Angebot eines Partners

Auto exklusiv Nr. 6 / 1984 Seite 26

Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... ohne Folgen. Für das Jahr 1909 wurde der Grand Prix zwar ausgeschrieben (mit der Formel: Vierzylinder, max. Bohrung 130 mm, max. Ge wicht 900 kg), aber später wie der abgesagt, weil sich nur drei Marken angemeldet hatten. In den beiden folgenden Jah ren (1910 und 1911) wurde der 1911: Richard auf einem amerikanischen Sunbeam-Wagen. 1911: Ein Gregoire-Wagen, wie er von Porporato gefahren wurde: Man baute schon in Stromlinienformen! Grand Prix nicht einmal mehr ausgeschrieben. Es gab natür lich während dieser Zeit eine ganze Reihe anderer sportli cher Anlässe. Unter anderem wurde in den USA das 500- Meilen-Rennen von Indianapo lis zum ersten Mal ausgetra gen, aber keine dieser Veran staltungen erreichte den Ruf einer Weltmeisterschaft wie eben der Grand Prix. Es war nicht ganz leicht, im Jahr 1912 die alte Tradition wieder zu beleben. Um mög lichst viele Teilnehmer anzu locken, wurde das GP-Rennen diesmal mit der freien Formel ausgeschrieben. Ausser der Wagenbreite, die nicht grösser als 1750mm sein durfte, gab es keine technischen Einschrän kungen. Der Grand Prix 1912 wurde mit dem Rennen um den Pokal der Zeit schrift «Auto» zusammenge legt. Dieses zweite Rennen war nur für kleinere Wagen bestimmt: max. Hubraum 3 Li ter, Verhältnis Bohrung/Hub zwischen 1:1 und 1:2, minima les Gewicht 800 kg. Die Ren nen spielten sich auf der glei chen Strecke bei Dieppe ab, wo schon 1907 und ...
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!