131

Fotogalerie «Genfer Autosalon 1973 - heisse Preise und unvernünftige Premieren»

Vom 15. bis 25. März 1973 fand der 43. Internationale Automobilsalon in Genf statt und bot einmal mehr eine grandiose Übersicht über die Automobile, die interessierte Käufer erstehen konnten. Trotz ausbleibenden Neuigkeiten strömten fast eine halbe Million Autointeressierte nach Genf. Highlights waren unter anderem der Sbarro SV1 und die Serienmodelle Maserati Khamsin und Lamborghini Countach. Dieser Ausstellungsrückblick beschreibt Stimmung, Umfeld und Angebot des 43. Genfer Salons und zeigt die ausgestellten Fahrzeuge auf über 120 teilweise noch nie publizierten Bildern.

1 / 131 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Apal-Buggy Corsa (1973) - zu reden gab hauptsächlich der neue Typ Corsa, dahinter sind auch die Modelle Auki, Jet und C zu sehen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Alfetta Spider (1973) - mustergültige Formeinheit bei diesem Einzelstück von Pininfarina - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Montreal (1973) - Spitzenprodukt der Mailänder Marke, mit 2,6-Liter-V8 - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Alfasud (1973) - vier Türen, fünf Plätze, 9'950 Franken - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Alfetta (1973) - instruktives Anschauungsmodell zeigt die Transaxle-Bauweise des mit De-Dion-Achse ausgerüsteten Autos - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 33 (1973) - als sportliches Aushängeschild bei Alfa Romeo - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Alpine-Renault A 310 (1973) - ausgestellt auf dem Genfer Automobilsalon (© Archiv Automobil Revue)
AMC Hornet Hatchback (1973) - erstmals gezeigt wird das Coupé mit hinterer Hecklappe, ab 19'800 Franken, als Sechs- und Achtzylinder erhältlich - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Audi 80 LS (1973) - viertürige Variante, Premiere in Genf, ab 10'920 Franken - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 Abarth (1973) - Hochleistungsausführung mit 982 cm3 und 58 DIN-PS - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Autobianchi A 112 (1973) - widerstandsfähige Stossstangen aus Kunststoff - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Autodynamics Deserter (1973) - bereits vor zwei Jahren gezeigte Buggy-Variante, die jetzt leicht verbessert wurde - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
BMW-Alpina 520i (1973) - von BMW-Tuner Alpina leistungsoptimiertes Modell - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
BMW Coupé (1973) - ein bereits bekanntes Fahrzeug von Piero Frua, das durch Eleganz besticht - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Buick Century GS 455 (1973) - mit bemerkenswert unaufdringlichem Kühlergrill - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Chevrolet Camaro (1973) - sportliches Cockpit - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Chevrolet Laguna Sedan (1973) - mit energieabsorbierender Frontpartie aus Kunststoff - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Chrysler 2 Liter (1973) - reichhaltigere Ausstattung für die Mittelklasse-Limousine - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Citroen DS 23 Pallas (1973) - überzeugt auch noch nach 17-jähriger Produktionszeit - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Citroën Ami Super (1973) - der 1-Liter-Motor aus dem GS sorgt im leichten Ami für temperamentvolle Fahrleistungen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
DAF 66 Limousine SL (1973) - neue Frontpartie, überarbeitete Getriebeautomatik - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
DAF Marathon (1973) - der 1,1-Liter-Motor leistet 55 PS - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
DAF 66 Marathon Break (1973) - mit Kombiheck und De-Dion-Hinterachse - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Datsun 240 Z (1973) - am Genfer Autosalon 1973 ausgestellt (© Archiv Automobil Revue)
Datsun 120 A (1973) - eigenwillige Formgebung des Wagenhecks - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Datsun 200 L (1973) - mit gefälligem Styling und 110 PS - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Dodge Challenger (1973) - 5,6-Liter-V8 und 243 Netto-PS feuern dieses Ponycar an - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Dodge 3700 (1973) - wird in der Schweiz durch die AMAG aus Spanien importiert und überzeugt durch reichhaltige Ausstattung - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari 365 GT 4 BB Berlinetta Boxer (1973) - am Genfer Autosalon 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat X 1/9 (1973) - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat X 1/9 (1973) - Weltpremiere des von Bertone entwickelten Targa-Sportwagens - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 124 Sport Coupé (1973) - die bereits früher gezeigte neue Nase gefällt nicht allen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 126 (1973) - gekonnt entworfene Karosserie des nur 3 Meter langen Italieners - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 127 Familiare (1973) - Kombimodell von Corisasco, das in kleiner Serie hergestellt wird - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 127 (1973) - mit praktischer Heckklappe - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 128 Familiare Combi (1973) - kaum vom italienischen Markt wegzudenken - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 130 Coupé (1973) - auf 3,2 Liter vergrössertes Motorvolumen für das sportlich-luxuriöse Fünfsitzer-Coupé von Pininfarina - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 132 (1973) - erstmals in Genf zu sehen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 130 (1973) - verspricht guten Fahrkomfort und grosszügige Platzverhältnisse - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 132 Coupé (1973) - Weiterentwicklung bekannter Moretti-Coupés, kann käuflich erworben werden - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 132 Flares (1973) - hübsch geratenes, völlig chromfreies Coupé von Michelotti - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 132 Flares (1973) - die Heckleuchten stammen vom 'Vater' Fiat 132, das Design des Einzelstücks von Michelotti - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Fiat Coupé Frua (1973) - von Piero Frua, dieselbe Karosserie wurde auch schon auf Basis des Citroën SM gezeigt - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Capri RS 2600 (1973) - strärkste Ausführung des Kölner Capris - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Escort (1973) - jetzt in der Schweiz als deutscher Escort am Start, was in England viel Staub aufgewirbelt hat - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Granada 2300 (1973) - besonders geräumige Stationswagen-Variante - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Granada Mark I (1973) - Studie von Ghia auf Basis einer Granadalimousine mit Kühlerattrappe des Lincoln Continental Mark IV - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Granada (1973) - als GXL-Modell besonders reichhaltig ausgerüstet - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Granada (1973) - neue Karosserievariante als zweitürige Limousine, als Granada und Consul verkauft - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford LTD Brougham (1973) - neu karossiert und mit Verbesserungen an den Aufhängungen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Mustang Mach I (1973) - wenig Veränderungen, Verbesserungen im Detail - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Mustela II (1973) - Premiere in Genf - von Ghia entwickeltes weich und schwungvoll geformtes Coupé - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Mustela II (1973) - unerwartete Neuheit auf dem Ghia-Stand mit 3-Liter-Turbomotor und sorgfältig gebautem Interieur - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Honda Civic (1973) - 1,2-Liter-Vierzylindermotor für den neuen Honda - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Honda Civic (1973) - Kompaktwagen aus Japan mit neuen Stilmerkmalen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Innocenti  Mini Cooper (1973) - Spitzenmodell, kompakt und sportlich - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Innocenti Mini Cooper (1973) - der British Leyland Ableger aus Italien ist für 11'400 Franken zu haben - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Intermeccanica Indra (1973) - Luxus-Sportwagen mit wahlweise Chevrolet- oder Opel-Motoren - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
ISO Rivolta Varedo (1973) - Einzelstück, vermutlich noch nicht ganz fertig geworden für den Salon - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Iso-Rivolta Lele (1973) - luxuriöse und leistungsfähige Lele-Version, die 'Marlboro' als Beinamen trägt - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Jaguar XJ 6 (1973) - die hübsch gekleideten Mädchen stehen gerne für mit Rat bereit - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Jensen Interceptor III (1973) - mit Chrysler-Motor von 7,2 Litern Hubraum und 284 PS, als Serie III nun in grösseren Stückzahlen gebaut - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Lamborghini Countach (1973) - LP 500 mit längsliegendem Fünfliter-V12-Motor und 440 PS Leistung - ausgestellt am Genfer Salon im Jahre 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Lancia 2000 (1973) - mit kultiviertem Boxermotor - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Lancia Beta (1973) - erstes neues Modell nach dem Zusammenschluss mit Fiat, 4 Türen, 5 Gänge und Motoren von 1400, 1600 und 1800 cm3 - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Land Rover 109 Station (1973) - im Zebralook als Blickfang - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Lotus Esprit (1973) - der Prototyp am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Lotus Esprit (1973) - der Prototyp von ItalDesign--Giugiaro, gezeigt am Genfer Automobilsalon 1973, nimmt die meisten Züge des zukünftigen Serien-Esprit vorweg (© Archiv Automobil Revue)
Lotus Esprit (1973) - Das Interieur des Giugiaro-Prototyps - Lenkrad und Armaturenbrett - gesehen am Genfer Automobilsalon 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Khamsin (1973) - neues Hochleistungsmodell aus Modena mit 4,9-Liter-V8-Motor und 320 PS Leistung - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Indy 4900 (1973) - 320 PS (DIN) für das elegante von Vignale entworfene 2+2 Coupé - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Merak (1973) - 'Goldene Schwimmnadel' für das stylistisch geglückte Mittelmotor-Coupé - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Matra-Simca 670 (1973) - als Teil der Sportwagenschau - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Mazda 818 (1973) - der Preis ist deutlich angeschrieben, 8'990 Franken kostet die viertürige Limousine - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz Typ 450 SE (1973) - kaum von seinen Brüdern zu unterscheiden, aber das sollte vielleicht auch so sein - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 450 SE (1973) - Lenkrad und Armaturenbrett sind wie bei den Typen 280 S/SE und 350 SE verformbar - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 350 SE (1973) - 'Bitte steigen Sie ein' - eindeutige Aufforderung - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 280 E (1973) - alle Mercedes-Personenwagen besitzen jetzt das gepolsterte Lenkrad aus der S-Klasse - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Monica  (1973) - auf dem Automobilsalon in Genf im Jahr 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Monica  (1973) - 'Goldene Schwimmnadel' für stilistisch am besten geglückte Viertürer-Limousine - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Monteverdi 375/4 (1973) - beinahe zwei Tonnen schwer, aber dank 340 PS (DIN) trotzdem so schnell wie ein Sportwagen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Monteverdi Hai 450 GTS (1973) - neue und leichtere Ausführung des MIttelmotorcoupés aus Binningen mit Siebenlitermotor - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Morris Marina 1800 Estate (1973) - auch British Leyland bietet praktische Kombifahrzeuge - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Morris Marina 1800 Estate (1973) - neuer gerämiger Kombiwagen, für 11'700 Franken auf der Preisliste - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
