Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Katalog 1978 Seite 81

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... 1977 war der kleine Fiat 126 mit luftgekühltem Zweizylindermotor im Heck, der Grosse nach wohl ein echtes Stadtauto, das aber wenig Nutzraum bietet und dessen Fondsitze nur mühsam zugänglich sind. Bei nicht zu hohem Tempo war der 126 mit dem auf 652 cm^ vergrösserten Motor sparsam. Besonders verbrauchsgünstig war auch der aussen etwas grössere, innen sehr praktische Citroën LN, eine Kombination der Karosserie des Peugeot 104 Coupé mit dem Antriebsaggregat der kleinen Citroën Dyane 6 und Ami 8, ein fast ideales Kleinauto mit Heckklappe und einzeln umlegbaren Fondsitzen. Leichter hält der Peugeot 104 als Limousine ? nun mit Heckklappe - mit dem Verkehr auf der Autobahn mit, besonders mit dem grösseren der beiden Vierzylindermotoren, dessen Verbrauch, allerdings an Supertreibstoff, niedriger war als jener des etwas kleineren, auf Normalbenzin ausgelegten Vierzylinders und ab 110 km/h sogar tiefer als jener des Citroën LN mit Zweizylindermotor. Gelungen ist die Renovation des Fiat 127, besonders in der geprüften CL-Ausführung mit mehr Luxus und dem etwas grösseren OHC-Vierzylindermotor aus Brasilien. Dass der Frontantrieb besonders viel Platz bei kleinen Autos bietet, zeigte der 127 im Vergleich mit einem neuen Modell aus Japan, dem Mazda 323 mit Hinterradantrieb. Aber auch dieser ist recht geräumig, besitzt eine ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • FridayClassic20