Motor Rundschau (1947-1970)

Kategorie: Zeitschrift (Magazin, Zeitung)

Die "Motor Rundschau" war nach dem Krieg aus dem Zusammenschluss der "Motor-Kritik" und der "Neuen Kraftfahrer Zeitung" (NKZ) entstanden. Anfangs trug sie den Untertitel "Mit NKZ", danach "Vom Jungfachmann zum Kfz-Meister". Sie erschien zweiwöchentlich bis Juni 1970, bevor sie mit der "mot Auto-Kritik" unter dem Namen "mot Auto-Journal" zusammengeführt wurde.

Im Gegensatz zur anderen Automobil-Zeitschriften ihrer Zeit wendet sich die MR nicht nur an Autofahrer, sondern auch an Lehrlinge im Kfz- und Tankstellenbetrieb. Daher enthalten die Ausgaben nicht nur Autotests und Fahrberichte zu Personenkraftwagen, sondern auch technische Details von Lastkraftwagen und zudem Aufgaben, Tipps, Zeichnungen für Auszubildende. Weiterhin gab es, teils als Beilage, teils als fester Bestandteil der Zeitschrift, Sammelblätter zur Automobiltechnik, insbesondere der Kfz-Elektrik, den Bremsen und der Motortechnik.

Bibliografie

Titel Motor Rundschau
Publikationszeitraum 1947 - 1970
Sprache Deutsch

Erfassungsstand

24/6243%

Jahrgänge

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...