Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC73

Markenseiten

Alles über Aston Martin

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 4 GT (1959-1962)
Coupé, 302 PS, 3670 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 4 (1958-1963)
Cabriolet, 240 PS, 3670 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 4 (1958-1963)
Coupé, 240 PS, 3670 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 5 (1963-1965)
Coupé, 286 PS, 3995 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin DB 6 (1965-1969)
Coupé, 325 PS, 3995 cm3
 
Bernina Gran Turismo 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Bremen Classic Motorshow 2015 - Klassiker zum Anfassen

    9. Februar 2015
    Text:
    Roger Gloor
    Fotos:
    Messe Bremen/Stefan Vorbröcker 
    (8)
     
    8 Fotogalerie

    International gesehen mögen die Oldtimermessen in Essen und Stuttgart Deutschlands wichtigste Anlässe sein. Aber die Bremen Classic Motorshow von Anfang Februar besitzt ebenfalls Grossformat und ist sozusagen der Nordstern unter den Events für Autogeschichtsfreunde und -kenner.

    Riesiges Interesse für das Oldtimerwesen auch in Norddeutschland - Bremen 2015 (Bremen Classic Motorshow 2015)
    © Copyright / Fotograf: Messe Bremen/Stefan Vorbröcker

    International

    Dank ihrer geografische Lage ist die Bremen Classic Motorshow zudem ein magischer Anziehungspunkt für die Fans aus Skandinavien und Holland. Es lohnt sich aber selbst eine Reise aus dem Süden, um die sieben von tief stehender Wintersonne beschienenen Messehallen zu durchwandern. Ja, man begegnet hier in der Tat den Zeugen nordischer Automobilvergangenheit, angefangen mit den einst in Bremen entstandenen Borgward oder Goliath, aber ebenso einer breiten Palette von Liebhaber- und Sammlerautos aus aller Welt.

    Italienische Eleganz

    Zudem stand „Bremen“ diesmal im Zeichen Italiens: „Italienische Eleganz“ und „Motorrad Italien: Design & Race“ waren die Themen von zwei der vier Sonderschauen. Zahlreich waren auch exklusivste, kaum je andernorts zu bewundernde historische Rennsportfahrzeuge wie der Aston Martin DB 4 GT Zagato.

    Rar, da nur in 19 Exemplaren entstanden - Aston Martin DB 4 GT Zagato, 1961 (Bremen Classic Motorshow 2015)
    © Copyright / Fotograf: Messe Bremen/Stefan Vorbröcker
    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    Passione Caracciola 2019

    Alltagsfahrzeuge

    Bemerkenswert anderseits Alltagsfahrzeuge aus den 50er Jahren bis zu den „jungen Klassikern“ die vor Ort zum Kauf angeboten wurden und teils bereits TÜV-geprüft waren. Da gab es etwa einen Citroën Ami 6 von 1961 mit 65'140 km Laufleistung für 13'900 €, einen fast neuwertigen Renault 5 von 1979 mit 21'000 km für 8900 € oder einen Honda S 800 von 1969 mit 51'720 km zu 25'900 €.

    Ungewöhnlich: im Messeparkhaus standen für private Anbieter 250 Plätze reserviert. In den windig-kalten Betongemäuern fanden sich neben zahllosen betagten Mercedes und BMW auch Raritäten, so etwa ein Triumph TR 3A für 23'800 €, ein Buick 8 Special 1952 für 14'750 €, ein riesiger Princess alias Austin A 135 von 1958 für 9900 € oder auch ein weniger exklusiver Ford Granada 2.3 Ghia von 1984 für 7900 €.

    Umfangreich

    Samt dieser Fahrzeugbörse im Parkhaus kommt die Classic Motorshow auf eine Bruttoausstellfläche von 46'815 m2. In diesem Jahr zählte sie 650 Aussteller aus elf Ländern und 44'737 Besucher.

    Gehört zum Thema Italien - Ferrari 250 GT SWB Berlinetta Competizione von (Bremen Classic Motorshow 2015)
    © Copyright / Fotograf: Messe Bremen/Stefan Vorbröcker

    Da stand man am Samstag ziemlich dicht an dicht und kam gleichwohl zu seinem Schauvergnügen, selbst wenn man sich die beispielhaften Hinweisschilder mit technischen Daten und Fahrzeugerläuterungen genauer ansah... oder kurzerhand mit der Kamera ebenso ablichtete wie die Oldtimer selbst.

    Bereits ist das Datum der nächsten Ausführung bekannt. Die Bremen Classic Motorshow findet vom 5. bis 7. Februar statt.

    Alle 8 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Aston Martin

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB 4 GT (1959-1962)
    Coupé, 302 PS, 3670 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB 4 (1958-1963)
    Cabriolet, 240 PS, 3670 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB 4 (1958-1963)
    Coupé, 240 PS, 3670 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Aston Martin DB 5 (1963-1965)
    Coupé, 286 PS, 3995 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Aston Martin DB 6 (1965-1969)
    Coupé, 325 PS, 3995 cm3
    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer