Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 25 1982 vom 12.Jun.1982 - Seite 19 - Test Ford Capri Turbo

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... 37/1981 Turbo-Anbieter einen guten Platz zu sichern. Anfänglich sollte der Super- Capri, der nur wenige Monate nach dem 2,8-Liter-Einspritzer erschienen ist, lediglich in sehr kleiner Serie auf gelegt werden, doch die überra schend starke Nachfrage machte Umdispositionen notwendig. Heute werden so viele Autos gebaut, wie Bestellungen eingehen. Als Basis für den Capri mit Abgas lader dient nicht etwa der Einspritz- Dinge ins richtige Licht: kein ande res viersitziges Coupe in dieser Preis lage vermag auch nur annähernd mit vergleichbaren Fahrleistungen auf zuwarten. Somit ist der Capri Turbo in gewisser Hinsicht der eigentliche Nachfolger des früheren eingespritz ten Capri RS 2600, der seinerzeit ebenfalls überlegene Spitzenleistung zu einem konkurrenzlosen Preis ge boten hatte. Spurtstark und sehr schnell Nur gerade 6,6 kg hat jedes PS des aufgeladenen Capri zu bewegen, und das macht sich vor allem in einem stürmischen Beschleunigungsvermö gen bemerkbar: In bloss 7,7 Sekun den sprintet der Wagen aus dem Stillstand auf 100 km/h - notabene im zweiten Gang -, nach nur 18,6 Sekunden stehen bereits 160 km/h an, und für den «Kilometer mit ste hendem Start» notierten die Messge räte eine Zeit von ausgezeichneten 28,4 Sekunden. Zum Vergleich die entsprechenden Werte des rund zehntausend Franken teureren Por sche 924 Turbo: 7,3, 17,8 und 27,6 ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer