Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

BMW Isetta - Verkaufsprospekt (1956) - Seite 14

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... "«tan Auto AS« ,n The Beginnmg o\ an A V^est Europe 5'T*üs"'o,r'l:" ""' P J «Pos ^„rf„f'tlch«Pcnoufihf„rf,ffi- M'/|| c'i WOll/d Unter der Schlagzeile »Beginn eines Autozeitalters in West europa« erörterte ein vielgele senes Wirtschaftsblatt der USA vor Jahresfrist die-Frage: Wird es der europäischen Autoindu strie gelingen, ein preiswertes und wirtschaftliches Mehrperso nenfahrzeug für breiteste Be völkerungskreise zu schaffen? Das Erscheinen und die Bewäh rung des Motocoupes BMW Isetta hat diese Frage inzwi schen positiv entschieden. Zehn tausende zufriedener BMW Isetta-Fahrer bezeugen bereits den Erfolg dieser richtungweisenden Neukonstruktion im Fahrzeug bau, unter ihnen nicht zuletzt die zahlreichen bei BMW Tätigen, die mit Stolz und Freude ihre BMW Isetta fahren. Ursprung und Sinnbild des BMW Zeichens beruhen auf dem op tischen Eindruck eines rotieren den Flugzeugpropellers. Es er innert an die Tatsache, daß die Bayerische Motoren Werke AG in der hohen Schule des BMW Flugmotorenbaus das Erfahrungs gut erwarb, das auch die inter nationale Sonderstellung der BMW Fahrzeuge auf zwei und vier Rädern begründete. Im 3ahre 1916 wurde die Baye rische Motoren Werke AG, Mün chen, als Flugmotorenwerk ge gründet. Ihre Leistungsfähigkeit bewies sie sehr bald in den rasch ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • HERO 1000 Mile Trial