NSU Ro 80 (1973) - immer noch der einzige europäische Serienwagen mit Wankelmotor - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Admiral (1973) - für 24'000 Franken gibt es in der Schweiz den reichhaltig ausgestatteten Oberklasse-Opel - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Commodore GS 2.8 (1973) - rennmässige Stilstudie - Einzelstück - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Kadett Sport (1973) - unterscheidet sich durch eine sportliche Aufmachung und den Preis von 9'865 Franken von seinen Serienbrüdern - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Opel Rekord (1973) - der Verkaufserfolg erklärt sich unter anderem durch das gefällige Styling - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Pan  (1973) - eine auf sechs Niederdruckreifen ruhende Wanne, die fast alles bezwingt - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Panther J 72 (1973) - der SS-100-Nachbau ist für 58'000 Franken zu haben - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Peugeot 104 (1973) - vier Türen für den kompakten Wagen, günstige 8'975 Franken - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Pininfarina Giovani (1973) - Funcar aus dem Hause Pininfarina mit Komponenten des Autobianchi A 112 - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche Carrera RS (1973) - auf dem Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Puma 1600 GTE (1973) - sportlicher Zweisitzer auf VW-Basis mit Kunststoffkarosserie für günstige 18'500 Franken - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Puma 1600 GTE (1973) - zierliches Kunststoff-Sportcoupé aus Brasilien, die Basis stammt vom VW 1600 - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Renault 12 Break (1973) - praktisches Kombiheck auch bei den Franzosen beliebt - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Renault 17 TL (1973) - auf dem Messestand von Renault drehen sich die Modelle 5 TL, 12 TS und 17 TL und öffnen und schliessen dabei die Türen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Renault 5 TL (1973) - kompakt und praktisch dank Heckklappe - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Rolls-Royce Corniche (1973) - mit 132'000 Franken das teuerste Ausstellungsobjekt des Salons - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Rover 3500 (1973) - temperamentvolle Limousine mit dem ehemaligen Alu-V8 von Buick - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Saab 95 (1973) - sieben Sitze dank zusätzlicher nach hinten gerichteter Fondsitzbank im Kofferraum - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Saab 99 (1973) - Leichte Bedienung dank zweckmässiger Anordnung und eindeutiger Beschriftung im Interieur - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Saab 99 (1973) - 110 PS liefert der Saab-2-Liter-Motor dank Einspritzung - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Sbarro SV 1 (1973) - angetrieben von zwei zusammengeschalteten NSU-Ro80-Motoren, Herstellung in kleiner Serie geplant - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
SPA  (1912) - Teil der Rennwagenausstellung - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Sunbeam 1250 (1973) - neu im Programm als zweitürige Limousine ab 7'980 Franken - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Sunbeam 1500 GT (1973) - glänzend gelungene Zweitürer-Version - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Swiss Buggy  (1973) - erstmals gezeigt die Variante mit Hardtop und Plastikschwenktüre - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Swiss Buggy  (1973) - richtige Buggy-Atmosphäre wurde auf dem Stand des Aargauer Herstellers gezeigt - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Toyota Corona (1973) - Interieur des preisgünstigen Fünfsitzers, der nur 15'500 Franken kostet - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Toyota Crown 2600 (1973) - neues Modell an modifizierter Front erkennbar - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Toyota Land Cruiser Station Wagon (1973) - verradangetriebener Gelände-Kombiwagen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Toyota Land Cruiser (1973) - als Station Wagon mit senkrecht halbierten Halbtüren im Heck - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Volvo 144 (1973) - verjüngtes Modell mit sichtbaren passiven Sicherheitsattributen - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Volvo 145 Combi (1973) - in mehreren Ausführung und auch mit Hochdach erhältlich - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Volvo  (1973) - Studie eines Sicherheitsfahrzeugs für maximalen Insassenschutz - zu teuer für die Serie - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
VW K 70 L (1973) - neu gestaltete Frontpartie mit Doppelscheinwerfern - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
VW K 70 (1973) - Volkswagen fordert die Besucher mit einem Wettbewerb zum aktiven Betrachten auf - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Zagato Arter (1973) - die Linie fordert das Auge heraus, hat aber praktische Vorteile - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Zagato Zele 1000 (1973) - Weiterentwicklung des vor einem Jahr gezeigten Milanina - am Genfer Automobilsalon von 1973 (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Becker Mexico Cassette (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Boman Astrosonix (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Clarion 8-Spur-Tonbandgeräte (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Grundig (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Hirschmann-Antenne Hit 7600 (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Motorola Achtspur-Tonbandgerät (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Philips mit Sprechmikrophon (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradio - Pioneer TP 6400 (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Automobilsalon 1973 - Autoradions - Blaupunkt Bamberg (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.