Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Der Fiat 1100 S wurde als Wettbewerbscoupé von 1947 bis 1950 401 Mal gebaut. Drei der Wagen erreichten bei der Mille Miglia 1948 die Plätze 2, 3 und 4 im Gesamtklassement, gegen die Grossen von Ferrari, Maserati und Cisitalia. Da war das aerodynamische Coupé natürlich genau der richtige Wagen für die erste Ennstal-Classic im Jahr 1993. Dieser Bericht blickt auf die erste Ennstal-Classic zurück, zeigt den Einsatzwagen Herbert Völkers auf vielen Bilder und erinnert uns an die schönen Geschichten rund um das rare Stück.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Der Fiat 1100 S MM und seine Premiere bei der ersten Ennstal-Classic (Fotogalerie)

Foto Galerie

3 / 20 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 3 / 20).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tip: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/3): Fiat 1100 S MM (1948) - wer guckt denn da um die Ecke? (© Daniel Reinhard, 1993)Bild (1/3): Fiat 1100 S MM (1948) - wer guckt denn da um die Ecke? (© Daniel Reinhard, 1993)
Bild (2/3): Fiat 1100 S (1948) - Herbert Völker mit der Rarität aus dem Werksmuseum - Erste Ennstal Classic 1993 (© Daniel Reinhard, 1993)Bild (2/3): Fiat 1100 S (1948) - Herbert Völker mit der Rarität aus dem Werksmuseum - Erste Ennstal Classic 1993 (© Daniel Reinhard, 1993)
Bild (3/3): Fiat 1100 S (1948) - Über sieben Brücken musst du gehn - Erste Ennstal Classic 1993 (© Daniel Reinhard, 1993)Bild (3/3): Fiat 1100 S (1948) - Über sieben Brücken musst du gehn - Erste Ennstal Classic 1993 (© Daniel Reinhard, 1993)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Fiat 1100 S MM (1948) - auf der Gebirgsstrecke will der Wagen eifrig geschaltet werden (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - 150 km/h schnell mit nur gerade knapp über 50 PS (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - rauf zum Stoderzinken (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - an der Ennstal-Classic 1993 (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - Spaltmasse? Kein Thema ... (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - mit zweiteiliger Frontscheibe (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - erreichte die Plätze 2, 3 und 4 an der Mille Miglia 1948 (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - nicht unbedingt schön, aber besonders (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - Aerodynamik der Vierzigerjahre (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - rennsportlich ausstaffiert (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - Kamm-Heck (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - reicht bereits zum Erkennen des ganzen Wagens (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 1100 S MM (1948) - La Forza del Destino - Abbildung in der Auto Revue von 1993 (© Daniel Reinhard, 1993)
Fiat 508 C Balilla 1100 Berlina (1948) - die Türen öffneten gegenläufig ohne B-Säule (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1100 B (1949) - Blick auf die durch Teleskopstossdämpfer modifizierte Hinterachskonstruktion (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1100 B (1949) - der verbesserte Reihenvierzylinder mit 35 PS (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1100 S (1949) - an der Mille Miglia 1949 (© Werk, 1949)