Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
FridayClassic19
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Der 49. Automobilsalon von Genf öffnete dem grossen Publikum vom 1. bis 11. März 1979 die Tore. Über eine halbe Million Besucher folgte dem Ruf und erhielt zwar nicht unbedingt eine riesige Zahl an Weltneuheiten zu sehen, aber viele interessante Weiterentwicklungen und eine grosse Menge an Attraktionen, wie man sie eben sonst nicht jeden Tag anschauen konnte. Zu den Höhepunkten gehörten der Mercedes-Benz C 111, der BMW M1, der VW Golf als Cabriolet und der 16-Zylinder-Sbarro Royale. Dieser Salonbericht schaut zurück ins Jahr 1979 und zeigt die Attraktionen auf über 120 Fotos.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Genfer Autosalon 1979 - Superlative, Turbo, Diesel und ein bisschen Elektro (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 133 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 133).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Lancia Stratos (1976) - ein Bubentraum, hier der Rallye-Monte-Carlo-Siegerwagen von 1979 - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)Bild (1/1): Lancia Stratos (1976) - ein Bubentraum, hier der Rallye-Monte-Carlo-Siegerwagen von 1979 - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Ein Motor wird gemustert und regt zu lebhaften Diskussionen an - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Das Auto gefällt, aber die Hupe funktioniere nicht, meint der Kleine - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Gerade für junge Autobegeisterte ist die Zahl der Instrumente, Knöpfe und Hebeln wie bei diesem Dodge überwältigend - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Alfetta 2000 L (1979) - nun auch mit ZF-Getriebeautomatik lieferbar - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 33 SC (1979) - Blick ins Cockpit - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
AMC Concord (1979) - früher eigenständige Marke, jetzt zu American Motors gehörend - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Aston Martin Lagonda (1979) - sauber geformte niedrige Limousine mit 5,3-Liter-V8-Motor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Aston Martin Lagonda (1979) - mit breiter flacher Front - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Audi 80 GLE (1979) - das Schnittmodell weckt grosses Interesse - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Audi 80 (1979) - das instruktive Schnittmodell stösst auf viel Interesse - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Audi 80 (1979) - Schnittmodell der Neukonstruktion - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Austin Princess 2000 (1979) - renoviert und mit neuen Vierzylinder am Start - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Bitter CD (1979) - von der kleinsten deutschen Automarke, auf Basis des Opel Diplomat - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
BMW M1 (1979) - Serienversion nun in Produktion, 277 PS stark - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
BMW M1 Procar (1979) - Gruppe-4-Version mit 480 PS für die eigens definierte Rennserie - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Brabham BT 46B Alfa Romeo (1979) - leider ist der interessante Ventilator, der mehr Anpressdruck ergeben soll, der Wand zugewandt - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Cadillac Eldorado (1979) - neu gebautes Luxusmodell mit Vorderradantrieb - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Carville (1979) - Elektroauto, gebaut bei Sbarro in Grandson - annehmbare Fahrleistungen für 18'000 Franken - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Carville (1979) - schmucker Vierplätzer dank 15 cm mehr Radstand, Elektroauto mit 1150 kg Leergewicht und 300 kg Nutzlast - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Carville (1979) - Antriebseinheit im Blick samt Batterien unter der abnehmbaren Klapplade im Heck - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Chevrolet Camaro Z 28 (1979) - überarbeitet und mit stärkerem Motor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Chrysler Simca Horizon (1979) - neben Tempokonstanthalter und Tripcomputer – er orientiert über Verbrauch, durch- schnittliche Geschwindigkeit usw. – verfügt der Horizon auch über einen Getriebeautomaten - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Chrysler New Yorker (1979) - Spitzenmodell, für 1979 kleiner und leichter geworden - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Chrysler Sunbeam Lotus (1979) - Weltpremiere, mit auf 2,2-Liter Hubraum vergrössertem Lotus-Motor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën CX GTi Beutler (1979) - endlich ein CX mit Heckklappe - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën CX (1979) - mit überarbeiteter Mittelkonsole