63

Fotogalerie «TVR Tuscan S – überhaupt nicht nur für Bösewichte»

Wenn ein Autohersteller mit vier Baureihen und selbst entwickelten Motoren pro Jahr 500 Autos baut, dann müssten die eigentlich sehr teuer sein. Doch ein TVR kostete knapp über EUR 100’000 und so war es denn auch nicht erstaunlich, dass die Firma mit dieser Strategie nicht langfristig erfolgreich sein konnte. Aber mit dem Tuscan gelang TVR ein Schlussbouquet, an dem sich mancher Konkurrent eine Scheibe abschneiden konnte. Dieser Fahrbericht gilt dem TVR Tuscan S Mk 2 und zeigt ihn auf vielen Bildern, auch Verkaufsprospekte und ein Tonmuster fehlen nicht.

1 / 63 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - weniger als zwei Dutzend Linkslenker von diesem Modell wurden gebaut (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - gemäss Werk lief der "S" 290 km/h (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - erregt überraschend wenig Missgunst bei Passanten (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - wirkt noch heute, also 15 Jahre nach dem Bau, futuristisch (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - überraschend zivilisiert zu fahren (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - auch von hinten ein attraktiver Anblick (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - tolle Farbe (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - aus dieser Perspektive sahen ihn die meisten (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - mit 1,8 Metern Breite ist der Wagen fast schon kompakt (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - den Heckspoiler hatte nur der "S" (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - im Gegensatz zum Mk 1 hat der MK2 nur je zwei Frontleuchten (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - die Form der Türen ist typisch (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - klassischer Zweisitzer mit langer Motorhaube und kurzem Heck (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - eine Skulptur von einem Auto (© Bruno von Rotz, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - bereit zum Einstieg (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - Blick ins Innere (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - Blick ins Cockpit (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - elegant gestalteter Innenraum (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - das Lederlenkrad ist angenehm zu fassen, die Form überzeugt aber nicht ganz (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - das Hauptinstrument ist sehr klein (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - zweifarbiges Leder, edle Teppiche - eine Wohlfühllumgebung (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - kaum ein Teil stammt aus der Grossserie (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - Mittelkonsole mit selbst gefertigten Schaltern (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - selbst die Verstellung der Aussenspiegel ist ein kleines Kunstwerk (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - stehende Pedale, aus dem Vollen gefräst (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - edle Aluminiumteile im Innern (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - passt genau unter die eng anliegende Haut (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - schöner Motorenbau war auch noch im neuen Jahrtausend möglich (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - Sechszylinder als Frontmittelmotor eingebaut (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - der schräg eingebaute Reihen-Sechszylinder mit vier Litern Hubraum und zwei obenliegenden Nockenwellen (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - um diesen schönen Motor zu sehen, muss man zuerst etwas arbeiten (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - ein Reihen-Sechszylinder mit Rennsport-Genen (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - zwei grosse Lüfter sorgen für die Kühlung des hochdrehenden Motors mit fast 100 PS pro Liter Hubraum (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - die Service-Klappe, die Motorhaube ist normalerweise nämlich verschlossen (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - es gibt keine Geraden Linien am Tuscan (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - TVR-Zeichen auf dem Bug (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - das TVR-Zeichen, wie es schon in den Neunzigerjahren genutzt wurde (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - Elipsoid-Scheinwerfer (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - unter der hinteren Klappe verbirgt sich der Motor (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - unter den vorderen Wölbungen befindet sich sind die Lüfter für den Motor (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - der Rückspiegel enthält auch den Türöffner (unten) (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - der Türöffner aussen verbirgt sich unter dem Rückspiegel (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - vielfach gewölbte Flächen, eine TVR-Spezialität (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - der Splitter beim "S" kam erst mit dem MK2 2 (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - filigrane Leichtmetallräder (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - massive Bremsen (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - Glas von Pilkington (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - die Schalldämpfer erinnern an ein Motorrad (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan S Mk 2 (2005) - "Luftleitblech" hinten, natürlich aus Kunststoff (© Daniel Reinhard, 2020)
TVR Tuscan im Film "Swordfish" (© Warner Bros. Pictures, 2001)
Der TVR Tuscan trat neben "Swordfish" auch noch in verschiedenen anderen Filmen auf (© Zwischengas Archiv)
Frontansicht - TVR Tuscan V8 (1969) (© Bruno von Rotz, 2008)
TVR Tuscan Racer (1989) - Lignières Historique 2015 (© Daniel Reinhard, 2015)
TVR Griffith 500 - auch die Fabrik nutzte diese Farbe auf Werbeaufnahmen - Dolder Classics September 2015 (© Bruno von Rotz, 2015)
TVR Chimaera 5.0 - Der "Chim" ist etwas länger als der Griffith, die Technik teilen sie sich aber (© Bruno von Rotz, 2020)
TVR Tuscan S Mk II (2005) - die zweite Auflage (© Zwischengas Archiv)
TVR Tuscan Mk II (2005) - die zweite Auflage (© Zwischengas Archiv)
TVR Tuscan (2006) - am Treffen "Fantastic Plastic" 2013 (© Bruno von Rotz, 2013)
TVR Tuscan (2000) - die Farbe ändert sich je nach Lichteinfall - Classic-Gala Schwetzingen 2020 (© Bruno von Rotz, 2020)
TVR Tuscan (2000) - mit TVR-eigenem Reihen-Sechszylindermotor (mit wunderschönem Klang) - Classic-Gala Schwetzingen 2020 (© Bruno von Rotz, 2020)
TVR Tuscan (2000) - ein ähnliches Exemplar wurde von Travolta im Film Swordfish gefahren - Classic-Gala Schwetzingen 2020 (© Bruno von Rotz, 2020)
TVR Tuscan (2000) - interessante Form- und Farbgebung - Classic-Gala Schwetzingen 2020 (© Bruno von Rotz, 2020)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...