Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Von 1986 bis 1990 baute BMW den M3 E30 als Basismodell für den Rennsport in der Gruppe A. Sowohl auf der Strasse als im Rennsport war der M3 ein Siegertyp und er hat sich schon lange zum Klassiker gemausert. Gut erhaltene Exemplare sind teuer und wer sich hinter das Lenkrad setzt, versteht die Begeisterung für den Vierzylinder-M3 sofort. Dieser Bericht portraitiert ein seltenes Sondermodell “Cecotto” des M3 und erzählt die Geschichte des M3 der Baureihe E30. Auch ein Tonmuster fehlt nicht.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

BMW M3 E30 “Cecotto” - Freude am sportlichen Fahren (Fotogalerie)

Foto Galerie

6 / 89 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 6 / 89).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - im Vordergrund der S14-Motor des M3, der im Prinzip den abgeschnittenen Zylinderkopf des M1-Motors (hinten, im M 635 CSI eingebaut) erhielt (© Daniel Reinhard, 2017)Bild (1/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - im Vordergrund der S14-Motor des M3, der im Prinzip den abgeschnittenen Zylinderkopf des M1-Motors (hinten, im M 635 CSI eingebaut) erhielt (© Daniel Reinhard, 2017)
Bild (2/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - wenig Seitenneigung auch bei hohen Kurvengeschwindigkeiten (© Daniel Reinhard, 2017)Bild (2/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - wenig Seitenneigung auch bei hohen Kurvengeschwindigkeiten (© Daniel Reinhard, 2017)
Bild (3/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - mit Front- und Heckspoiler, sowie Kotflügelverbreiterungen und Schürzen (© Daniel Reinhard, 2017)Bild (3/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - mit Front- und Heckspoiler, sowie Kotflügelverbreiterungen und Schürzen (© Daniel Reinhard, 2017)
Bild (4/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - griffsicheres Sportlenkrad (© Daniel Reinhard, 2017)Bild (4/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - griffsicheres Sportlenkrad (© Daniel Reinhard, 2017)
Bild (5/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - schöner Motorenbau, davon kann man 30 Jahre später nur noch träumen (© Daniel Reinhard, 2017)Bild (5/6): BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - schöner Motorenbau, davon kann man 30 Jahre später nur noch träumen (© Daniel Reinhard, 2017)
Bild (6/6): Impressionen von den BMW-Demonstrationsläufen - Volle Konzentration bei Johnny Cecotto - am AvD Oldtimer Grand Prix 2013 (© Bruno von Rotz, 2013)Bild (6/6): Impressionen von den BMW-Demonstrationsläufen - Volle Konzentration bei Johnny Cecotto - am AvD Oldtimer Grand Prix 2013 (© Bruno von Rotz, 2013)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - direkt und ungefiltert (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - den Grenzbereich erreicht man im normalen Strassenverkehr kaum (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - dass er schnell ist, verheimlicht der M3 E30 nicht (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - gegen 240 km/h schnell damals (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - die Anbauteile verbesserten den cw-Wert von 0.38 auf 0.33 (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - das Schiebedach wurde gerne geordert, obwohl es den Wagen schwerer macht (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - unverkennbar, schon wegen der Kotflügelverbreiterungen (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - der Kofferraumdeckel liegt etwas höher als beim normalen E30 (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - die Sportlimousine der Achtzigerjahre (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - es geht sportlich zu im Interieur (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - der Arbeitsplatz für Sportfahrer (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - Sportsitze mit viel Seitenhalt (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - schmaler Kardantunnel mit C-Box für die Audiokassetten (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - zum Fahrer hin geneigte Mittelkonsole (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - das "M" darf nicht fehlen (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - mit Sportlenkrad (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - sauber gezeichnete Instrumente, Öltemperatur-Instrument anstatt Verbrauchsanzeige (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - Tacho bis 260 km/h, roter Drehzahlbereich jenseits von 7000 Umdrehungen (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - Sitzpolsterung mit den BMW-Motorsport-Farben (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - auch innen ist er angeschrieben (Fussleiste) (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - im Hintergrund der M1-Motor, wie er auch im M 635 CSi eingebaut wurde (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - Vierzylinder mit 211 PS (Schweizer Ausführung) (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - "Power" war keine Unterreibung, immerhin 211 PS leistet der Vierzylinder im Schweizer Cecotto (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - längs eingebauter Vierzylinder mit 16 Ventilen (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - mit geöffneter Motorhaube (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - böser Blick bei geöffneter Motorhaube (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - nach dem M1 der zweite Wagen mit dieser Nomenklatur (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - darf die BMW-Niere stolz zeigen (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - begehrt, aber teuer (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - 16-Zoll-Räder (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - BBS-Felgen mit BMW-Logo (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - unter diesen Kotflügeln mussten auch die Walzen der Rennwagen Platz haben (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - verbreiterte Kotflügel für grössere Räder (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - der aufgesetzte Heckspoiler (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - der Kofferraumdeckel ist aufgesetzt und besteht aus Kunststoff (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 E30 "Cecotto" (1989) - nicht verstellbarer Heckflügel (© Daniel Reinhard, 2017)
BMW M3 (1987) - Vorderansicht (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - mit aufpreispflichtigem Schiebedach (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - das Heckfenster war flacher als bei den schwächeren Serienvarianten (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1988) - auch im Strassentrimm gehört der E30 M3 zu den Schnellsten seiner Zeit (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - ein Kurvenkünstler (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - Heckansicht (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1989) - das Armaturenbrett unterscheidet sich kaum von den halb so teuren Serienbrüdern (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 E30 (1987) - Blick in den Motorraum der Strassen- und der Rennversion (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1987) - der Vierzylindermotor (© BMW AG, 1987)
BMW M3 (1989) - auch im Motorraum wird klar, dass hier Renntechnik sitzt (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - Vierzylinder-Sportmotor - 195 PS mit, 200 PS ohne Katalysator (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 E30 (1985) - der Motor definiert den Wagen (© BMW AG, 1985)
BMW M3 E30 (1985) - Motor in Teilen (© BMW AG, 1985)
BMW M3 (1987) - der 16-Ventiler des M3 E30, mit Auspuffanlagen für die katalysatorlose und die Kat-Version, die rund 5 PS weniger leistete (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - Zylinderkopf von oben (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - der Motor in Einzelteilen, zwei Nockenwellen, 16 Ventile, Renntechnik vom Feinsten (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - Zylinderkopf von unten (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - das Fahrwerk - Hinterrad-Aufhängung (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - das Fahrwerk - Vorderrad-Aufhängung (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - Interieur - Sportsitze vorne (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - Interieur - zwei Sitzplätze hinten (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1988) - im Kreise seiner schwächeren Serienvarianten, u.a. als Cabriolet, Touring und Limousine (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - mit verbreiterten Kotflügeln (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - serienmässige BBS-Alufelgen (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1987) - mit Doppelauspuff (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1988) - die Basis für den Rennsport (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 (1989) - Seitenprofil, rechts (© Zwischengas Archiv)
BMW M3 E30 (1987) - Kotflügelverbreiterungen, eine schräger abfallende Heckscheibe und Spoiler unterschieden den schnellsten M3 von den übrigen E30-ern (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1985) - bei der ersten Vorstellung (© BMW AG, 1985)
BMW M3 E30 (1987) - kantiges Design und gut sichtbares Flügelwerk (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1986) - in artgerechter Verwendung (© BMW AG, 1986)
BMW M3 E30 (1987) - Frontansicht (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1987) - Heckansicht (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1985) - gerne auch in Schwarz geordert (© BMW AG, 1985)
BMW M3 E30 (1985) - Cockpit bei Nacht (© BMW AG, 1985)
BMW M3 E30 (1987) - Cockpit (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1985) - das Erkennungszeichen (© BMW AG, 1985)
BMW M3 E30 (1987) - gab es auch als Cabriolet, aber nie als Kombi (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1987) - Strassen- und Rennversion Seite an Seite (© BMW AG, 1987)
BMW M3 E30 (1988) - Ausführung Evolution I (© BMW AG, 1988)
BMW M3 E30 (1990) - äusserlich unterschied sich die Sport Evolution Ausführung nur wenig von den zahmeren Varianten (© BMW AG, 1990)
BMW M3 Evo E30 (1988) (© BMW Group, 2016)
BMW M3 E30 (1990) - Blick in den Motorraum der Sport Evolution Ausführung (© BMW AG, 1990)
BMW M3 E30 (1990) - Motor des Sport Evolution (© BMW AG, 1990)
BMW M3 (1987) - Der 5000. Serien-BMW M3 wird von Roberto Ravaglia und Annette Meeuvissen getauft (© Zwischengas Archiv)
BMW Fahrerduo Johnny Cecotto (links) und Joachim Winkelhock (© BMW AG, 1988)
Mercedes Benz 190 E 2.5-16 (1988) - was viele nicht mehr wissen, auch Johnny Cecotto, später lange auf dem BMW M3 unterwegs, fuhr einst den 190-er, hier im Jahr 1988 in der DTM (© Archiv Daimler AG, 1988)