und Kugel-Aschenbecher - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën Visa (1979) - wird auf zwei Drehscheiben präsentiert - luftgekühlter Zweizylinder-Boxermotor mit 652 cm3 oder 1,1-Liter mit Wasserkühlung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën Visa (1979) - oberhal des 2 CV positioniert - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Daihatsu Charade Runabout XTE (1979) - Coupé-Version neu im Modellpgoramm, mit Dreizylindermotor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Datsun 140 Y Wagon (1979) - Schweizer Neuheit eines Kombis mit grosser Serienausstattung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Datsun 280 ZX (1979) - Nachfolgemodell des 260 Z mit 2 oder 2+2 Sitzen lieferbar, ab 24'550 Franken - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Datsun Cherry (1979) - geteilte Rücksitzlehnen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Excalibur (1979) - Retroautos aus den USA - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Felber Excellence Fastback (1979) - jetzt mit Heckklappe - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Felber Oasis (1979) - auf der Basis des International Scout, mit neuer Front - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari 400 (1979) - 4,8-Liter-12-Zylinder mit 4 Nockenwellen und 6 Doppelvergasern - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 131 Abarth (1979) - Teil der Rennfahrzeug-Sonderschau, dahinter BMW 320 Gruppe 5, Porsche 935/78, Porsche 936 - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat Fissore ESS (1979) - Spezialversion mit schweizerischem Luxus - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat Ritmo Abarth (1979) - 165 PS leistet der Wagen, schied an der Rallye Monte Carlo aber aus - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat Ritmo Villa d'Este Introzzi (1979) - durch Beutler erhältlich - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat X 1/9 (1979) - mit vom Ritmo übernommenen 1,5-Liter-Motor sportlicher gewornden - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Fiesta GTK Ghia (1979) - Weltpremiere, keilförmig und mit interessantem Fensterschlitz hinter der Seitentüre - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Fiesta Microsport Ghia (1979) - kompakte Fiest-Variante mit ungewöhnlichen Designelementen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Granada Ghia Turnier (1979) - Komfortversion auf Basis der Ghia-Limousine - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Mustang Turbo (1979) - dank Abgasturbolader leistet der 2,3-Liter-Vierzylindermotor nun 118 PS - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Gurgel (1979) - überarbeitete Geländewagen-Karosserien, VW-Hinterradantrieb - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Gurgel X 15 (1979) - Geländewagen mit martialischem Aussehen ohne Allrad - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Honda Prelude (1979) - neues Coupé, auf dem Accord basierend - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Isuzu Gemini Italdesign (1979) - flache, klare Formen für die japanische Automarke - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Italya Gozzy SS (1979) - Mercedes-Benz SSK-Replika soll in Kleinserie gehen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Jaguar XJ Spider Pininfarina (1979) - Kenner und Enthusiasten hoffen auf eine Kleinserie - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Jaguar XJ Spider Pininfarina (1979) - Blick in das traumhafte Interieur - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Lancia A 112 Rubis Felber (1979) - veredelter Kleinwagen als Extrausführung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Beta Coupé (1979) - neu ausgestattetes Interieur - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Stratos (1976) - Monte-Carlo-1979-Sieger mit Bernard Darniche am Steuer - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
March 782 BMW (1979) - von Europameister Bruno Giacomelli - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Quattroporte (1979) - zählt sichelrich zu den elegantesten und temperamentvollsten Luxuslimousinen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Matra-Simca Rancho (1979) - wäre schon was für den Kleinen, wenn nur das Taschengeld grösser wäre - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mazda 626 (1979) - die Rücksitzlehnen können beim Viertürer und beim Coupé umgelegt werden - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mazda RX 7 (1979) - mit Wankelmotor und 105 PS Leistung 21'000 Franken teuer - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz C 111 (1979) - bedeutender Massstab im Bereich Diesel-Rennwagen - neun neue Weltrekorde und über 300 km/h schnell - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz C 111 (1979) - Rekordwagen mit Fünfzylinder-Diesel-Mittelmotor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mercury Zephyr (1979) - im Detail überarbeitetes Coupé - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
