Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
85

Fotogalerie «Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition – man gönnt sich ja sonst nichts»

Als Mercedes-Benz 1999 am Autosalon von Detroit die SLR Vision präsentierte, sorgte der kompromisslos gestylte Sportwagen mit fast unendlich langer Motorhaube für viel Aufmerksamkeit. Gerade von Mercedes hatte man einen solchen Wagen nicht erwartet. Doch Motorsport-Erfolge und die Zusammenarbeit mit McLaren machten eine Serienproduktion des SLR in Coupé- und Roadsterform möglich, wenn der Wagen auch nur für wenige erschwinglich war. Dieser Fahrzeugbericht erzählt die Geschichte des in sehr geringen Stückzahlen gefertigten SLR und zeigt ein Coupé der 722 Edition auf vielen Bildern.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - 722 Edition an den 19-Zoll-Rädern und den 722-Schriftzügen zu erkennen (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Flügeltüren wie beim 300 SLR Uhlenhaut Coupé (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - auch von vorne eine eindrückliche Form (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - die Auspuffrohre fehlen, da sie auf der Seite liegen (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - nicht ganz 4,7 Meter lang, die Motorhaube reicht fast bis zur Mitte des Coupés (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - wirkt trotz "nur" 1,908 Metern Breite dank geringer Bauhöhe (1,251 Meter) ziemlich flach (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - bereit zur Losfahrt (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - imposante Erscheinung mit attraktiven Details (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - mit cw 0,37 kein Beispiel für einen tiefen Luftwiderstand, Abtrieb war wichtiger (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - das Heck wurde im Vergleich zur Studie aus aerodynamischen Gründen höher gestaltet und beherbergt den ausfahrbaren Flügel (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - mit massigem Diffusor am Heck (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - ein Mercedes-Fahrer musste sich nicht stark umgewöhnen (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - alles am gewohnten Ort (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - manches im Cockpit erinnert an die Grosserie (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - schön gezeichnete Instrumente (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Platz für zwei Personen und nicht mehr, für Seitenhalt ist gesorgt (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - weit hinten montierter V8-Motor mit Kompressor (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - 5,5 Liter Hubraum mit Kompressor (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - alles schön symmetrisch im Motorraum (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - verwandt mit dem Motor aus dem SL 55 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - mit etwas Mehrleistung gegenüber der Standard-Version (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - die Autos wurden weitgehend von Hand gefertigt (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - aufwändige Motorhauben-Mechanik (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - die Frontgestaltung sollte an die Formel-1-Autos der Zeit erinnern (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - mit Formel-1-Nase (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - lag etwas tiefer als die "Normal"-Ausführung (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - mit Vieraugengesicht im Stil der Zeit (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - schön gestaltete Doppelscheinwerfer unter Glas (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - fast wie eine Skulptur - Luftauslässe auf der Motorhaube (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Luftauslässe auf der Motorhaube (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Luftauslässe auf der Motorhaube (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Luftauslässe im Stil des 300 SLR (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Luftauslass auf der Flanke und 722-Zeichen (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - die Sonderedition wurde nur 150 mal als Coupé gebaut (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - seitliche Doppelauspuffrohre, die einen ordentlichen Sound erwarten lassen (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Sicht auf die Flanke (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - kunstvoll gestaltete Rückspiegel (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - aerodynamische Türöffner (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - 19-Zoll-Räder in Aluminium-Schmiede-Ausführung (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - die Rückleuchten wurden exklusiv für den SLR gestaltet (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - Rückleuchten mit LED-Elementen (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - McLaren-Schriftzug auf dem Heck - bei dieser Firma in Woking wurden die Autos gebaut (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz Vision SLR McLaren (1999) - zweimal auf dem Titelblatt von "auto motor und sport" (© Zwischengas Archiv)
Mercedes-Benz Vision SLR (1999) - die Coupé- und die Roadster-Versionen, beide ohne Sidepipes (© Mercedes-Benz AG, 1999)
Mercedes-Benz Vision SLR Roadster (1999) - erstmals gezeigt an der IAA in Frankfurt 1999 (© Mercedes-Benz AG, 1999)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - Weltpremiere der Serienversion auf der IAA 2003 (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - ein Design-Statement (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - eindrückliche Erscheinung (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - zusammen mit dem Uhlenhaut-Coupé (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz 300 SLR (1955) - vom W196 abgeleiteter Rennsportwagen (© Werk, 1956)
Mercedes-Benz 300 SLR (1956) - bei Messfahren in Monza (© AR, 1956)
Mercedes-Benz 300 SLR (1956) - Seitenansicht (© AR, 1956)
sieht aus wie ein 300 SL, aber unter der Haube wütet der Achtzylinder-Rennwagenmotor -  Mercedes Benz 300 SLR (© Daniel Reinhard, 2013)
das legendäre Uhlenhaut-Coupé -  Mercedes Benz 300 SLR (© Daniel Reinhard, 2013)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - zusammen mit dem 300 SLR Uhlenhaut Coupé und dem 300 SLR Mille-Miglia-Sieger 1955 (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - viele Zitate vom 300 SLR der Fünfzigerjahre (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - mit riesiger Motorhaube und Vieraugengesicht (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - C199 in Fahrt (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren (2003) - die Serienversion (© Mercedes-Benz AG, 2003)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - zusammen mit dem Mille-Miglia-Sieger 300 SLR mit Startnummer 722 (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - teurer und etwas schneller als die Normalversion (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - im Kurvengeschlängel (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - als Coupé (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - die 722-Embleme fehlen hier allerdings (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - schnelle Kurven sind sein Revier (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - mit offenen Flügeltüren (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - Flügeltüren (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - beim Anbremsen stellt sich der Heckspoiler auf (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - Blick ins Cockpit der 722 Edition (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - Präsentation auf der Rennstrecke von Paul Ricard (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - Action auf der Rennstrecke (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2006) - in Fahrt (© Mercedes-Benz AG, 2006)
Der Mille-Miglia 300 SLR neben dem 300 SL für die Carrera Panamericana (© Daniel Reinhard, 2013)
Mercedes Benz 300 SLR (1954) - Juan Manuel Fangio und Stirling Moss mit den Rennwagen W 196 R und W 196 S (© Daimler AG, 1954)
Mercedes Benz 300 SLR (1955) - das Team Stirling Moss und Denis Jenkinson gewinnen die Mille Miglia 1955 mit neuer Rekordzeit trotz Beschädigungen am Auto (© Daimler AG, 1955)
Mercedes Benz 300 SLR (1955) - Stirling Moss und Denis Jenkinson siegen an der Mille Miglia 1955 (© Daimler AG, 1955)
Mercedes-Benz 300 SLR (1955) - auf dem Hockenheimring (© Daniel Reinhard, 2015)
Mercedes-Benz 300 SLR (1955) - der schnellste Sportwagen seiner Zeit (© Daniel Reinhard, 2015)
Mercedes-Benz SLR McLaren "Stirling Moss" (2009) - Neoklassiker auf dem Clubstand - Techno Classica Essen 2022 (© Bruno von Rotz, 2022)
Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition (2007) - mit Flügeltüren (© Bruno von Rotz, 2022)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!