85

Fotogalerie «Lancia Autobianchi A112 Abarth – langlebiger und sportlicher Supermini »

Mit dem A112 Abarth lancierte der unter Fiat-/Lancia-Kontrolle arbeitende Autohersteller Autobianchi einen sportlichen Kleinwagen, der auf engen Wegen auch deutlich stärkeren Sportwagen das Leben schwer machen konnte. In der Stadt war der A112 sowieso fast unschlagbar und er war so gut, dass er rund 17 Jahre lang weitgehend unverändert gebaut wurde. In diesen Jahren wuchs sein Fankreis stetig, weshalb der italienische Kleinwagen heute ein gesuchter Oldtimer ist. Dieser Fahrbericht gilt einem späten Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP und erzählt die ganze Geschichte der Baureihe, illustriert mit historischen und aktuellen Bildern, Verkaufsliteratur und ergänzt um ein Tonmuster.

1 / 85 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - selbst schmalste Strässchen lassen die Nutzung des Potentials zu (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - klassischer Fronttriebler (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - handlich und problemlos zu fahren (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - wieselt auch heute noch dynamisch durch enge Kurven (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - die integrierten Nebellampen waren bei den späten Jahrgängen Serie (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - die Hecklappe reicht bis zur den Rückleuchten (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - 1,29 Meter hoch (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - kantiges Design für optimale Raumausnutzung (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - weniger als 1,5 Meter breit (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - auch hinten mit Einzelradaufhängungen (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - nur 700 kg schwer (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - kompakt, hier im Vergleich zu einem modernen Q5 (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Grössenvergleich mit BMX X5 (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Fahrerarbeitsplatz mit guter Ergnonomie (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - gut ablesbare Rundinstrumente (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - schönes und griffiges Zweispeichen-Lederlenkrad (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Hauptinstrumente vor dem Fahrer (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Zusatzinstrumente für Öldruck und Öltemperatur sowie Ladezustand der Batterie (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - filigrane Nackenstützen (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Sitzpolster (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Aussenspiegel elektrisch verstellbar (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - tectyl-geschützt (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - quer eingebauter Vierzylindermotor (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Chassis-Plakette (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - immer noch mit Autobianchi-Zeichen, obschon bereits als Lancia verkauft (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Hinweis auf die leistungsfähigste Version mit 70 PS (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - wuchtige Lufthutze auf der Motorhaube (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - Lufthutze auf der Motorhaube (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - viele Abarth-Schriftzüge auf dem Auto (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - immer noch mit der serienmässigen 135-er Bereifung auf den eleganten Alurädern (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - mattschwarze Kunststoffverbreiterungen für den Abarth (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - rund 200 Liter fasst der Kofferraum bei hochgeklappter Rücklehne (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - der transparente Abarth-Schriftzug der späten Version am Heck (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - doppeltes Auspuffende für die Abarth-Version (© Daniel Reinhard, 2020)
Lancia Autobianchi A112 Abarth 70 HP (1985) - letzte Iteration der Rückleuchten (© Daniel Reinhard, 2020)
Autobianchi A 112 (1969) - am Autosalon von Turin (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1970) - am Genfer Autosalon im Jahr 1970 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 - der spurtfreudige und komplett ausgestattete A 112 ist nur in einer Ausführung zu haben - gezeigt am Genfer Autosalon 1971 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A112 (1969) - kompakt und sportlich (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A112 (1969) - mit Heckklappe (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A112 (1969) - technisches Layout (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A112 (1969) - nur 3,26 Meter lang (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1974) - die Basisvariante (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1969) - kurz und praktisch (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1971) - mit den Dimensionen des Mini und einem typisch italienischen Look (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1973) - Vorderansicht mit deutlich sichtbarem Abarth-Zeichen (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1973) - schneller (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1974) - mit modisch scharzer Motorhaube (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1973) - Lenkrad und Armaturenbrett mit Zusatzinstrumenten in der Mitte (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1973) - knapp geschnittene Sessel (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth am Genfer Automobilsalon 1972 - mehr Temperament dank Abarth-'Frisur' (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1973) - Hochleistungsausführung mit 982 cm3 und 58 DIN-PS - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1973) - widerstandsfähige Stossstangen aus Kunststoff - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 elegant (1974) - die in Richtung Luxus getrimmte Variante (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 elegant (1974) - Design ohne Schnickschnack (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 elegant (1974) - übersichtliches Cockpit (© Archiv Automobil Revue)
Pininfarina Giovani (1973) - Funcar aus dem Hause Pininfarina mit Komponenten des Autobianchi A 112 - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 E - edler ausgestattetes Modell "Elegante" des Basis-A 112 - am Genfer Automobilsalon 1974 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1977) - Basismodell der 4. Serie (© Fiat Group / Werk, 1977)
Autobianchi A 112 Abarth (1974) - das kleine Lederlenkrad verleiht sportlichen Touch (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1974) - die schnelllste Variante (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1974) - karierte Sitzpolster (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1978) - modellgepflegte Variante (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 elegant (1974) - luxuriöse Polster (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1970) - mit praktischer Heckklappe (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1972) - sportliches Cockpit (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1972) - Blick in den Kofferraum (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1972) - hohe Ladekante (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1972) - quer eingebauter Frontmotor (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1974) - die Modellpalette, rechts die Abarth-Variante (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1974) - ganze Modellpalette (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1974) - Zusatzinstrumente in der Mittelkonsole (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1975) - einer der attraktivsten Kleinwagen mit einer Spitze von 140 km/h - Genfer Automobilsalon 1975 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1984) - Elite-Ausführung, siebte Serie (© Fiat Group / Werk, 1984)
Autobianchi A 112 (1984) - LX-Variante der siebten Serie (© Fiat Group / Werk, 1984)
Autobianchi A 112 (1984) - Junior-Ausführung der siebten Serie (© Fiat Group / Werk, 1984)
Autobianchi A 112 (1984) - Junior-Ausführung, siebte Serie (© Fiat Group / Werk, 1984)
Autobianchi A 112 (1984) - LX-Variante der siebten Serie (© Fiat Group / Werk, 1984)
Autobianchi A 112 Abarth (1984) - mit 70 PS in der 7. Serie (© Fiat Group / Werk, 1984)
Lancia A 112 Rubis Felber (1979) - veredelter Kleinwagen als Extrausführung - Genfer Automobilsalon 1979 (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Y10 (1986) - mit Fire Motor (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Y10 (1986) - Blick ins Interieur (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1974) - sportlich und kompakt (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 - Farbpalette/Farbtabelle (1973) (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...