LMX Sirex 2300 HCS - italienischer Designer-Sportler mit Ford-Motor

Erstellt am 27. November 2019
, Leselänge 4min
Text:
Daniel Koch
Fotos:
Daniel Reinhard 
1
Bruno von Rotz 
3
LMX 
1
Archiv 
19

Zusammenfassung

Weniger als fünfzig Fahrzeuge sollen zwischen 1968 und 1974 bei der LMX Automobile S.R.L. (Linea Moderna Executive) entstanden sein. Die von Michel Liprandi und Giovanni Mandelli gegründete Firma stellte lediglich ein Modell her, den von Franco Scaglione gezeichneten Sirex. Das leichte, attraktive Sportcoupé mit Ford-Motor war ein ernst zu nehmender Sportwagen mit Potenzial. Preislich lag er auf Augenhöhe mit einem Alfa Romeo 1750 Coupé Veloce oder dem Lancia Fulvia, die Fahrleistungen reichten aber nicht an die berühmten Mitstreiter heran, und so blieb der Erfolg leider aus.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Kunststoffkarosserie
  • Grosse Premiere
  • Zwei Karosserievarianten
  • Innovative Befestigung der Heckklappe
  • Alter Bekannter unter der Motorhaube
  • Klein und leicht
  • Preise der anderen Sportler
  • Und dann war Schluss

Geschätzte Lesedauer: 4min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Die Firma LMX Automobile S.R.L. Milano (Linea Moderna Executive) wurde 1967 in Milano von Michel Liprandi und Giovanni Mandelli gegründet. Die beiden Freunde wollten sich ihren Traum eines eigenen Sportwagens erfüllen und beauftragten Franco Scaglione mit dem Entwurf eines Sportwagens mit dem Namen Sirex. Scaglione, der zuvor schon für Bertone an legendären Entwürfen des Alfa Romeo 33 Stradale oder Lamborghini 350 GTV gearbeitet hatte, schneiderte dem Sirex gemeinsam mit dem aufstrebenden Designer Ivo Barison ein klassisches Sportwagenkleid, das heute noch attraktiv wirkt. Liprandi beschäftigte sich schon seit der Internationalen Ausstellung für Plastik in Paris im Jahr 1949 mit Kunststoff und sammelte später mit seiner Firma Limaplas Erfahrungen in der Herstellung von Glasfaserkarosserien, unter anderem für De Tomaso, Kleinserienhersteller und Design-Studios, für die er Karosserien für Konzeptfahrzeuge baute. Für ihn stand daher fest, dass der Sirex kein schweres Blechkleid, sondern eine leichte und relativ einfach herzustellende Kunststoffhaut bekommen sollte.

 
4min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 4min)
Zugriff auf bis zu 24 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 5
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 4min)
Zugriff auf alle 24 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 5
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 4min)
Zugriff auf alle 24 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 5
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 4min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Originaldokumente / Faksimile

Aus dem Zeitschriftenarchiv

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.