Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Swiss Classic Award 2020
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Packard war einst eine der berühmtesten und begehrtesten Automarken in den Vereinigten Staaten. Innovationen und elegantes Styling machten Packard zu etwas Besonderem. Der Packard Hawk erschien im Oktober 1957 und er läutete das Ende dieser berühmten Automarke ein. Mit fast 280 PS und Kompressormotor war er allerdings den europäischen Sportwagen ein ebenbürtiger Gegner. Dieser Bericht erzählt die Geschichte des Packard Hawk und seiner Geschwister von Studebaker und zeigt sie auf aktuellen und historischen Bildern, sowie in der damaligen Verkaufsliteratur.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Packard Hawk – das schnelle GT-Coupé, das kaum jemand kennt (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 49 Bilder sehen Sie grösser, aber...
Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30).
Probieren Sie es aus!
Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf aktuelle Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Vorteile sind hier zusammengefasst.

 

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Packard Hawk (1958) - Packard-Schritzug auf dem Heck (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)Bild (1/1): Packard Hawk (1958) - Packard-Schritzug auf dem Heck (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Packard Hawk (1958) - breites Maul (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - die Frontgestaltung kam nicht überall gut an (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - sieht kompakter aus als er es mit über fünf Metern Länge ist (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - über drei Meter Radstand (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - elegante Zweifarben-Lackierung (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - klassisch amerikanische Heckgestaltung (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - runde Heckleuchten und auffällige Flossen (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - schlichtes Interieur mit viel Leder (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - umfangreich instrumentiert (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - das Lenkrad wirkt wenig sportlich (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - Tacho bis 160 Meilen, da gab's noch Reserve (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - Sitzbank vorne (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - Rückbank mit Armlehne (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - der 4,7 Liter grosse V8 mit Kompressor (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - über dem Motor thront der Kompressor (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - Chassisnummer (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - Teile der Frontverkleidung bestehen aus Kunststoff (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - die Hutze schaffte Platz für den McCulloch-Kompressor (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - die integrierte Reserverad-Abdeckung (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Packard Hawk (1958) - Rundscheinwerfer (© Greg Keysar - Courtesy RM/Sotheby's, 2020)
Studebaker Golden Hawk (1955) - V8-Motor mit Packard-Wurzeln, 275 PS stark (© Archiv Automobil Revue)
Packard Hawk (1957) - am Pariser Autosalon 1957 (© Archiv Automobil Revue)
Packard Hawk (1957) - Modell 1958 in seiner ganzen Pracht (© Archiv Automobil Revue)
Packard Hawk (1957) - die Gestaltung der Heckpartie unterschied sich vom Parallelmodell Studebaker Golden Hawk (© Archiv Automobil Revue)
Packard Hawk (1957) - mit Reserveradabdeckung hinten (© Archiv Automobil Revue)
Packard Hawk (1958) - Studium der Frontpartie am Genfer Autosalon 1958 (© Archiv Automobil Revue)
Packard Hawk (1958) - Frontdetails am Genfer Autosalon 1958 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1956) - mit dem Packard-275-PS-Motor (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1956) - mit dem Packard-V8 unter der Haube (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1956) - mit Packard-V8 auf dem Genfer Autosalon 1956 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1956) - mit Packard-V8 und 275 PS (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1956) - mit sehr schlichtem Interieur (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1956) - Studebaker-Präsident Harold E. Churchill und Chefingenieur Eugene F. Herdig bewundern den aufgeschraubten McCulloch-Kompressor (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Hawk (1956) - mit fast italienisch anmutendem Kühlergrill - Genfer Autosalon 1956 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Hawk (1956) - spartanische Einfachheit, aber sehr gut ablesbare Instrumente - Genfer Autosalon 1956 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - bereits mit dem Small-Block-Studebaker V8 mit McCulloch-Kompressor (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - auf dem Genfer Autosalon 1957 mit Kompressor-V8 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - Jahrgang 1957 mit nach aussen gebogenem "Kamm" auf dem hinteren Kotflügel - Genfer Autosalon 1957 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - auf dem Genfer Autosalon 1957 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - mit einem Radial-Kompressor von McCulloch - Genfer Autosalon 1957 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - mit Kompressormotor auf der IAA 1957 in Frankfurt (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - Modell 1958 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Golden Hawk (1957) - Modell 1958 (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Silver Hawk (1958) - mit Sechszylindermotor (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Silver Hawk (1958) - mit Sechszylindermotor (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Silver Hawk (1959) - mit Sechszylinder- oder V8-Motor für fünf Passagiere (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Hawk (1960) - Handschaltung oder Automatik standen zur Auswahl (© Archiv Automobil Revue)
Studebaker Hawk (1960) - mit 6- und 8-Zylinder-Motoren zu haben (© Archiv Automobil Revue)
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020