Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/2): Zielflagge für Opel Kadett GT - Arosa ClassicCar Bergrennen 2015 (© Arosa ClassicCar Media, 2015)
Fotogalerie: Nur 2 von total 13 Fotos!
11 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
Octane Inserate buchen: Inserate in Octane Magazin publizieren ...
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Bergrennen Arosa ClassicCar 2019 - letzte Startplätze verfügbar

13. Mai 2019
Text:
Werner Bartholai
Fotos:
Balz Schreier 
(11)
Arosa ClassicCar Media 
(2)
 
13 Fotogalerie
Sie sehen 2 von 13 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

11 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Wer einen sportlichen Oldtimer besitzt und sich einmal (oder wiederum) der Herausforderung der 76 Kurven zwischen Langwies und Arosa stellen möchte, der hat noch knapp einen Monat Zeit, sich zum Bergrennen Arosa ClassicCar anzumelden. Dieses findet om 29. August bis 1. September 2019 zum 15. Mal in Graubünden (Schweiz) statt.

Lancia Delta S4 (1985) an der Arosa ClassicCar 2013 – Arosa Classic Sport Trophy
© Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Für jeden die passende Kategorie

Gestartet wird in fünf Kategorien, nämlich Gleichmässigkeit (Classic & Sport Trophy), Competition (Standard & Formula) sowie einer Demonstrationsklasse (Alpine Performance). Somit kann jeder Teilnehmer selber wählen, ob er lieber auf Bestzeit oder auf Einhaltung von Richtzeiten fährt. Die Competition-Kategorien sind natürlich entsprechend lizenzierten Fahrzeugen vorbehalten.

Zielflagge für Opel Kadett GT - Arosa ClassicCar Bergrennen 2015
© Copyright / Fotograf: Arosa ClassicCar Media

Auch ohne Rennlizenz kann man teilnehmen, für die Alpine Performance und die Demonstrationsklasse reicht der normale Führerausweis. Für andere Kategorien kann man bei Auto Sport Schweiz eine Tageslizenz lösen. Die Rennsekretärin Sandra Kamber weiss Rat.

Nenngeld deckt alle Unkosten ausser Hotel

Gefahren wird an drei Tagen und zwar jeweils zweimal. Am Freitag sind die Trainingsläufe, am Samstag und Sonntag die vier Rennläufe. Als Fahrer hat man einen gedeckten Standplatz im Fahrerlager, der auch eine Bewachung beinhaltet.

Lancia Fulvia HF 1600 (1973) an der Arosa ClassicCar 2013 – Arosa Classic Sport Trophy
© Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Die Mahlzeiten (jeweils Mittag- und Abendessen) werden ebenfalls vom Veranstalter organisiert. Legendär ist das rustikale Race-Dinner am Samstag Abend.

Dazu kommt noch die Möglichkeit der Teilnahme am Dorf-Corso am Donnerstagabend und ein Classic-Car-Fahrerpulli, nebst weiteren Leistungen. Das Nenngeld beträgt CHF 1500.00.

Einmalig

Das Bergrennen Arosa ClassicCar ist nicht umsonst etwas Besonderes. 76 Kurven sind auf 7,3 km Bergrennstrecke mit einem Bergabstück zu absolvieren, das Ziel liegt auf 1750 m über Meer. Eine professionelle Streckensicherung und eine ebensolche Zeitnahme sind garantiert.

Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1971) an der Arosa ClassicCar 2013 – Arosa Classic Sport Trophy
© Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Bis zu 20’000 Zuschauer wohnen dem Rennen bei, das als eines der wenigen noch unbeschränkte Geschwindigkeiten erlaubt.

Jetzt anmelden

Nennschluss ist Freitag, 21. Juni 2019, 24.00 Uhr. Mehr zum Arosa ClassicCar Bergrennen und wie man sich anmelden kann gibt es auf der Veranstaltungswebsite nachzulesen.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019