Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Das Auto / Nr. 7 / 1950 - Seite 227

Bild von Das Auto / Nr. 7 / 1950 - Seite 227
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... c h e 1 zeigt eine besonders schönen Bi-Motor-Omnib us, von Kässbohrer karossiert und auf das komfortabelste ein gerichtet. Die Schweizer Firmen sind mit Saurer, Berna, Wirz usw. gut vertreten. Sie zeigen Omnibusse, Lastwagen, Kipper und Son derfahrzeuge, aber auch Dieselmotore für andere Verwendungszwecke. Die englische und französische, sowie die amerikanische Nutzfahrzeug industrie ist mit ihren gängigen Marken ebenfalls in Genf. Vorherrschend ist jetzt im Nutzfahrzeugbau überall der Diesel motor geworden. Die Motorräder haben wieder ihren Platz auf der Galerie rings um die Haupthalle. Ein großes Aufgebot von englischen, italienischen und französischen Maschinen, die wir bereits in Mailand und London gesehen haben, dazwischen viele Motorroller, wie beispielsweise den von 1395 ccm ausgerüstet, der bei 4400 U/min und 6,7 : 1 Verdichtung 44 PS leistet. Ein Pendant zu diesem Wagen ist bereits jetzt von der italienischen Firma Siata, die sich mit dem Schnellermachen von Touren sportwagen beschäftigt, fertiggestellt worden. Ein dreisitziges Cabriolet, dessen Motor von 44 auf 65 PS gebracht wurde, soll eine Stundenge schwindigkeit voii 150 km erreichen und wird damit der Begeisterung der Italiener für schnelle Fahrzeuge Genüge tun. Die Engländer sowie die Amerikaner stellen größtenteils ihre bekannten Typen mit verhältnismäßig geringfügigen Änderungen aus. Die ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!