Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
HAIRPIN - Lumbar & Side Support: HAIRPIN - Lumbar & Side Support
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Am 17. und 18. Januar 2019 versteigerte RM/Sotheby’s 154 Klassiker, darunter alleine 22 Porsche, 21 Ferrari und 16 Rolls-Royce. Der Gesamtwert der offerierten Fahrzeuge betrug USD 76,4 Millionen, der Verkauserlös allerdings “nur” USD 36,9 Millionen. 84 Prozent der Fahrzeuge konnten verkauft werden, stehen blieben viele teure Klassiker. Geboten wurde im Schnitt 81 Prozent des mittleren Schätzwerts. Mit einem hohen Anteil Lots, die ohne Mindestpreis verkauft wurden, eröffneten sich auch Chancen auf Schnäppchen. Zwei Ferrari, ein BMW, ein Tucker und ein Bentley erzielten die höchsten Verkaufspreise an der Versteigerung. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Autos im Bild.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Ergebnisse RM/Sotheby’s Arizona 2019 - endlich günstigere Porsche (Fotogalerie)

Foto Galerie

5 / 163 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 5 / 163).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/5): Ferrari 288 GTO (1985) - als Lot 149 verkauft an der RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© Drew Shipley - Courtesy RM Sotheby's, 2018)Bild (1/5): Ferrari 288 GTO (1985) - als Lot 149 verkauft an der RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© Drew Shipley - Courtesy RM Sotheby's, 2018)
Bild (2/5): Teuerstes Auto der Versteigerung wurde ein Ferrari 288 GTO von 1985 - RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© RM/Sotheby's, 2019)Bild (2/5): Teuerstes Auto der Versteigerung wurde ein Ferrari 288 GTO von 1985 - RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© RM/Sotheby's, 2019)
Bild (3/5): Alle drei Jaguar E-Type wurden erfolgreich verkauft - RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© RM/Sotheby's, 2019)Bild (3/5): Alle drei Jaguar E-Type wurden erfolgreich verkauft - RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© RM/Sotheby's, 2019)
Bild (4/5): Grosse Nachfrage nach den beiden Vector-Prototypen - RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© RM/Sotheby's, 2019)Bild (4/5): Grosse Nachfrage nach den beiden Vector-Prototypen - RM/Sotheby's Arizona Versteigerung am 17./18. Januar 2019 (© RM/Sotheby's, 2019)
Bild (5/5): RM/Sotheby's Arizona 2019 Katalog (2019) (© - Courtesy RM Sotheby's, 2018)Bild (5/5): RM/Sotheby's Arizona 2019 Katalog (2019) (© - Courtesy RM Sotheby's, 2018)