MG Lafer (1979) - basiert auf der Technik des VW, ist dem MG TD nachempfunden - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mini Moke Californian (1979) - hergestellt in Australien, Preis 10'700 Franken - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Colt (1979) - das hübscheste der kleinen Heckklappenautos nach Ansicht Autombil Revue - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Colt (1979) - mit 4 + 4 Gängen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mitsubishi Colt (1979) - Zusatzschalthebel, um die Üntersetzung zu verkürzen oder verlängern (Spargang) - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Monteverdi Military 230 M (1979) - eine weitere Kreation des Schweizers Monteverdi als Prototyp eines künftigen CH-Militärfahrzeugs - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Monteverdi Sierra (1979) - nun 10 Prozent günstiger - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ogle Triplex 10-20 Glassback (1979) - fünftürige Kombistudie zur Propagierung von neuen Glaselementen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ogle Triplex 10-20 Glassback (1979) - mit dezent erotischem Dekor präsentiert - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Oldsmobile Starfire GT (1979) - gehört zusammen mit dem Buick Skyhawk und dem Chevrolet Monza zu den kompaktesten Amerikanern - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Ascona 400 (1979) - 140 DIN-PS leistet die Strassenversion, im Renneinsatz sollen auch 240 PS möglich sein - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Ascona 400 (1979) - im Hinblick auf die Gruppe 4-Homologation gedacht, 140 PS aus 2,4-Liter-Zweinockenwellen-Aggregat - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Panther J72 (1979) - als wär's der SS Jaguar 100 - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Peugeot 305 Diesel (1979) - 43,5 PS bei 5000 Umdrehungen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Peugeot 604 D-Turbo (1979) - Turbodiesel mit 2,3-LIter Hubraum - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Plymouth Volare (1979) - billigste amerikanische Limousine in der Schweiz - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Polonez (1979) - tritt das Erbe des Polski Fiat 125 an, modernes Styling - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 924 Turbo (1979) - Leistungsspritze dank Turboaufladung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 924 (1979) - mit Martini konnte man einen Porsche gewinnen, Glücksfee ist Jacky Icks - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 935/78 (1979) - das potenteste Wettbewerbsauto auf dem Salon, bis 850 PS dank Vierventiltechnik und Turboaufladung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Puch G (1979) - Vollblüter für's Gelände, mit vier Gängen, Reduktionsgetriebe und Achssperren - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Puma 1600 GTS (1979) - neue Frontgestaltung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Range Rover Carmichael Highlander (1979) - die dritte Achse ist nicht angetrieben - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Range Rover Carmichael Highlander (1979) - Spezialversion mit drei Achsen und drei Sitzreihen für 105'000 Franken - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Renault-Alpine A442B (1978) - damit haben Jassaud und Pironi beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans gesiegt - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Renault 18 Break (1979) - grosszügig verglaste Heckpartie - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Renault 18 Break (1979) - weitaus originellster Kombiwagen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Rolls-Royce Corniche (1979) - auch der Zugang nach hinten ist komfortabel - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Rolls-Royce Silver Ghost (1907) - Prachtsauto mit grosser historischer Bedeutung, eine Augenweide für Kenner - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Saab 900 Super Turbo (1979) - Experimentierfahrzug mit grossem Heckflügel - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Saab 900 Super Turbo (1979) - Turbomotor mit Wassereinspritzung im Experimentierstadium - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Saab-Versuchsmotor mit Wassereinspritzung und Turboaufladung (1,2 atü Ladedruck) - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Sbarro Royale (1979) - inmitten der Sbarro-Kreationen BMW 328, Stash, Windhound, Function Car - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Sbarro Royale (1979) - Luxusfahrzeug nach dem Vorbild von Bugatti, mit zwei gekoppelten 3,5-Liter-V8-Motoren - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Sbarro Windhound (1979) - eigenwillige Konstruktion mit verstellbarer Bodenfreiheit - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Seat Sport 1430 (1979) - basiert auf der Mechanik des Fiat 127, weist kompakte Abmessungen auf - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Skoda 105 S (1979) - wird zum attraktiven Preis von 6666 Franken angeboten - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Subaru 1600 4WD (1979) - am Genfer Autosalon im Jahr 1979 (© Archiv Subaru Schweiz, 1979)
