500 Super Sport Coupe by Touring 1949 550'000 750'000 440'000
N
254 Ferrari 500 Superfast Series II by Pininfarina 1966 1'750'000 2'000'000 1'350'000
N
255 Maserati Ghibli SS 4.9 Coupe by Ghia 1972 300'000 350'000 245'000 274'400 271'656 235'984
-15.57%
V
256 Pierce-Arrow Model 48-SS Seven-Passenger Touring 1912 475'000 575'000 425'000 472'500 467'775 406'350
-10%
V
257 Ferrari 330 GT 2+2 Series II by Pininfarina 1966 325'000 425'000 250'000 280'000 277'200 240'800
-25.33%
V
258 Porsche 911 Carrera RSH 2.7 1973 1'300'000 1'600'000 1'250'000 1'380'000 1'366'200 1'186'800
-4.83%
V
259 Plymouth Asimmetrica Roadster Ghia 1961 400'000 600'000 300'000 335'000 331'650 288'100
-33%
V
260 Lagonda V-12 Drophead Coupe 1939 325'000 400'000 275'000 307'500 304'425 264'450
-15.17%
V
261 Porsche 356 A European Coupé 1956 200'000 250'000 140'000 156'800 155'232 134'848
-30.31%
V
262 Lincoln KB Dual-Windshield Phaeton Brunn style 1932 250'000 300'000 245'000 274'400 271'656 235'984
-0.22%
V
263 Porsche RUF 'CTR' Carrera 4 1990 450'000 550'000 330'000 368'000 364'320 316'480
-26.4%
V
264 Lotus Esprit Series I 1977 80'000 100'000 95'000 106'400 105'336 91'504
+18.22%
V
265 Chevrolet Corvette Sting Ray Z06 'Big Tank' Coupe 1963 160'000 200'000 167'500 187'600 185'724 161'336
+4.22%
V
266 Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale 1960 120'000 150'000 127'500 142'800 141'372 122'808
+5.78%
V
267 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Coupe 1970 125'000 150'000 100'000 112'000 110'880 96'320
-18.55%
V
268 Mercedes-Benz 250 SL 'Pagoda' 1968 125'000 150'000 112'500 126'000 124'740 108'360
-8.36%
V
269 Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce Alleggerita 1957 350'000 450'000 314'000 350'000 346'500 301'000
-12.5%
V
270 Chevrolet Corvette Sting Ray 427/425 Coupe 1966 130'000 175'000 107'500 120'400 119'196 103'544
-21.05%
V
271 Nissan Fairlady 240 ZG 1972 60'000 80'000 47'500 53'200 52'668 45'752
-24%
V
272 Volkswagen Deluxe '21-Window' Microbus 1966 90'000 130'000 160'000 179'200 177'408 154'112
+62.91%
V
273 Dodge Viper GTS-R 1998 80'000 100'000 77'500 86'800 85'932 74'648
-3.56%
V
274 Austin-Healey 100-4 BN2 1956 90'000 120'000 90'000 100'800 99'792 86'688
-4%
V
275 Porsche 914 2.0 1974 45'000 65'000 55'000 61'600 60'984 52'976
+12%
V
Alle Angaben ohne Gewähr
Legende:
Spalte S = Status:
V = Verkauft, N = Nicht verkauft
Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 240 PS, 2953 cm3
Coupé, 235 PS, 2953 cm3
Coupé, 400 PS, 2835 cm3
Coupé, 220 PS, 2953 cm3
Coupé, 220 PS, 2953 cm3
Coupé, 325 PS, 3995 cm3
Coupé, 105 PS, 2580 cm3
Coupé, 240 PS, 3670 cm3
Cabriolet, 240 PS, 3670 cm3
Coupé, 302 PS, 3670 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.