Angebot eines Partners
68

Fotogalerie «Lancia Lambda – eines der fortschrittlichsten Autos aller Zeiten feiert seinen 100. Geburtstag»

Mit der Lancia Lambda präsentierte Vincenzo Lancia in den Zwanzigerjahren ein überaus innovatives Automobil, das mit seiner selbsttragenden Karosserie und den vorderen Einzelradaufhängungen lange über die Bauzeit hinaus attraktiv und konkurrenzfähig blieb. Die Probefahrt mit dem ersten Prototypen fand am 1. September 1921 statt, dieser Termin gilt daher als Geburtsstunde für die Lambda. Dieser Artikel erzählt die Geschichte der Baureihe, porträtiert ein Exemplar von 1928 und illustriert den Meilenstein mit historischen Bildern, Verkaufsmaterial und einem Handbuch von damals.

9 / 68 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 60'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - die einzeln aufgehängten Vorderräder führten zu einer sehr guten Strassenlage (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - rund 120 km/h würde der Lancia auch heute noch schaffen (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - nur 1,67 m schmal (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - die Gänge müssen mit Zwischenkuppeln und Zwischengas gewechselt werden (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - das Fahrverhalten ist besser als bei manchem Konkurrenten aus der Zeit (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - ist nicht nur an der Mille Miglia eine Freude zum Fahren (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - fährt sich viel besser, als das Alter von über 90 Jahren erwarten lassen würde (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - rund 1,4 Tonnen schwer gemäss damaliger Verkaufsliteratur (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - keine Seitenscheiben (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - passt gut auf einen Flugplatz (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - rechts hinter dem Lancia sieht man einen raren Bücker (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - fast fünf Meter lang mit dem langen Radstand von 3,42 Meter (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - bei heruntergeklapptem Dach konnte man auch eine Persenning über die ungenutzten Teile des Wagens spannen (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - die späteren Serien hatten grössere Türen (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - von der Gesamtbreite profitierten die Passagiere nur begrenzt (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - die Originalinstrumente kamen von Jaeger (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - umfangreich instrumentiert (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - die Türen wurden zwar länger, aber der Einstieg verlangt immer noch nach Beweglichkeit (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Chassis-Nummer auch auf dem Armaturenbrett angebracht (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - mittels dieser Öffnungen konnte eine Ladebrücke aufgesteckt werden (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Blick unter die Motorhaube (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - der V4-Motor zeigt stolz auf den Hersteller (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - der V4-Motor baut recht kurz, so dass auch noch das Getriebe unter die Motorhaube passte (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - der V4-Motor hat auf beiden Seiten je zwei Zündkerzen (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Zwischenbehälter für Benzin im Motorraum (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Bedienungshinweise unter der Motorhaube (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Scheinwerfer von Bosch (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - kantiger Kühlergrill (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - für Langstrecken nutzt der heutige Besitzer diese moderneren Speichenräder (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - die überaus fortschrittliche Konstruktion der vorderen Einzelradaufhängung (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - grosse Speichenräder mit Ballonreifen (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - aufwändiges Teil für die Motorraum-Entlüftung (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Eleganz verbindet sich mit Funktion (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Entlüftungsschlitze auf der Motorhaube (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - eigenwillig gestaltete Originalfelge, die nicht rundum gleich aussieht (© Bruno von Rotz, 2021)
Lancia Lambda VIII Serie Torpedo Lungo (1928) - Verschluss des Kofferraumdeckels hinten (© Bruno von Rotz, 2021)
Vincenzo Lancia (1881-1937) (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda Prototipo (1921) - ohne Kotflügel und Windschutzscheibe (© Zwischengas Archiv)
Lancia Lambda (1922) - unbeplankte Rohkarosserie (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda IV Serie (1924) - als Limousine mit Ballonreifen (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VII (1925) - Armaturenbrett (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VII (1925) - V4-Motor, aus dem Handbuch (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VII (1925) - Vorderradaufhängung (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VIIIA Serie (1928) - aufgenommen in den Siebzigerjahren (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VIII Serie (1928) - Blick ins Cockpit (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VIII Serie (1928) - mit geschlossener Karosserie (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VIII Serie (1929) - aus dem Schaffen von Bertone (© Archiv Bertone, 1929)
Lancia Lambda VIII Serie (1928) - offen und mit aufgespannter Persenning (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda VIII Torpedo Lungo (1928) - als langer offener Tourenwagen mit sechs Plätzen (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda Sport (1931) - am Klausenrennen 1932, E. A. H. Schoeten aus Bern (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda IX Serie (1931) - eines der letzten Modelle (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda (1922) - viertüriger Tourenwagen der ersten Serie (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Lambda (1927) (© Daniel Reinhard, 2008)
Lancia Lambda (1927) (© Daniel Reinhard, 2008)
Lancia Lambda (1927) (© Daniel Reinhard, 2008)
Lancia Lambda Serie 8 (1929) - karossiert durch Stabilimenti Farina, zu kaufen bei Christoph Grohe - Auto e Moto d'Epoca 2014 (© Bruno von Rotz, 2014)
Lancia Lambda (1927) - Tag 19 - Perm - Kazan - Rallye Peking-Paris 2016 (© Gerard Brown, 2016)
Lancia Lambda (1927) - Klasse "G1 - Sportives - Avant 1930" - Concours d'Elégance Suisse Coppet 2017 (© Bruno von Rotz, 2017)
Lancia Lambda Serie Vlll (1928) - Klasse A 06 - Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2019 (© Daniel Reinhard, 2019)
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!