Subaru 1600 4WD (1979) - am Genfer Autosalon im Jahr 1979 (© Archiv Subaru Schweiz, 1979)
Subaru 1600 4WD (1979) - am Genfer Autosalon im Jahr 1979 (© Archiv Subaru Schweiz, 1979)
Subaru 4 WD (1979) - mit zuschaltbarem Vierradantrieb, von unten gesehen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Präsentation des Subaru 1600 4WD am Genfer Autosalon 1979 - Importeuer Walter Frey mit Bernhard Russi und Bundespräsident Kurt Furgler (© Archiv Subaru Schweiz, 1979)
Toyota Tercel (1979) - Fronttriebler mit längs eingebautem Motor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Toyota Tercel (1979) - Heckfenster zum Öffnen, geteilte Rücksitzlehnen - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
TVR 3000 S (1979) - ein richtiger, harter britischer Roadster mit Ford-V6-Motor für 30'000 Franken - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Umm (1979) - bei uns unbekannter Wagen mit Peugeot-Dieselmotor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Vauxhall Carlton (1979) - neue Modelle der Mittelklasse auf Basis Opel Rekord und Senator (Royale rechts) - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Vauxhall Equus (1979) - saubere britische Designleistung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Vauxhall Equus (1979) - elegante Felge - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Volkswagen Iltis (1979) - mit vom Passat abgeleiteten Motor - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Volvo 343 Tundra Bertone (1979) - Weltpremiere - futuristische, aber nicht überspannt anmutende Speziakarosserie - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Volvo 343 Tundra Bertone (1979) - neue Wege in der Ausgestaltung des Armaturenbretts - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
VW Golf Cabriolet (1979) - Nachfolger des 1303, Der Überrollbügel dient gleichzeitig der Gurtverankerung als auch als Führungselement für die Seitenfenster - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
VW Golf (1979) - offene Hauben sorgen immer für Menschentrauben - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Die Firmen Horag und Rinspeed zeigten unabhängig voneinander Turboversionen des Golf-GTI-Einspritzmotors - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Zagato Zele Golf (1979) - neue Version des bekannten Zele - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Monströses Filmauto aus Norwegen mit V12-Rennmotor und Gasturbine im Heck mit einer Gesamtleistung von 2000 PS und einem Wert von 800'000 Franken - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Motorattrappe eines Ferrari-Boxer-Triebwerks, oben der Ralt-Toyota von Patrick Studer - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Blick durch den Ansaugstutzen der ACS-Motor-Attrappe - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Motorradgespann von Biland, das eher einem dreirädrigen Lola-Sportwagen ähnelt - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Der Stand der Automobil Revue - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Auf der Innenseite kunststoffbeschichtetes Securiflex-Sicherheitsglas von Saint-Gobain - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Die Schweizerischen Batteriehersteller (hier Oerlikon) zeigen die gemeinsam entwickelte wartungsarme «Schweizer Batterie» - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Ein Speichenrad für normale Naben - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Erstmals in Genf vertretener amerikanischer Pneuhersteller Goodyear - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Im Trend ist das Panoramadach für nachträgliche Montage - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Mobiltelefon der ersten Generation - Drucktasten und moderne Elektronik beim Natel - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Renault-Diagnose-Tester mit Bildschirm-Dialog und Text- und Messwertdrucker - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Blackhawk-Achsmessanlage Modell Telatronik mit Speicher- System Computrac zum Messen und Speichern von Spur, Sturz, Nachlauf, Spreizung Achsversatz und Lenkradmitte - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
 
 
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer