Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Respekt für 120 Pferde - Test BMW 2002 Ti - Auto Revue 7/1971 - Seiten 12 und 13

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium PRO Benutzer
  • Premium Light Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Nur kann ich Ihnen raten: wenn sie noch rechtzeitig freie Bahn bekommen wollen, dann kaufen Sie sich ein Paar Fernstrahler, denn die serienmäßigen Scheinwerfer machen weder auf andere Fahrer noch auf die Finsternis einen großen Eindruck. .'•fo'-n'- *c V .•». - 120 PS Der 120 PS starke 2002 Tl ist die vierte Entwicklungsstufe der ursprünglichen 1600 Limousine und verfügt über gute 40% mehr Leistung als die keineswegs lang same Grundausführung. Von den Über gangsstufen 1600 Tl und 2002 annähernd gleicher Fahrleistungen wird der in der Spitzengeschwindigkeit etwas schnellere, aber kompliziertere und teurere 1600 Tl nicht mehr gebaut. Im Vergleich zu diesen hat der 2002 Tl in Hinsicht auf seine er höhten Fahrleistungen ein verstärktes Fahrwerk, größere Bremsen und breitere Felgen, und es ist bezeichnend für die Qualität des Fahrwerks, daß außer Tiefer legen und rennmäßiger Sturzeinstellung auch an den für den Renneinsatz präpa rierten Wagen, die über weit mehr als 200 PS verfügen, an der Aufhängung nichts Wesentliches geändert wird. Schon die vielen Rennerfolge unter streichen den sportlichen Charakter des 2002 Tl, der auf Grund seiner kompakten Abmessungen und seiner nicht besonders komfortabel ausgelegten Fondsitze den Charakter eines Sport-Coupes hat. Alle versuchen heute ein Coupe zu bauen, das den Innenraum einer ...
Quelle: Auto Revue

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • RetroClassicsStuttgart2020